Autor Thema: Vorstellbox die 14.  (Gelesen 17772 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #105 am: 12.10.17, 15:34 »
Hallo Angelika,
ich freue mich sehr von Dir zu lesen, erinnere mich noch sehr gut an Deine letzte JHV.
Schön, dass Du wieder da bist.  :-*
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #106 am: 12.10.17, 15:44 »
Schön dich wieder zu lesen.
Was in einem tief im Inneren steckt, das wird man nicht los. ;)
Hoffe, du schreibst wieder öfters mit.
Wünsche dir, dass deine Seele wieder Flügel bekommt.
Liebe Grüsse
maria

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14886
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #107 am: 12.10.17, 16:03 »
Hallo Gelika,

ich hab mich schon oft gewundert, warum Du auf einmal so still bist. Wie es scheint, hattest Du einen Grund und keinen schönen.

Hier im Forum ist für jeden Platz und wenn Du schreiben magst, bist Du immer richtig.
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3849
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #108 am: 12.10.17, 16:10 »
Herzlich Willkommen zurück. Auch wenn wir keinen besonders intensiven Kontakt hatten, kann ich mich schon noch an dich erinnern.
Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 640
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #109 am: 12.10.17, 18:46 »
Hallo Gelika,
es freut mich sehr, das du dich hier wieder meldest. Ich hatte mir schon Gedanken gemacht, was aus dir geworden ist.
Viele Grüße Dette

Offline Gelika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleib wie du bist und ändere dich täglich
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #110 am: 12.10.17, 18:51 »
Das ist lieb von euch  :-*

Dann will ich mal ein bisschen erzählen.

Nachdem ich die Hoffnung aufgeben hatte, dass es zwischen mir und meinem Mann noch etwas zu retten gibt, habe ich mich vor etwas über 4 Jahren getrennt. Allerdings ganz schweren Herzen. Und hätte er mich damals mal in den Arm genommen, und mir das Gefühl gegeben, zusammen was ändern zu wollen- dann wäre ich geblieben.

Im Wochenblatt hatte ich einen Bericht über die Ausbildung zur Familienpflegerin gelesen. Das sprach mich sofort an, weil ich finde, sowas passt sehr gut zu mir. Ich wollte auch den Hof nicht belasten, sondern finanziell selber für mich sorgen.
Den Mitarbeiter der Arbeitsagentur konnte ich überzeugen, mir einen Bildungsgutschein auszustellen. So habe ich mir dann einen Schulplatz gesucht, und eine Wohnung in der Nähe.

Zum 1. Oktober 2013 habe ich dann mit der Schule begonnen. Das zu dem Zeitpunkt die beiden "Kleinsten" ausgezogen sind, hat mir Vieles erleichtert. Außerdem hatte sich unser Hofnachfolger damals mit meinem Mann soweit versöhnt, dass er wieder nach Hause ziehen wollte.
Meine Wohnung habe ich mit gebrauchten Möbeln ganz schön eingerichtet, und meinen Unterhalt aus meiner Reserve finanziert. Das ich mich ziemlich einschränken musste, war nicht so schlimm.
Die Schule lief gut, das Lernen ist mir nicht so schwer gefallen- Hauswirtschaft war allerdings mein schwächstes Fach ;-)

Während dieser Zeit habe ich, bis auf wenige Monate Pause, die Büroarbeit auf dem Hof weitergemacht. (mache sie auch heute noch)
Mehr oder weniger zufällig habe ich recht schnell einen neuen Partner kennen gelernt. Mein Mann war sowieso schon länger in vielen Datingportalen unterwegs, und hatte dann auch ganz schnell eine neue Freundin.

Auch wenn ich oft eine recht unbequeme Schülerin war  :P, habe ich ein sehr gutes Examen gemacht.   ;)
Mein Anerkennungsjahr habe ich bei einem ambulanten Pflegedienst gemacht, wo ich immer noch arbeite.

Meine neue Partnerschaft war mehr oder weniger eine Wochenendbeziehung, und ist dieses Jahr im Februar zuende gegangen. Ein Grund waren meine Wochenend- und Teildienste. Aber auch anderes ....  :(

Im Mai bin ich wieder umgezogen, wohne jetzt sehr schön ländlich und habe auch eine Terasse für meine dicke Katze und mich :-)
Meine Kinder sind mittlerweile recht erwachsen und gehen alle ihren Weg- bin unglaublich froh, sie zu haben!!

Vor zwei Wochen ist meine Mama nach länger Krankheit verstorben, sie war die letzte Zeit in einer Klinik in meiner Nähe. Jetzt isPapa ganz alleine und ich ein bisschen im Loch ...

Im Moment ist es so, dass meine Arbeit mich immer mehr belastet, obwohl ich sie im Prinzip sehr, sehr gern mache! Und meine Patienten mögen mich, und ich habe ein paar ganzganz nette Kolleginnen.
Nur, die wechselnden Dienste, das enge Zeitfenster, die Teildienste und die 6Tage Woche machen mich manchmal ziemlich fertig. Bin richtig niedergeschlagen und träume immer öfter von der Arbeit und den Patienten. Ich mag sie sehr gerne, und Vieles belastet mich einfach, und ich kann nicht abschalten.

Die Landwirtschaft vermisse ich noch genau so wie zu Anfang- es wird einfach nicht besser ...  :-X

Das wars so in groben Zügen.

freue mich jetzt irgenswie so richtig, wieder hier zu sein ... lächel ...

Liebe Grüße, Gelika



Manchmal, bei Gelegenheit,
hier und da und dann und wann
denke ich an eine Zeit,
die ich nicht vergessen kann.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14886
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #111 am: 12.10.17, 20:04 »
Du brauchst jemanden zum Reden. Hier hören Dir viele Leute zu und ich knuddel Dich jetzt einfach mal.
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3100
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #112 am: 12.10.17, 20:13 »
Hallo Gelika
ist das schön, dass du dich mal wieder meldest. Ich habe noch ein Bild von dir von der JHV 2012.
LG Gina

Online silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1716
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #113 am: 12.10.17, 21:06 »


Gelika

Bewundernswert was du gemacht hast. Das braucht ganz viel Courage. Da kannst du auf dich mega stolz sein.

Lass dich drücken.

silberhaar

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 997
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #114 am: 12.10.17, 21:15 »
Hallo Gelika,

schön das du wieder dabei bist. Drück dich auch mal, hast ja ganz schön was durch gemacht.
Und bei den Job ist es bestimmt nicht einfach abzuschalten.

LG Anja
LG Anja   ˙·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•.˙·٠•●●•٠·˙
Jeder spinnt auf seine Weise,
      der eine laut,
  der andere leise.
-`ღ´ --`ღ´ --`ღ´ -

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #115 am: 12.10.17, 22:32 »
Hallo Gelika,

du hattest vor nicht allzu langer Zeit Geburtstag - meinen herzlichsten Glückwunsch nachträglich.
Wenn ich im Netz bin, versuche ich den Mitgliedern die in den letzten Wochen hier waren zu gratulieren. Du warst leider so lange nicht hier, dass du nicht dazu gehört hast.
Habe mich natürlich gefragt, was der Grund dafür sein könnte. Den hast du ja beantwortet.
Hochachtung vor dem was du in den letzten Jahren gemeistert hast.
Würde mich freuen wieder öfter von dir zu lesen.
Liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline Gelika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleib wie du bist und ändere dich täglich
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #116 am: 13.10.17, 00:29 »
Ach daaanke !!!
Fürs Lesen, Antworten und fürs Knuddeln  :-*
Hat mir ganz schön gut getan ...

Ja, das mit dem Reden stimmt ganz sicher- ich belaste auch nur ungern andere zu sehr mit meinem Zeugs.
Und wenn man oft unter Leuten ist, egal wo, dann merkt man schnell, dass ganz vielen Menschen ein wirklicher Zuhörer fehlt. Mach ich ja auch gerne, weil es die anderen erleichtert und befreit.

Bei mir selbst denke ich halt, ich bin für mich allein verantwortlich- wie ich lebe, und dann auch mal Augen zu und durch.
Und das mir das Bäuerin-sein fehlen würde, das war mir schon klar. Dachte nur, ich käm da irgenswann drüber weg.

Könnte auch grad mal so knuddeln ..

Manchmal, bei Gelegenheit,
hier und da und dann und wann
denke ich an eine Zeit,
die ich nicht vergessen kann.

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #117 am: 13.10.17, 06:36 »
Hallo!

Wir kennen uns noch nicht. Trotzdem möchte ich Dir sagen, dass mich Dein Posting bewegt. Es ist immer schade, wenn Beziehungen auseinandergehen. Und schade ist auch, wenn man seine Zeit in einem Job verbringt, der einen überfordert. Wenn Du die Gedanken an Deine Patienten mit nach Hause und sogar in die Träume nimmst, bist Du möglicherweise schon an einem Punkt, der Dir schadet. Du kannst nicht mehr abschalten, zusammen mit dem Verlust Deiner Mutter, die Sorge um Deinen Vater - das kann durchaus in eine Depression führen. Vielleicht ist es Zeit für eine Reha? Oder eine berufliche Umorientierung?

Ich lese, dass Du immer noch an der Landwirtschaft hängst. Könntest Du nicht als Familienhelferin arbeiten?

Alles Gute für Dich!
LuckyLucy

Offline Gelika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleib wie du bist und ändere dich täglich
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #118 am: 13.10.17, 10:45 »
Moin zusammen.

kann gut möglich sein, nur nach der Reha ändern sich die Rahmenbedingungen auch nicht wirklich.
Ja, als Familienhilfe, das hatte ich auch angedacht. Leider waren die bisherigen Stellenangebote alle nicht auf Vollzeit.

Ach, und mir fehlt einfach die ganz normale landwirtschaftliche Arbeit, mit Kühen, Sauen, Maschinen, Sonne, Wind und Regen.
Sorry, möchte jetzt nicht endlos rummjammern ...  :-\
Manchmal, bei Gelegenheit,
hier und da und dann und wann
denke ich an eine Zeit,
die ich nicht vergessen kann.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14886
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Vorstellbox die 14.
« Antwort #119 am: 13.10.17, 11:12 »
Du jammerst doch gar nicht, sondern wirst das los, was Dich beschäftigt.
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

 


zum Seitenbeginn