Autor Thema: Re: Ich bin traurig.....7  (Gelesen 44961 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Danny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dem Vergangenen: Danke. Dem Kommenden: Ja!
Re: Ich bin traurig.....7
« Antwort #300 am: 24.07.17, 14:55 »
In unserem Fall ist es leider wirklich so, dass die Familie sich überhaupt nicht kümmert. Als Kindsmagd war die Oma immer gut genug, seit die Kinder groß genug sind, ist sie "nutzlos". Ihr Enkel, der den Hof inzwischen übernommen hat, wollte ihr sogar ihre heißgeliebten Blumenrabatten und den Garten, ihren ganzen Stolz, verbieten ... warum? Nicht etwa, weil er ihr die Arbeit ersparen wollte, sondern weil er das nicht braucht/will. Zu der Zeit hat zum Glück noch der Opa gelebt, der hat sich dann gewehrt, aber jetzt, wo er nicht mehr da ist, lässt sie sich von den Jungen nur noch unterbuttern.
Außer ihr ist die ganze Familie sehr, sehr seltsam drauf, und leider liegt es auch hier mal wieder großteils an den Schwiegertöchtern :-\
Ich könnte eine Menge Geschichten erzählen, was wir mit Nachbars schon so alles erlebt haben - und auch, was L. mit ihnen schon alles mitmachen musste.
Das Schlimmste, was man ihr vorwerfen kann, ist, dass sie ziemlich nah am Wasser gebaut hat ... aber ob das schon immer so war oder erst durch die Schicksale, die sie erlitten hat, kommt, weiß ich nicht. Und ich weiß auch nicht, ob die Familie da nicht auch zumindest einen Anteil dran trägt, aber ich vermute es.
« Letzte Änderung: 24.07.17, 14:58 von Danny »
Liebe Grüße
Danny

Auch an Tagen, da Regendunst den Berg verhüllt, bleibt er wunderschön.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9265
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Ich bin traurig.....7
« Antwort #301 am: 24.07.17, 15:49 »
@Danny.
schön wieder von dir zu lesen.
Ist schon hart, wenn man für ein ganzes Leben dasein für Hof und Familie so behandelt wird. Und ist sicher kein Einzelfall.

 


zum Seitenbeginn