Autor Thema: Agrardieselvergütung ab 2014  (Gelesen 36461 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7840
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #195 am: 25.06.17, 23:32 »
ich sehe das als reine Verarsche an, diese Seiten auszufüllen. Man macht Angaben, die das Zollamt schon längst weiß und im Computer gespeichert hat.
Habe heute auch die Form 1139 + 1462 ausgefüllt. Mann vertrödelt die halbe Zeit mit dem Lesen der Erklärungen. GsD geht es bei Ibalis viel einfacher ...
Ich habe keine Betriebsnummer und die Umsatzsteueridentifikationsnumer passt nicht ganz in die vorgegeben Felder. Die Klassifikation der Wirtschaftszweige
habe ich auch gefunden.

WER hat sich das wieder ausgedacht um die Bauern auf Trab zu halten ??? !!!
viele Grüße
Freya

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 15355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #196 am: 27.06.17, 11:33 »
Auskunft unserer Landberatung:

1139 und 1462 bzw. 1643 MÜSSEN BEIDE ausgefüllt werden und am 30.06 beim entsprechenden Zollamt eingegangen sein.

Auch wenn man den eigentlichen Agrarantrag noch gar nicht gestellt hat und denkt, es reiche, diese Formulare dann mit einzureichen. Reicht nicht, muss JETZT gemacht werden.

Auch an die DeMinimis für Wald denken und in 1462 aufführen.


Interessant ist ja auch, dass man selber, wenn der Antrag im letzten Jahr gestimmt hat, nur das Geld, aber keinen Bescheid bekommen hat. Trotzdem - oder gerade deswegen? - muss man die Summe aufführen, die man bekommen hat. Total widersinnig das Ganze *motz*
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 15355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #197 am: 27.06.17, 11:48 »
Sicher auch beim Zoll zu finden.
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2881
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #198 am: 27.06.17, 13:22 »
De-Minimis gehört zum BAG - Bundesamt für Güterverkehr
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 15355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #199 am: 27.06.17, 16:09 »
DeMininis für Wald kommt aber vom Zoll.
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2131
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #200 am: 27.06.17, 19:14 »
Wir haben beim Zoll angerufen. Da Antrag 2016 gemacht u Geld d ist, müssen wir nix nachreichen. War auch Aussage vom maschinenring. Ich denke das passt.
LG Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1734
  • Geschlecht: Männlich
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #201 am: 27.06.17, 22:45 »
Wir haben beim Zoll angerufen. Da Antrag 2016 gemacht und Geld da ist, müssen wir nix nachreichen. War auch Aussage vom maschinenring. Ich denke das passt.
LG Petra

So ist es. Das war auch die Auskunft, die ich erhalten habe.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #202 am: 28.06.17, 23:45 »
http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Steuern/Verbrauchsteuern/Energie/Steuerbeguenstigung/Steuerentlastung/Betriebe-Land-Forstwirtschaft/De-minimis-Beihilfe/Was-ist-De-minimis-Beihilfe/was-ist-de-minimis-beihilfe_node.html

Ich kann mich noch wage an einen Zuschuss erinnern der auch unter de minimis lief aber ich komme nicht mehr drauf.

Imübrigen habe ich alle drei Formulare weggeschickt und dafür braucht man sich nicht zu rechtfertigen.
Anneliese für mich hättest das aber nicht alles abschreiben müssen, ich habe das Formular gelesen. 🤝

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3991
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #203 am: 26.09.17, 15:37 »
Letzter Abgabetermin: 30.09.2017
Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch

Offline zensi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1000
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #204 am: 01.10.17, 19:57 »
Ich habe ihn vor ein paar Tagen abgeschickt   ;)
Bin sonst eigentlich eher dran .
Schönen Gruß    Zensi

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7840
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #205 am: 01.10.17, 21:38 »
Ich habe ihn vor ein paar Tagen abgeschickt   ;)
Bin sonst eigentlich eher dran .

ich auch.. und ich schicke es immer per Einschreiben, seit das Zollamt mal gesagt hat, sie hätten den Antrag erst 3 Tage später erhalten. Hab damals Einspruch erhoben und Recht bekommen.
Hatte allerdings den Maschinenring, bzw. seinen Anwalt um Unterstützung gebeten. Das hatte sich gelohnt.
viele Grüße
Freya

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1347
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #206 am: 02.10.17, 09:20 »
Mach ich immer gleich im Februar, so wie früher. Geld nach 3 Monaten aufm Konto gehabt. Ging super schnell. Und im Februar hat man auch noch Zeit
Liebe Grüsse
Freilandrose

Online Hilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 484
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #207 am: 02.10.17, 09:25 »
Ich habe den Antrag am 15. Februar abgeschickt und das Geld ging am 24. September auf dem Konto ein. Superschnell kann ich da nur sagen.
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 342
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Antwort #208 am: 02.10.17, 17:30 »
Hallo,
ich hab den Antrag am 28.Juni abgeschickt,
am 5.September war das Geld auf dem Konto....keine Nachfragen. ;D

Das find ich nun doch sehr schnell :) :) :)

Drück allen den Daumen, die noch kein Geld auf den Konto haben.

LG Maria
Gib deinem Leben die Hand
und lass dich überraschen,
welche Wege es mit dir geht

LG  Maria

 


zum Seitenbeginn