Autor Thema: Programm und Spiele für die "Goldene Hochzeit"-barrierefrei!  (Gelesen 11722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3579
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Zitat
meine eltern haben ihr 40jähriges mit einem essen im familienkreis im gasthaus gefeiert, meine mutter bekam zu ihrer großen freude blumen und ein kette mit rubinrotem anhänger von ihrem mann (der auf so ne idee natürlich auch komplett alleine kam Wink

Lucia mein Vater sagte in so einem Fall:
wozu habe ich Töchter

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Wir haben an der Goldenen Hochzeit meiner SE die Gäste fotografiert, die Fotos vor Ort ausgedruckt und in ein Album eingeklebt.
Das Album diente gleich als Gästebuch und die Gäste konnten direkt unter ihr Bild gleich noch einen Spruch schreiben.

Davon waren alle begeistert und viele fragten, ob sie nicht auch gleich ein Foto bekommen könnten.


Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4821
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Wir haben an der Goldenen Hochzeit meiner SE die Gäste fotografiert, die Fotos vor Ort ausgedruckt und in ein Album eingeklebt.
Das Album diente gleich als Gästebuch und die Gäste konnten direkt unter ihr Bild gleich noch einen Spruch schreiben.

Davon waren alle begeistert und viele fragten, ob sie nicht auch gleich ein Foto bekommen könnten.




Das finde ich wirklich schön. Auf der Hochzeit unseres Sohnes hatte sich das die Schwiegerfamilie das ausgedacht und mir gefiel es sehr gut.

Uns könnte man überhaupt nicht mit Spielen beglücken. Mein Mann hat sich zu seinem 60. Geburtstag ausdrücklich Spiele und ähnliches verbeten. Wir brauchen auch nur Musik als Hintergrundmusik, weil wir keine Tänzer sind, sondern gerne mit dem Besuch erzählen wollen. In unserem Bekannten- und Freundeskreis ist das überwiegend so. Allerdings waren die Schwiegereltern unseres Sohnes auf unserer Silberhochzeit deswegen doch etwas verstört. Die sind beide begnadete Tänzer.

Bei vielen Spielen würde mein Mann vermutlich auf seiner eigenen Goldenen Hochzeit das Fest vorzeitig verlassen und ich naja, würde es vermutlich aushalten.

Ich finde, man muss schon wissen, wie das Jubelpaar dazu steht.

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

 


zum Seitenbeginn