Autor Thema: Ich bin traurig.....6  (Gelesen 76732 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2851
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #255 am: 28.04.16, 08:36 »
Hallo Cliff,
das ist sehr bitter..... :'(
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 16513
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #256 am: 28.04.16, 08:39 »
Cliff, das ist bitter. Aber, dass sie jetzt weggezogen ist, muss doch nicht auch gleich das Aus für Eure Freundschaft bedeuten?


Nur ist eine Fernfreundschaft nicht so einfach zu pflegen, wie wenn die Freundin um die Ecke wohnt und schnell erreichbar ist.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #257 am: 28.04.16, 08:56 »
...dann hoffe ich mal, dass die Freundin Facebook, WhatsApp oder so was hat. Ich merke deutlich, auch so kann man Freundschaften wesentlich besser aufrecht erhalten wie durch Telefonate wenn der andere näher oder weiter entfernt ist.
Das soll man wirklich nutzen!

Ich würde meine Nachbarinnen zeitlich nie sehen. Eine geht noch aktiv arbeiten. Die andere ist krank uns ständig irgendwo beim Arzt.

Sicher gehe ich mal zu ihnen rüber. Aber ich hab auch so viel am Hals, dass da eine gemeinsame freie Stunde zum Ratschen zu finden eher wenig geworden ist.

Zudem haben die Katze und ich den Hund. Der will ja dann auch mit. Dann wird das anstrengend.


Und auch weitere Freundinnen, wo einfach die Freundschaft nur noch geistig vorhanden war weil jeder jetzt Familie und Enkelkinder hat und auch Ehrenämter, das ist durch die sozialen Netzwerke wieder voll aufgelebt. Jeder weiß doch irgendwie, wie es dem anderen geht, was er momentan so macht und wo der Schuh gerade nicht so gut passt und drückt. Und dann kann man doch mal einen Austausch machen wo man nicht gerade ewig an der Strippe hängt und hinterher die verlorene Zeit nacharbeiten muss, weil der andere gerade dann angerufen hat, als ich gerade z. B. die Hände im Knödelteig stecken hatte.

Eine Freundin habe ich, da geht das nur über Telefon. Ganz ehrlich, da muss ich mir schon immer jeden Mut zusammen nehmen und dort anrufen. Ist schon älter und inzwischen krank. Dann guckt sie gerad fern oder hat sich auch was vorgenommen. Und ich komm dann mit meinem Anruf - da werde ich auch schon mal abgehängt weil gerade Sohn auf der anderen Leitung was will.
Rufe ich nicht an, dann heißt es gleich, ob ich beleidigt sei.
Da wäre mir WhatsApp oder so was tausendmal lieber. Da könnte ich an ihrem Leben teilnehmen und sie an meinem und wir wären ohne Act einfach irgendwie verbunden. Heißt ja nicht, dass man deshalb mal nicht telefonieren will oder sich treffen. Nur so ist der Sprung immer sehr groß.
Und sie weiß dann nicht, was sie mir beim letzten Mal erzählt hab weil ich ja nicht die einzige bin mit der sie die ganze Woche über telefoniert. Dann bekomm ich das noch einmal erzählt. Anderes denkt sie, das weiß ich schon und ist dann ganz erstaunt, wenn sich später herausstellt, dass ich das eben doch nicht mitbekommen habe.

Also, Cliff, so was würde ich pflegen. Ganz ehrlich - wenn irgendwie machbar.

Was ihren Mann angeht, - na, ja, da müsste man beide Seiten kennen... Aber so einfach.... hm....
Liebe Grüße
Martina

Offline cliff

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 499
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #258 am: 29.04.16, 08:52 »
...wir sind per whats-app miteinander verbunden, sie war geatern wieder hier, weil die Situation zu Hause bei ihr sehr beengt ist, sie sagt auch, warum soll ich von jetzt auf gleich gehen,  >:(, sie waren 12 Jahre zusammen, davon 10 verheiratet, haben auch den 10. Hochzeitstag gefeiert(!), am nächsten Morgen hat er sie nicht mehr geliebt!!!! >:(

Das sind wahrscheinlich die "Männerwechseljahre", mal sehen was weiterhin wird! >:(

Cliff

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5113
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #259 am: 29.04.16, 09:29 »
Sorry, kann man seine Frau einfach so vor die Türe setzen??
Dass man da geht in seiner Verzweiflung, ist anderes Thema, aber wie sieht das rechtlich aus?.
« Letzte Änderung: 30.04.16, 15:09 von frankenpower41 »

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2851
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #260 am: 11.05.16, 10:45 »
... weil gestern ein Mann auf einem S-Bahnhof im Landkreis Ebersberg wahllos 4 Menschen mit dem Messer verletzt hat. Ein Mann ist verstorben.... :'( :'(

Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6256
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #261 am: 11.05.16, 12:02 »
Hallo Annelie,
das hat mich auch sehr betroffen gemacht.
Zur falschen Zeit, am falschen Ort, das kann sehr negative Folgen haben wenn man Opfer ist.
Was bringt einen Menschen dazu, so auszuflippen?
Liebe Grüße
Martina

Offline Mara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #262 am: 11.05.16, 12:40 »
Stimmt Martina,
zur falschen Zeit am falschen Ort :'( :'(.
 Hab mir gestern auch Gedanken darüber gemacht. Von diesem Bahnhof fahre ich auch ab und zu wenn ich Richtung München muss oder zum Hauptbahnhof München, wenn ich weiter reisen möchte.
Unsere Mädl`s haben ihn schon regelmäßig benutzt um zur Arbeit zu kommen.
Man darf sich einfach nicht verrückt machen. Natürlich kann ich die Leute verstehen, die den Bahnhof täglich nutzen müssen, dass sie ein mulmiges Gefühl dabei haben.
Auf alle Fälle tun mir die verletzten Männer leid und die hinterbliebene Familie von dem Mann der verstorben ist.
Traurige Grüße von
Mara
3 Wünsche:
Die Gabe, nie zu vergessen, was Du warst,
den Mut das zu sein, was Du bist,
die Kraft, das zu werden, was Du sein möchtest.

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1102
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #263 am: 12.05.16, 17:47 »
Ich bin traurig weil unsere jüngere Tochter von heute auf morgen den Kontakt zu uns abgebrochen hat.
Am Samstag war sie mit ihrem Freund bei meiner Schwester und sie haben über Muttertag gesprochen da hat sie gemeint sie hat keine Mama.
Kurz zuvor waren sie noch bei uns und alles war wie immer.
Seid sie mit ihrem Freund zusammen ist, seit Dezember,  sind sie ständig bei seinen Eltern oder seiner Schwester.
Ich bin fix und fertig und total erschüttert über soviel Kaltschnaeutzigkeit.  :'(
Liebe Grüße Samira

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5231
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #264 am: 12.05.16, 19:09 »
Oh Samira, das tut weh und geht ganz tief.  :'(Vielleicht ist es eine vorübergehende Laune und gibt sich wieder. Aber das vergißt eine Mutter nie.

Lass dich auch von mir mal ganz fest drücken.

Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1102
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #265 am: 12.05.16, 19:25 »
Danke euch beiden. Ich hoffe auch sehr dass es sich wieder gibt. Als mit ihrem Exfreund Schluss war hatte sie auch schon mal so ne Phase. Ich dachte eigentlich dass wir wieder ein gutes Verhältnis haben.
Als ich sie neulich drauf angesprochen habe dass sie ja immer nur bei seinen Eltern sind und nie bei uns war ich über die Antwort sehr erschrocken. Sie sagte du musst mal rechnen was die uns Kohle geben, mit uns essen gehen usw.
Ich hab gedacht ich hör nicht richtig.
Liebe Grüße Samira

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1010
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #266 am: 12.05.16, 20:29 »
Du tust mir sehr leid, dass ist wirklich hart. Aber ich glaube, auch ihr werden mal die Augen aufgehen und Geld ist auf die Dauer auch nicht alles.

Viel Ausdauer - Eva

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2784
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #267 am: 12.05.16, 21:55 »
Samira- ich drück dich mal virtuell. So etwas ist ganz schlimm und es gibt Narben in der Seele.
Da fragt man sich: was hab ich verkehrt gemacht? Ich denke nein. Wie kann man nur so herzlos sein.
Lass dich nicht runter ziehen dadurch, aber das sagt sich so leicht.
Liebe Grüße Helga

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1102
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #268 am: 12.05.16, 22:01 »
Ich werde jetzt mal abwarten, nichts anderes bleibt mir eh nicht übrig.
Mit meinem Mann brauche ich über das Thema gar nicht reden. Er sagt nur selber Schuld du warst einfach zu gut zu ihr und immer da wenn sie dich gerufen hat. Hallo, sie ist trotz allem mein Kind.
Liebe Grüße Samira

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2851
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Ich bin traurig.....6
« Antwort #269 am: 13.05.16, 06:56 »
Oh mei Samira, da weiß ich gar nicht was ich sagen soll..... :'(

Ich wünsche Dir, dass sich ihre Einstellung wieder ändert...... fühl Dich mal gedrückt, mein Göga würde wohl ähnlich reagieren wie Dein Mann, wobei unsere Tochter eindeutig ein "Papakind" ist und die Beiden einen sehr guten Draht zueinander haben.

... ich bin traurig, weil ich heute wohl auf unseren "Betriebsausflug" verzichten werden muß, ich hatte mich so gefreut, aber es gibt schlimmeres im Leben  ;)
« Letzte Änderung: 13.05.16, 08:59 von annelie »
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

 


zum Seitenbeginn