Autor Thema: Geschenke zur Jugendweihe  (Gelesen 3925 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amazoneTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Geschenke zur Jugendweihe
« am: 06.04.15, 17:01 »
Gibt es traditionelle Geschenke zur Jugendweihe?
Ich meine nun nicht rote Nelken  ;)

Es wird auch etwas Geld geschenkt, aber etwas traditionelles bzw. persönliches soll es noch dazu geben.

Übrigens bitte keine Tipps zu gehäkeltem oder gestricktem, eingekochtem oder sonstigem selbstgemachtem.  ;)
Beste Grüße von
Amazone

Offline Entlein

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 339
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #1 am: 06.04.15, 17:15 »
Ich bin in diesem Jahr auch zu einer Jugendweihe eingeladen und mit der Einladung kam schon der Wunsch nach Geld für eine Klassenreise. Dem wird natürlich auch entsprochen, aber ich werde auch noch ein Notenheft mit Widmung schenken, welches mir selbst sehr gefiel, auf dass die Freude an der Musik erhalten bleibt.
Aber ich bin auch ganz gespannt, was sich andere so einfallen lassen.
Viele Grüße,
das Entlein

KATHRINA H:

  • Gast
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #2 am: 06.04.15, 19:11 »
Blöd frag: ;) ::): was genau ist die Jugendweihe, kenns nur von der ehem. DDR? Wie alt ist man da? Ist kein religiöses Fest, oder?

Danke!
Kathi

Offline Anett

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #3 am: 06.04.15, 21:50 »
Wenn man Jugendweihe hat ist man in der achten klasse ,meistens 14Jahre alt und man wird in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen ,meine Jugendweihe war sehr schön ,ein großes Fest mit der ganzen Familie !

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4180
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #4 am: 06.04.15, 21:52 »
Für mich auch völlig unbekannt...........und wer organisiert das, die Gemeinde?
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Anett

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #5 am: 06.04.15, 21:55 »
Noch kurz zu den Geschenken ,bei mir gab es Geldgeschenke ( Sparen für ein Moped ) es gab aber auch reichlich für die Aussteuer ,wo ich heut noch Sachen im Gebrauch hab ,Nelken gab es zum erste Mai 😃und zum Frauentag 😃

Offline Anett

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #6 am: 06.04.15, 22:04 »
Soweit ich weiß wurde das von der Schule organisiert ,richtig feierlich und im Klubhaus mit Feierstunde ,zu meiner Zeit mit sozialistischen Versprechen ,sind im Mai bei meiner Nichte in Sachsen Anhalt ,zur Jugendweihe eingeladen ,

KATHRINA H:

  • Gast
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #7 am: 07.04.15, 08:37 »
Also hat es keinen religiösen Hintergrund wie z.B. Firmung oder Kommunion, sind die, die Weihe erhalten evang.
oder kath.? Oder konfessionslos?
Interessiert mich nur so, weil ich mir nichts drunter vorstellen kann...

Danke!
Kathi

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14976
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #8 am: 07.04.15, 08:58 »
Nein Kathi,

die Jugendweihe ist nicht religiös.

Man brauchte halt in der DDR einen Gegenpunkt zur Konfirmation, weil im Sozialismus Religion nicht gern gesehen wurde.


Zum Wichteln 2017 bitte hier entlang.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6353
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #9 am: 07.04.15, 10:52 »
Hallo Martina,
das ist so nicht ganz richtig.
Die Jugendweihe gibt es schon seit mehr wie 160 Jahre hier in DE:
 1841 
Erste Zusammenschlüsse von  Bewegungen, die sich von der Amtskirche abwenden.
> 1846
In Breslau erste weltliche Jugendfeier zum Abschluss der Schule
> 1859
Beide Bewegungen schließen sich in Gotha zum Bund Freireligiöser Gemeinde  zusammen.
> 1889
Am 14. April erste große Jugendweihefeier in Berlin, mit 37 TN und über 1500 Gästen.
> 1895
Jugendweihefeier in Zwickau Nordhausen, Görlitz, Weißenfels, Nürnberg, Apolda, Halle, Hamburg, Bremen, Gotha, Magdeburg, Leipzig, Chemnitz und  Dortmund und weiteren Städten Deutschlands.
> 1908
In Hamburg finden zwei Jugendweihefeiern mit über 1800 TN statt.
> 1925
In Chemnitz gründet sich der erste Jugendweihe-ausschuss. Es werden Kurse zur weltanschau-lichen und moralischen Bildung eingeführt.
> 1927
In Sachsen nehmen 20 bis 37 % der Schulabgänger an der Jugendweihe teil.
> 1933
Mit der Verordnung des Reichspräsidenten vom 28.2.1933 - Zum Schutz von Volk und Staat – wurde die proletarische Jugendweihe verboten.
> 1946
In Berlin, Dresden, Erfurt, Hamburg, Mannheim, Hannover, Jena, Halle, Magdeburg, Lüneburg, Nordhausen, Wismar und Dortmund finden Jugendweihen statt.
> 1950
Mit dem Beschluss des Landesvorstandes der SED Berlin vom 23. Februar wird die Jugendweihe in der DDR verboten.
> 1954
Am 14. November wird der Aufruf Jugendweihe 1955 veröffentlicht.
> 1965
An der Jugendweihe nehmen bis 85 % der Schüler der 8. Klassen teil, die sich in Jugendstunden auf diesen Höhepunkt vorbereitet haben.
> 1990
Am 14. Juni wird die Interessengemeinschaft Jugendweihe e.V. in Berlin gegründet. Erste Vorsitzende wird Ina Ender. Das Gelöbnis war zu  diesem Zeitpunkt schon abgeschafft worden.
> 2010
Im Juni 2010 feierte der Bundsverband und die Landesverbände ihren 20. Geburtstag
> 2012
die Tradition der Jugendweihe besteht 160 Jahre

entommen hier: http://www.jugendweihe.de/tradition.html
Liebe Grüße
Martina

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14976
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #10 am: 07.04.15, 15:57 »
Ja nun... gibt es sie halt schon länger, interessiert mich nicht wirklich ;)

Ich würde, je nach dem wie ich mit der Familie bekannt bin, schenken. So, wie zur Konfirmation oder Kommunion auch.
Zum Wichteln 2017 bitte hier entlang.

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 808
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #11 am: 07.04.15, 22:46 »
Bei uns wird die Jugendweihe von einem eingetragenen Verein organisiert, der nichts mit der Schule zu tun hat.
Hier in Mecklenburg sind mehr als 75 % der Bevölkerung nicht kirchlich gebunden.
Dem entsprechend wurde die Jugendweihe als atheistische Alternative auch nach der Wende fortgeführt, hat aber den sozialistischen Touch abgelegt.
Die Feierstunden werden durch den Verein organisiert, die Festrede von einer Persönlichkeit der Region gehalten.

Ich bin heilfroh, dass wir in der letzten Woche in Berlin Kleid, Jacke und Schuhe innerhalb von 3 Stunden zusammen hatten  ;D

Unsere Tochter wünscht sich auch ausschließlich Geld (für Computer bzw. Sparen für den Führerschein).
Wir finanzieren ihr die Jugendweihereise.

Mit persönlichen Geschenken finde ich es etwas schwierig.
Ich selbst verschenke das Geld immer in selbst genähten (Kultur-)Taschen.

LG
Müllerin



Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6353
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #12 am: 08.04.15, 06:51 »
Hallo,
meine Freundin war ja ursprünglich mal Lehrerin im Ort. Da hab ich auch schon öfter mitbekommen dass sie Geld zur Jugendweihe auch mit irgend einen persönlichen Gegenstand verschenkt hat. Sie kennt ja in dem Ort Mann und Maus. Und viele kennen sie. Auch wenn sie jetzt schon in Pension ist.
Also einen besonderen Kugelschreiber oder ein Büchlein (Notizbüchlein) oder dgl. gibt sie immer zum Geld.
Sie beschenkt alle - egal ob Konfirmation oder Jugendweihe.

Und ganz ehrlich würde ich das im kleinen Rahmen auch so halten. Macht man bei uns zu Kommunionen oder Firmung auch so. Da geben auch die Nachbarn was.

Allerdings wurde ich noch nie - so wie ich es bei ev. Christen weiter weg, schon mitbekommen habe zu einer Nachfeier eingeladen. Das ist bei uns am Ort bis dato noch nicht üblich.

Zur Konfirmation der Kinder unserer Reitbeteiligung habe ich auch schon was gegeben. Ansonsten kenne ich hier keine ev. Kinder.

Ich finde Jugendweihe gar nicht so abwegig. Manche Religion oder Lebenseinstellung hat ein Fest was den Übergang ins Erwachsenenalter abgrenzt und oft auch etwas feiert.
Bei den Juden ist es die Bar Mizwa, etwa eine Woche nach dem 13 Geburtstag der Jungen wo er nach Vorbereitung dann das erste Mal in der Synagoge aus der Thora lesen darf.

Im Islam ist der Übergang fließend. Die feiern nicht.

Zitat
Ja nun... gibt es sie halt schon länger, interessiert mich nicht wirklich Wink
Also mich interessiert das schon. Ich hab das mit der Jugendweihe nämlich auch nicht gewusst. Und meine Thüringer Freundin, die zwar konfirmiert ist, aber dort aufgewachsen, auch nicht. Wir tauschen uns öfter mal über solche Dinge aus. Jüngst hatten wir mal das Thema, dass das Christkind eigentlich von unseren ev. Mitchristen stammt und nicht so, wie hier in Bayern oft behauptet in unseren Breitengraden erfunden worden ist - und fast so scheint, als wäre das was Bayerisches.

Auch wo der Weihnachtsmann herrührt.- Das wird alles so übernommen und nach vielen Jahrzehnten kennt man den Ursprung gar nimmer.
Liebe Grüße
Martina

Offline amazoneTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #13 am: 08.04.15, 08:11 »
Es scheint ja so, dass es nichts traditionelles gibt.
Meine Kolleginnen meinten das auch so.... *in etwa*  ;)

Also für die Aussteuer wird es für den jungen Mann nichts geben.  ;)

ich bin jedoch für Ideen was ich zusätzlich zum Geld verschenken kann weiterhin offen.  ;D

Beste Grüße von
Amazone

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14976
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Geschenke zur Jugendweihe
« Antwort #14 am: 08.04.15, 08:17 »
Wie wär es mit einem guten Kuli mit eingravierten Namen?
Zum Wichteln 2017 bitte hier entlang.

 


zum Seitenbeginn