Autor Thema: Mißgeschicke in der Küche II  (Gelesen 6419 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5114
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #30 am: 10.05.17, 11:08 »
Hallo

gibt kein Bild  :'( :'( :'( :'( :'( :'(
die haben schneller gegessen als ich an´s Foto denken konnte  :-\ :-\ :-\ :-\

Hab ein neues Problem ... so langsam frag ich mich ob ich noch ganz dicht bin

Habe Kochkäse angesetzt ... Quark + Natron ... geschmolzen ... etwas Butter ...
nur der wird total hart - schnittfest  ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::) ::)

Die *schnelle Variante* Handkäse + Schmelzkäse + Butter ist auch fester als normal

Was mache ich falsch ??? habe mich an´s Rezept gehalten

Kann Sahne helfen  ??? ??? ??? ??? ???

Liebe grüße
Beate

Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #31 am: 03.08.17, 11:24 »
Hallo

und Beate, was wurde aus dem Käse?

Ich habe was anderes verbockt. Ich mach grad eine GT ganz leer und dabei bin ich auf einen großen Vogel gestoßen. Der mit Plastiktüte und Zeitung eingewickelt. Nunhabe ich die Zeitung "gelesen" 2006  :o
Was macht man mit so einem Teil, essen jedenfalls nicht. Ob das Fleisch gegart der Hund frisst?

LG eine ganz und gar nicht perfekte Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #32 am: 03.08.17, 11:31 »
Hallo

und Beate, was wurde aus dem Käse?

Ich habe was anderes verbockt. Ich mach grad eine GT ganz leer und dabei bin ich auf einen großen Vogel gestoßen. Der mit Plastiktüte und Zeitung eingewickelt. Nunhabe ich die Zeitung "gelesen" 2006  :o
Was macht man mit so einem Teil, essen jedenfalls nicht. Ob das Fleisch gegart der Hund frisst?

LG eine ganz und gar nicht perfekte Mathilde


 ;D ;D ;D ob du das deinem Hund zumuten sollst Mathilde  ;D ;D ;D

Offline ayla

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 173
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #33 am: 03.08.17, 11:39 »

 ;D ;D ;D ob du das deinem Hund zumuten sollst Mathilde  ;D ;D ;D

 Dem Hund vielleicht nicht, aber hast du einen Wald in der Nähe? Der Fuchs frisst es auch roh, da kannst du dir das Kochen sparen... ;D



Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #34 am: 03.08.17, 12:32 »
Ich würde das auch so wie ayla entsorgen.
LG
Tina

Offline hika

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #35 am: 03.08.17, 13:21 »
Meine Söhne haben heute was Neues ausprobiert: Lieblingskäsesoße ohne Hauptzutat.

Normalerweise wird eine Packung Schmelzscheiblis in dunkelgelb mit einem guten SChuss Milch geschmolzen, ist hier und bei allen Besuchskindern der absolute Renner.

Mangels SChmelzkäse haben sie einen Block Edamer genommen  ::) Ergebnis: ein großer Klumpen und etwas "Käsewasser"  ;D ;D

"Hmmm Mama, das Käsewasser ist echt lecker!"
Auch ne Methode 200 gr Käse zu verarbeiten!

hika

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #36 am: 04.08.17, 14:46 »
Hallo,

Der Vogel ist mir ins Gebüsch entflohen 😂
LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline Lise

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #37 am: 05.08.17, 16:58 »
Ich hab heute mal wieder versucht einen Apfelstrudel zu backen. Obwohl ich mich an das Rezept gehalten hab, wird das bei mir nix. Jetzt bin ich etwas frustriert.
Irgendwie reicht mir der Teig immer nicht für die Füllung. Nächstes Mal back ich wieder Apfelkuchen.
L G Lise

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 638
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #38 am: 05.08.17, 18:02 »
Lisi wenn du strudelteig nimmst,den mußt du" ausziehen" da braucht man etwas Gefühl und Erfahrung das wird schon.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #39 am: 06.08.17, 08:14 »
@Liese,
ich muss gestehen, ich krieg den Strudel erst richtig hin, seit dem Thermomix und dem Rezept.
Wenn mir, was auch passieren kann, Füllung überbleibt, kommt die in die Tüte und ab in den Gefrierschrank.
Wenn ich zum Strudelmachen keine Zeit hab, aber dennoch Äpfel anfallen, die hoble ich in der Küchenmaschine, ein bisschen Zucker und Zitronensaft druntergemischt und in strudelpassende Mengen ab zum Gefrieren.
Damit entzerre ich die doch aufwendige Arbeit mit dem Strudel ein wenig.
Früher hab ich dann gleich 8 oder 10 fache Menge gemacht, jetzt 3-4 fache Menge, geht schneller und mit der Zeit kommt auch ein ansehlicher Apfelstrudelgefriervorrat zusammen (jeweils einmal essen und 2-3 mal zum Einfrieren)
Ich find es so praktisch, wenn ich nur in den Gefrierschrank greifen muss und es gibt Apfelstrudel. Zuvor eine schnelle Suppe, ein leckeres Schnellgericht.
Dieses Jahr gibts keine Zwetschgen, werde ein paar Mal Apfelkuchen backen und einen Teil einfrieren- meine Kuchenvorräte sind jetzt aufgebraucht.




Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #40 am: 06.08.17, 09:09 »
Bleibt mir auch immer übrig, aber das macht mir nichts, wird halt gegessen.

Bei uns hier gibt es in dem Jahr wenig Äpfel, Zwetschgen hab ich auch noch keine gesehen.

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1150
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #41 am: 06.08.17, 10:46 »
Hallo,

Der Vogel ist mir ins Gebüsch entflohen 😂
LG Mathilde
Na mal sehen wer den findet  ;D


Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #42 am: 06.08.17, 10:55 »
@Marianne,
Zwetschgen gibts gar keine, Äpfel verschieden. Weisser Klar war noch nie so schön wie dieses Jahr, da lagert schon einiges in der Gefriertruhe, der Frauenapfel und Jakob Fischer ist sehr sparsam- die späten Sorten sind relativ ertragreich. Aber als Apfelkuchen, Strudel sind die frühen Sorten vom Geschmack her nach meiner Meinung besser.
Ich hätte das HB-Männchen gebraucht, hab Kuchen auf dem Blech gebacken, auf Backpapier und und mich  zu schwungvoll zur Ofentüre rungergebeugt, um den Kuchenteig  in den Ofen zu schieben, Papier und Teig waren schneller als das Blech :-[ :-[ :-[
Den ganzen Baatz aus dem Ofen rauskratzen und wischen :-[ :-[ :-[
naja, wie heisst es so schön, wenn du es eilig hast, dann gehe langsam.

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2162
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #43 am: 06.08.17, 10:58 »
Zitat
Hallo,

Der Vogel ist mir ins Gebüsch entflohen 😂
LG Mathilde

Haste wohl nicht aufgepasst ;D
LG
Tina

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2635
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mißgeschicke in der Küche II
« Antwort #44 am: 16.08.17, 08:59 »
Mir sind letzte Woche mal wieder die Baguettescheiben beim Rösten im Backofen verbrannt  ::) Eigentlich sollte ich es langsam wissen, wie es läuft, wenn die Grillstufe zugeschalten ist. Die Hühner haben sich gefreut und keinen Gedanken an Acrylamid verschwendet. Mein Mann hat sich gewundert, wo plötzlich das ganze Baguette hin ist. Grad lag noch ein halbes auf der Arbeitsfläche; nach seinem Besuch in der Dusche zurück in die Küche war keines mehr da. Ist ja klar, die Kohlen haben die Hühner bekommen, den Rest vom Baguette musste ich für den 2. Versuch hernehmen. Hab aber geklappt  ;D

@Lise, der Strudelteig braucht ausreichend Ruhe. Und dann lässt er sich wunderbar ziehen.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

 


zum Seitenbeginn