Autor Thema: Buchsbaumzünsler  (Gelesen 4721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 15722
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #15 am: 08.11.17, 08:00 »
Und meiner war gesund, hat aber das umpflanzen nicht vertragen, dabei hab ich echt gut tief gebuddelt und die Hecke nur um 50 cm versetzt, damit sie wieder an der Kante des Weges stand.
Heute ist ein guter Tag, um einen guten Tag zu haben.

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2903
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #16 am: 08.11.17, 10:38 »
Die werde ich wohl alle entfernen müssen.
Schade drum.

hallo gina,
schau dir einmal mein elend an das ich vor jahre hatte...........ist alles wieder grün. habe sie mit
pilzmittel behandelt und tief abgeschnitten. bin froh, das ich keine zeit hatte die hecke rauszuschmeißen...... ;)
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3442
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #17 am: 08.11.17, 12:09 »
Hallo
was ist das für ein Mittel? Wann und wie oft musstest du das anwenden?
LG Gina

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1036
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #18 am: 08.11.17, 17:08 »


Hallo Vöglein,
hast Du Draht in der Hecke?

lg
hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3750
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #19 am: 08.11.17, 18:54 »
Mein Mann wollte heute auch zwei Buchsbaumpflanzen raus machen.
Die waren mitsamt Topf im Boden und hatten demzufolge wenig Nahrung. Sahen ziemlich braun aus.
Na ich hab dann gesagt wenn du sie raus machen will dann Hauruck. Und sie stehen jetzt wunderbar im Garten und ganz sicher sind sie nächsten Frühjahr wieder ordentlich grün.
Weil alle Welt schreit, der Buchsbaumzünsler macht den Buchs kaputt, also weg damit, glaub ich es noch nicht.
Auch im Garten gilt....gib jedem eine zweite Chance!!!

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2903
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #20 am: 09.11.17, 10:19 »
Auch im Garten gilt....gib jedem eine zweite Chance!!!

hallo,
genau so sehe ich das auch
@gina
ich habe mir in meinen unterlagen das mittel : Ectivo und noch ein anderes im Wechsel notiert. habe es leider nicht
mehr vollständig.  3x alle 6 tage angewendet. .....aber da du eh kaufen mußt lass dich beraten !!

habe aber zum schluss ein bischen geschludert........ gebe dir natürlich keine garantie

@hamster
auf dem buchsrondell liegt eine solarlichterkette.......du weißt doch ich fange mir die sonne für nachts ein  ;D ;D ;D
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1099
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #21 am: 09.11.17, 11:11 »
Ectivo ist aber ein Pilzmittel - und der Zünsler ist ein tierischer Schädling!
Eine Kombination von Insektizid und Fungizid spritze ich alljährlich 3 x  vorbeugend.
So wird der Pilzkrankheit und dem Zünsler "auf einmal" der Garaus gemacht.
Diese beide Mittel sind in jedem landw. Betrieb vorhanden. 
Faustzahl: Jeweils  1 TL bis 1 EL auf 10 ltr. Wasser


Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3442
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #22 am: 09.11.17, 11:18 »
@Goldbach
bei mir ist es eindeutig der Pilz.

Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1099
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #23 am: 09.11.17, 11:29 »
Je nach Wetterlage kann man noch spritzen, denn der Buchsbaumpilz vermehrt sich ab 4°/5 ° C.
Ansonsten gleich im zeitigen Frühjahr 2018.

Offline Bibi80

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #24 am: 11.12.17, 21:59 »
Das Problem ist schon mal, wenn man den Zünsler nicht rechtzeitig erkennt (mir leider geschehen), konnte ihn aber dennoch retten (hier habe ich ein paar gute Tipps gefunden: https://www.gartenbista.de/garten/buchsbaumzuensler-erkennen-und-bekaempfen-so-retten-sie-ihre-buchsbaeume-vor-dem-schaedlichen-falter-3408 ). Ein paar meiner Buchsbäume haben es trotzdem nicht überstanden :-(

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9590
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Buchsbaumzünsler
« Antwort #25 am: 18.03.18, 07:47 »
Ich hab gestern den Traktor eingespannt und die Buschbaumkugeln rausgerissen, :'(
haben mir echt leid getan, jede Kugel war aus einem kleinen Buchszweig herangezogen und über Jahre passend geschnitten.
Hab letztes Jahr einen Vortrag über die Buchsbaumpflege gehört, da muss ich mich vom Buchs dann leider verabschieden.
Am Platz bei den Rosen hab ich anstelle der Buchskugel  einen kleinblütigen Kirschlorbeer gepflanzt, vielleicht kann ich ihn ein wenig trimmen,
an die anderen Plätze wird mir auch was einfallen.
Hab noch 2 Buchseinfassungen- ich möchte aber nicht einmal die Woche behandeln, bis jetzt sind sie noch gesund.



 


zum Seitenbeginn