Autor Thema: Ultimative Geschentipps für Tierarzt, Milchfahrer & Co. gesucht!  (Gelesen 11304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4169
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Ich frag vorher, ob jemand Plätzchen mag, es gibt nämlich Leute die sich darüber sehr freuen, wenn sie Plätzchen bekommen. (ich zum Beispiel) ;D ;D ;D ;D
Die Arzthelferin beim Hausarzt bekommt von SM immer welche und wenn ich dann höre, dass sie sich gefreut hat, selber kommt sie nicht zum backen, warum soll man da nicht jedes Jahr welche hingeben.
Wenn man meint, man kann da von keinem anderen welche essen, dann dürfte man auch beim Bäcker keine kaufen dürfen, da guck ich auch nicht in die Backstube. Sicher gibt es auch Leute, von denen ich nichts wollte, aber ein bisschen verlass ich mich da schon auf mein Gefühl.

Ich sehe es auch so, dass es Anerkennung ist und nichts mit nötig haben zu tun hat.
Es wird auch für Bedürftige gesammelt, (z.B. Zeitung für Alleinerziehende, oder andere die nicht viel haben...(meine ich jetzt nicht grundsätzlich), da gebe ich nur noch zweckgebunden. Da sind nämlich auch welche darunter, denen würde ich keinen Cent geben.  Den Fall hatten wir hier mal in der Zeitung.

LG
Marianne

« Letzte Änderung: 01.12.15, 10:14 von frankenpower41 »

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1822
  • Geschlecht: Weiblich
Wir bekommen auf der Arbeit von mancher Kundschaft Plätzchen und freuen uns eigentlich
immer sehr.
Aber eine Kollegin hat eine Nussallergie und hat letztes Jahr ein Plätzchen mit Nüssen erwischt,
obwohl wir alle dachten, da wären keine drinnen. So einen Anfall möchte ich nicht noch mal
erleben müssen.

Ich selber halte mich an die Devise: nur Bares ist Wahres. Das wird an ein Schoklädle gehängt und
mit einem Weihnachtsgruß versehen.

Gruß
Marina

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!

und gerade bei Plätzchen wo viel mit den Händen geknetet wird  :-\


Durchs backen wird alles abgetötet. ;)

das hab ich mir auch gedacht ;D nur schon etwas blöd, wenn die Butterplätzchen wie Schokoladenplätzchen aussehen ;D
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Ich frag vorher, ob jemand Plätzchen mag, es gibt nämlich Leute die sich darüber sehr freuen, wenn sie Plätzchen bekommen.

unser früherer Milchfahrer hat sogar welche bei mir "bestellt" ;D..naja er hat halt erzählt, dass er gaaar keine hat und so gern welche isst..
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2646
  • Geschlecht: Weiblich
Plätzchen anderer Leute schmecken mir immer besser. Ich kann nicht so gut backen, obwohl meine auch gerne gegessen werden.
Unsere Postbotin bekommt jedes Weihnachten eine Kleinigkeit. Meist einen tollen Badezusatz, Körperlotion, leckere Teemischung oder so in der Richtung. Denke mir, wenn die den ganzen Tag bei Sauwetter Post austrägt, freut sie sich auf eine heiße Wanne usw. Es ist richtig, dass die Leute bezahlt werden. Trotzdem schenke ich gerne um für den tollen Service zu danken. Früher haben meine Eltern auch Milchfahrer, Schneepflugfahrer, Müllfahrer beschenkt. Ach unser Schlotfeger - der bekommt einen Nikolaus oder leckere Schokolade, die er sehr gerne nimmt. Ist eine Naschkatze.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Meist einen tollen Badezusatz, Körperlotion, leckere Teemischung oder so in der Richtung.

DAS ist eine gute Idee
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14938
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Der Autoschrauber unseres Vertrauens hat eben einen schönen Rinderbraten bekommen, er ist uns so oft gefällig, da revanchier ich mir gern. Und bei ihm weiß ich, dass er sich über so ein Präsent auch freut.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Hallo,

ich les hier grad mit und frag mich warum es bei euch den Postboten, den Milchfahrer, den Müllfahrer gibt  ???

Hier sind das viele verschiedene Leute und ich weiß immer nicht, soll ich es an Weihnachten dem geben, der am 25. Dezember arbeitet (beim Milchfahrer z.B.) oder gebt ihr dann lieber für die Kasse damit es für alle Kollegen ist....

Früher hatten wir auch einen Postboten, aber das ist schon lange her  :-\
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
als wir noch den einen Postboten hatten, oder dann mal die beiden Frauen - gab es auch was,

doch heute haben wir einen - der kommt so ca. das halbe jahr und dann noch ??? andere,  da gibt es nix .

und ta, etc. - gab es bei uns noch nie was - vielleicht mal einen Kaffee, wenn wir gerade dabei sassen und er zeit hatte, aber sonst - neee ....
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14938
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Hallo,

ich les hier grad mit und frag mich warum es bei euch den Postboten, den Milchfahrer, den Müllfahrer gibt  ???

Hier sind das viele verschiedene Leute und ich weiß immer nicht, soll ich es an Weihnachten dem geben, der am 25. Dezember arbeitet (beim Milchfahrer z.B.) oder gebt ihr dann lieber für die Kasse damit es für alle Kollegen ist....

Früher hatten wir auch einen Postboten, aber das ist schon lange her  :-\

Geli, das ist bei uns auch so. Meistens sind es die Gleichen, aber es wechselt trotzdem.

Vor Jahren hatten meine SE auch die Angewohnheit, dass der Milchfahrer ein Pfund Kaffee bekommt. Und ich meine es gut und geb dem Fahrer an Heiligabend den Kaffee mit und bekomme hinterher einen Einlauf, weil ausgerechnet den Tag der Aushilfsfahrer da war und mir die Übersicht fehlte.

Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Vielleicht eine Praline nschachtel  ohne Alkoholfüllung. Die TM und Postboten, Zeitungszusteller usw. müssen ja beim Fahren alkoholfrei bleiben.
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 482
  • Ich liebe dieses Forum!
bei uns kommen auch verschidene postboten, aber soviel ich weiss, legen sie das alles zusammen und teilen es dann. ich hoffe es und gehe davon aus es sei so. TA freut sich immer sehr auf einen zopf oder etwas gebackenes. aber das bekommt er einmal im dezember... müll auto die bekommen eine flasche wein, sie haben ja dann alle zusammen einen apéro. und  milchwäger usw, bekommen meistens eine flasche wein.
frega

Offline AnniH

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 291
Bei uns ist es so wie bei Geli,

Milchfahrer gibt es drei, da gibt es 20 € für die Gemeinschaftskasse, Postboten gibt es mehrere, eine davon ist vier Tage in der Woche unterwegs, die ist besonders nett, die mögen auch meine zwei Dackel, diese bekommt von mir ein Stück Wild, das mag sie weil sie eine begnadete Köchin ist, die anderen Postboten bekommen nichts, sind hektisch und unfreundlich.
TÄ geben uns immer etwas, von mir bekommen sie wenns grad passt ein Mittagessen, oder mal einen Kaffee, ja und während der Erdbeerenzeit bekommt jeder mal frische Erdbeeren, egal wer gerade kommt, da freuen sich alle.
Ich schenke gerne, meist hebt das gewaltig die Stimmung, muss ja nicht gerade an Weihnachten sein.

Offline Iris

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 396
  • Herzlich willkommem in Nordhessen
Gut, dass ich nochmal Zeit für de Advents-Box genommen habe! Ein Dankeschön für unsere zuverlässige Zeitungsausträgerin hätte ich ansonsten vergessen.

Dieses Jahr habe ich für die liebenswerten Helfer des Alltags mal was Gesundes!
15 Präsente habe ich vorbereitet.
Ich entscheide spontan, wer was bekommt, weil auch häufig wechselnde Leute auf den Hof kommen.
Gestern morgen stand bereits ein Kraftfutter-Fahrer seit 5.30 Uhr auf dem Hof und wartete geduldig. Wir fangen immer erst um 6 Uhr an. Der bekam ein "Trostpflaster".
Paketdienstfahrer kommen auch oft zu uns. Wenn sie nett sind, kriegen die auch was. Wenn die hupend vorfahren, wegen Angst vor den Hunden nicht aussteigen und schimpfen, tue ich mich schwer.
ABER besonders bei denen wirkt ein Präsent Wunder!!!!!

Es gibt einen guten, leckeren Vitaminsaft  (Plastikflasche) an den ich mit einem Weihnachtsband dekorativ einen Beutel Hustenbonbons und ein SchokoladenZapfen mit Kordel binde.
Kosten liegen bei 2,80€. Bei manchen Engeln des Alltags  stecken wir noch ein Scheinchen dazu!
Es grüßt euch die Iris

Wer will findet einen Weg, wer nicht will findet Gründe.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3855
  • Geschlecht: Weiblich
Das ist wirklich eine tolle Idee.
Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch

 


zum Seitenbeginn