Autor Thema: Ende der Weihnachtszeit  (Gelesen 10077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1063
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #15 am: 04.01.16, 18:39 »
 Klarinette und Querflöte, macht mir viel Freude.
Liebe Grüße,
Maria

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #16 am: 05.01.16, 16:15 »
Heute ist der Tag vor den Heiligen Drei Königen- und ich wollte mit dem geweihten Weihrauch in Haus, Stall und Hof gehen-
ich habe mich so geärgert, weil ich die Kohle nicht zum Glühen gebracht habe. Dann ist sie mir zerbröselt und ich konnte alles zusammenkehren.
Früher war das einfach, aus dem Ofen glühende Holzscheite ins alte Bügeleisen, Weihrauch drauf und es passte.
Aus dem Hackschnitzelofen hat es zu wenig glühende Substanz, die Kohle zum Glühen bringen hat mich heute ziemlich getratzt.
Den Kohlenkamin für den Grill wollte ich auch nicht hervorziehen.
Wie bekommt ihr glühende Kohle für den Weihrauch ohne Ärger zusammen?

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #17 am: 05.01.16, 17:22 »
Maria, ich hatte auch immer das "Gfrett" mit der Glut aus dem Heizungsofen. Jetzt nehme ich die Räucherkohle, das funktioniert ganz gut. Es gibt verschiedene Größen von diesen Kohlestücken.

http://lexikon-der-aromatherapie.de/anwendung/raeuchern-anleitung.htm

Lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 977
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #18 am: 06.01.16, 13:28 »
Ich war am gestrigen Samstag in einem Dekoladen, da gibt es diese Woche noch 50 % auf alle Weihnachtssachen.
Die Frühlingsdeko wie Hasen, Kunstblumen in frischen Frühlingsfarben, pastellfarbene Kissen und sonstiges in hellen Farben ist teilweise schon "eingezogen".  Ostern ist in Sichtweite  ;D

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14886
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #19 am: 06.01.16, 15:19 »
Ostern ist dieses Jahr ja auch schon früh, also ist die Handelszeitspanne klein.
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1150
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #20 am: 06.01.16, 15:35 »
Heute ist der Tag vor den Heiligen Drei Königen- und ich wollte mit dem geweihten Weihrauch in Haus, Stall und Hof gehen-
ich habe mich so geärgert, weil ich die Kohle nicht zum Glühen gebracht habe. Dann ist sie mir zerbröselt und ich konnte alles zusammenkehren.
Früher war das einfach, aus dem Ofen glühende Holzscheite ins alte Bügeleisen, Weihrauch drauf und es passte.
Aus dem Hackschnitzelofen hat es zu wenig glühende Substanz, die Kohle zum Glühen bringen hat mich heute ziemlich getratzt.
Den Kohlenkamin für den Grill wollte ich auch nicht hervorziehen.
Wie bekommt ihr glühende Kohle für den Weihrauch ohne Ärger zusammen?

Du kannst auch Grillkohle mit den Bunsenbrenner bearbeiten geht  ganz schnell !
Oder hast du in der Küche so ein edles Teil für Creme Brulee  ;-)
Alte ausgediente gusseiserne Pfanne als Räuchergefäß, funktioniert perfekt !

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 900
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #21 am: 06.01.16, 15:50 »
Am bestem betritt man die Dekoläden gar nicht mehr. Kaum ist der Weihnachtsplunder ins Lager verräumt, meint man die Leute mit dem nächsten Dekoplunder zu locken. Her mit dem Geld, alles immer schneller, schneller, schneller .....

Ich war am gestrigen Samstag in einem Dekoladen, da gibt es diese Woche noch 50 % auf alle Weihnachtssachen.
Die Frühlingsdeko wie Hasen, Kunstblumen in frischen Frühlingsfarben, pastellfarbene Kissen und sonstiges in hellen Farben ist teilweise schon "eingezogen".  Ostern ist in Sichtweite  ;D

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #22 am: 06.01.16, 16:54 »
Heute ist der Tag vor den Heiligen Drei Königen- und ich wollte mit dem geweihten Weihrauch in Haus, Stall und Hof gehen-
ich habe mich so geärgert, weil ich die Kohle nicht zum Glühen gebracht habe. Dann ist sie mir zerbröselt und ich konnte alles zusammenkehren.
Früher war das einfach, aus dem Ofen glühende Holzscheite ins alte Bügeleisen, Weihrauch drauf und es passte.
Aus dem Hackschnitzelofen hat es zu wenig glühende Substanz, die Kohle zum Glühen bringen hat mich heute ziemlich getratzt.
Den Kohlenkamin für den Grill wollte ich auch nicht hervorziehen.
Wie bekommt ihr glühende Kohle für den Weihrauch ohne Ärger zusammen?

Du kannst auch Grillkohle mit den Bunsenbrenner bearbeiten geht  ganz schnell !
Oder hast du in der Küche so ein edles Teil für Creme Brulee  ;-)
Alte ausgediente gusseiserne Pfanne als Räuchergefäß, funktioniert perfekt !

Ich nehm immer den (Haar-)Fön. Hilft auch beim Grillen.
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2635
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #23 am: 06.01.16, 17:05 »
Ich hab heute unsere gesamte Weihnachtsdeko einschließlich Christbaum weggeräumt. Das mache ich schon immer am 6.1. und meine Mutter hat das auch schon so gehalten. Es war eine ordentliche Arbeit, da wir immer sehr viel dekoriert haben. Dann noch alles gründlich putzen und es war schon später Mittag. Wusste ich auch, was ich getan hab. X-Mal die Treppen rauf und runter zwischen Dachboden und Erdgeschoss. Fitnessprogramm war inbegriffen  ;D Aber ok, muss eh die Weihnachtspfunde abtrainieren.
Jetzt ist es ganz schön leer, aber trotzdem schön. Nur eine Außenbeleuchtung im Garten - davon konnte ich mich noch nicht trennen. So ist es immer klein wenig hell, wenn ich früh zu den Hühnern Richtung Stall laufe.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 900
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #24 am: 06.01.16, 20:14 »
Ich habe in der Küche noch ein kleines künstliches Tannenbäumchen mit Beleuchtung, ca. 50 cm hoch. Das steht schon den ganzen Advent hindurch und darf auch noch etwas stehen bleiben. Den Türkranz außen an der Haustüre lasse ich auch noch etwas hängen, der sieht noch sehr gut aus, da kommt ja auch keine Wärme dran  ;D

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #25 am: 06.01.16, 20:18 »
Zitat von: martina
Solange lasse ich meine Deko auch nicht stehen, aber bis zum 6. Dezember ist Minimum, meistens räume ich erst gegen den 12. Januar ab. Sonst hätten die Königsfiguren in meiner Krippe ja gar keine Gelegenheit, mal aus der Kiste zu kommen ;)
Oh, Martina,
bis zum 6. Dezember sind ja noch 11 Monate!  ;D :o :o :o

Ich kenne auch jemand bei der war ich mal zu Ostern und da stand noch die eingestaubte Krippe.
Meine wird, denke ich Ende Januar die Stube verlassen. Das Monat ist ja immer sehr schnell um. Christbaum nadelt noch nicht. Die Nordmanntanne im Schützenheim allerdings schon. Aber nachdem wir ja am 23. Schützenball haben, macht der die nächsten Tage die Fliege.
Zumindest wo ich den gekauft hab, da gehe ich nächstes heuer nimmer hin.
Liebe Grüße
Martina

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #26 am: 06.01.16, 20:23 »
Wir haben ein uraltes Bügeleisen- dass sich als Räuchergefäss sehr gut eignet-
Bunsenbrenner oder extra Kohle,
danke für eure Ideen.
Wenn das mit der Kohle besser klappt, könnte ich öfters Weihrauch verwenden, mag diesen Geruch sehr gerne.

@goldbach, ich komme mit der schnellen Umschaltung nicht mehr mit-
es geht immer flotter- und man ist nie in der Zeit, sondern voraus.
Der Christbaum ist noch so frisch, den mag ich noch nicht abräumen, draussen hat es Schnee, da wirkt die Aussenbeleuchtung gleich besser- bis Maria Lichtmess befinde ich mich in der Weihnachtszeit- und ich bin so froh, dass der Tag bis dahin auch wieder wächst.

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 359
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #27 am: 06.01.16, 20:47 »
Mary , ich renne auch mit einem Bügeleisen durch Stall und Hof und Haus. Finde ich praktisch und ist einfach so der Brauch bei uns.

Liebe Grüße anka

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 638
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #28 am: 06.01.16, 20:52 »
eigentlich ist es bei uns auch üblich das nach dem heiligen drei Königtag das weihnachtsdeko weggeräumt wird aber heuer ist mir noch gar nicht danach. Christbaum haben wir allerdings schon weggeräumt da er schon sehr genadelt hat.Ich glaub nicht das bald Frühling wird wir haben ja noch kaum WInter gehabt.Frühlingsfarben find ich daher noch gar nicht so passend.Wie dekoriert ihr den jetzt ?

Offline Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 638
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ende der Weihnachtszeit
« Antwort #29 am: 06.01.16, 21:31 »

Unser Christbaum treibt wie jedes Jahr frisch aus,er darf noch eine Weile bleiben und wird fleißig täglich gegossen.

Sonstige Deko haben wir nicht viel.

LG milli


 


zum Seitenbeginn