Autor Thema: Brexit  (Gelesen 10155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5433
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brexit
« Antwort #60 am: 06.02.19, 09:40 »
Gut gebrüllt Löwe.
Sehr ich genauso
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17106
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Brexit
« Antwort #61 am: 14.03.19, 08:07 »
Und weiter geht das Hin und Her in London um den Brexit.

Ich glaube ja nicht daran, dass das Unterhaus es noch schafft, einen geordneten Brexit hinzubekommen.

Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3554
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brexit
« Antwort #62 am: 14.03.19, 09:47 »
Es wird wohl letztendlich auf einen krachenden Austritt rauslaufen. Glaube nicht, dass selbst mit einer Verlängerung über den 29.03.2019 hinaus noch ein ordentliches Ergebnis bei Verhandlungen rauskommt.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3679
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Brexit
« Antwort #63 am: 14.03.19, 10:53 »
Ich sehe das so kommen , dass ei neues Referendum gemacht wird und dann GB nicht aus der EU austritt.
Alleine schon wegen Nordirland.

Offline samy

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brexit
« Antwort #64 am: 14.03.19, 12:02 »
Ich hab mir gestern mal ein Stück der Debatte im Unterhaus angesehen.  Ein neues Referendum will wohl die Mehrheit nicht.
Die denken immer noch sie bekommen von der EU die Rosinen. :-X
Einen Verlängerung geht eigentlich nur bis Ende April. Dann sind EU-Wahlen. Soweit ich weiß will die EU nicht das UK nochmal mit wählt.
Eigentlich ist es doch am Besten wenn die EU keine Verlängerung oder Verhandlungen mehr zulässt. Dann weiss jede Seiten wie es ab Ende März weitergeht.
Dieses Kaspertheater in London hat doch der Rest der EU nicht nötig auch wenn es richtig hart wird für Irland.

Samy

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5491
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Brexit
« Antwort #65 am: 14.03.19, 12:04 »
, Süderhof vermute ich auch, wäre auch die vernünftigste Lösung, ich denke das sehen inzwischen auch die meisten Briten so.
Andererseits, werden sie, sollte es so kommen, in der EU vermutlich von Niemanden mehr ernst genommen, aber ihren Schlag weg haben sie nach diesem Kasperlestheater eh.

Offline samy

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1628
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brexit
« Antwort #66 am: 14.03.19, 12:11 »
Der Schaden in der Wirtschaft ist ja auch schon entstanden. Die Banken haben ihre Büros schon nach Dublin und Frankfurt verlegt.
Honda und Nissan ziehen gerade mit ihren Werken nach Frankreich. Viele "Gast"arbeiter sind schon weggezogen. EU-Firmen haben sich Zulieferer in anderen Ländern gesucht.
Samy

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5362
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Brexit
« Antwort #67 am: 14.03.19, 12:14 »
Zitat
ich denke das sehen inzwischen auch die meisten Briten so.

Das dachte ich auch, bis ich neulich, nach dem ersten Abstimmungsfehlschlag für May mal Kommentare einiger englischer Zeitungen gelesen habe. Leider weiß ich nicht mehr, in welcher Zeitung das stand, aber da wurde geschrieben sinngemäß, Frau May habe überhaupt nicht verstanden, wie es bei einer Trennung läuft. Mit denjenigen von denen man sich trennen will (also die EU) verhandelt man nicht. Man trennt sich einfach und gut ist.

So nach dem Motto, Frau May hätte sich die Arbeit sparen können, EU und England können sich trennen wie nach einem Kaffeeklatsch. Scheinbar haben einige Leute immer noch nicht begriffen, wie es läuft.


Wenn es eine Fristverlängerung geben sollte, vermute ich, wird sie nur kurz sein, wegen der Wahlen. Brüssel will England als ausscheidendes Land nicht mit dabei haben. Außerdem ist man dort inzwischen auch sauer auf die Engländer. Fristverlängerung ohne neuen Plan wird es nicht geben. Ich denke/befürchte, dass der planlose Brexit kommt, man aber versuchen wird die Bruchlandung abzumildern, indem man so einiges, was man tun könnte mit Zoll, KOntrollen und Einschränkungen erst mal nicht macht. England droht trotzdem Arbeitslosigkeit, weil wie Samy schon schreibt, diverse große und mittlere Firmen sich bereits neu orientieren. Da wir ja interntional alle verbandelt sind ist nur die Frage, was bekommen wir und der REst Europas davon ab?
« Letzte Änderung: 14.03.19, 12:20 von LunaR »
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17106
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Brexit
« Antwort #68 am: 14.03.19, 12:16 »
Gestern hab ich auch gelesen, dass die Briten erst 5 oder 6 von gut 60 nötigen Zollabkommen getroffen haben, die sie nach dem Brexit ohne EU-Verbindungen brauchen werden. Das hatten sie sich wohl alles einfacher vorgestellt.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4230
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brexit
« Antwort #69 am: 14.03.19, 14:15 »

wie sagten schon Asterix und Obelix.....die spinnen die Briten!
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brexit
« Antwort #70 am: 14.03.19, 17:22 »
Ähm, ich glaube das waren die Römer 8)

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4230
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brexit
« Antwort #71 am: 14.03.19, 18:06 »
Nein Ingrid , es gibt diesen Spruch auch so abgewandelt in der Folge als Asterix und Obelix in Britannien sind und sich über die Teezeremonie und den dauernden Regen wundern.......... dieses Heft hab ich auf Französich und lese es immer zwischendurch, um die Gehirnzellen zu trainieren. ;)

aber sonst spinnen immer die Römer........ ;D ;D ;D
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1092
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brexit
« Antwort #72 am: 15.03.19, 09:01 »
Oh, frau lernt nie aus ;)

 


zum Seitenbeginn