Autor Thema: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?  (Gelesen 21693 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #45 am: 02.04.15, 22:28 »
Inhaltsstoffe werden bei uns bei jeder Abholung getestet...und entsprechend gibt es schon seit ich weiß Zu- oder Abschlag.
Zellegehalt wird auch bei jeder Abholung getestet, außer bei den 2 Keimproben pro Monat. Gefrierpunkt wird auch zweimal getestet.
Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2424
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #46 am: 21.04.15, 09:13 »
Am Sonntag hab ich den Spediteur beim Milchabholen getroffen. Manchmal, ganz selten, fährt er noch ne Tour selber... Bisher gabs keine Milchmengenerhöhung, er sagt es ist noch alles wie jedes Jahr in April. Sicherlich wirds zu einer MIlchmengenerhöhung kommen, aber noch ist sie in seinem Einzugsbereich nicht in Sicht.
Gerade Betriebe, die schon frühzeitig überliefert haben und auf die Bremse getreten sind brauchen einen Vorlauf, so einfach geht das nicht von/mit angezogener Handbremse auf 100 %.

Wie ist bei Euch, kams schon zu Tourenumstellungen wegen erhöhter Milchmenge oder ähnlichem?
Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 999
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #47 am: 21.04.15, 09:23 »
Ich hab auch letzte Woche mit unserm Milchfahrer gesprochen, die Menge hat sich nicht wirklich geändert. Er hat von vorletzter Woche auf letzte Woche ein Steigerung von insgesamt 1000 Liter bei 7 Tages-Touren gehabt, das ist ganz normal. Er sagt, man merkt immer ganz genau, wann Kälbermarkt (alle 14 Tage Mittwochs) ist, dann ist ab Donnerstag die Milch mehr.

Sabine

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4166
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #48 am: 21.04.15, 09:51 »
Geht jetzt nicht um Milchmenge, aber unser Kälberhändler meinte letzte Woche, dass die Bullenkälber jetzt nicht mehr so schwer sind, weil die Milch ja wieder geliefert werden darf. Bis Ende März wurden seiner Meinung nach die Kälber  schwerer verkauft, weil so ja noch Milch verbraucht werden konnte.

Marianne

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2173
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #49 am: 21.04.15, 09:53 »
Bei uns ist die Tour umgestellt worden, weil mehr Milch da ist, bei uns auch, da wir im März viele Abkalbungen hatten und unsere Kälber wieder mehr mit MAT getränkt werden. Übrigens haben wir das letzte Jahr nur wenig überliefert!
Bei uns ist es aber immer schon so gewesen, das im Frühjahr die Milchmenge ansteigt.
LG
Tina

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2030
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #50 am: 21.04.15, 10:59 »
Bei uns wird die Milch auch mehr war Info vom Fahrer. Selbst in unserem Betrieb melken wir rapide mehr 😂 hatten trotz Vollbremsung 15.000 überliefert. Und das mit den Kälbern war doch klar ! Erstens wird jeder Tropfen Jetz geliefert ergo sind Bullenkälber nix Wert u müssen zügig weiter u zweitens jede Krankheitsbehandlung kostet u müsste gemeldet werden, ergo Kalb muss no schneller weiter!!! Nur der Mäster u Fresserbauer stecken momentan gelinde gesagt auch tief in der Scheisse, weil die auch melden müssen. Sprich der Unterschied preislich zwischen guten und schlechten Kälbern wird massiv!! Jammern doch schon lange auf den Märkten. Ich bin der Meinung die Verlierer bei der Quote sind in erster Linie die Kälber 😪 LG Petra


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Ganz liebe Grüße
Petra

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2173
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #51 am: 21.04.15, 11:36 »
Petra,
das kann ich so mit den Kälbern nicht stehen lassen.
Bei uns gehen die HF Kälber nur gesund vom Betrieb, habe letztens auch eins wieder abgemeldet, weil der Durchfall hatte. Bleibt er eben noch ne Woche länger. Aber wir haaben fast immer gute, d.h. relativ schwere Kälber.
LG
Tina

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #52 am: 21.04.15, 11:37 »
Also ich kenn niemanden der wegen der Milchquote die Kälberfütterung umgestellt hat...........................
Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #53 am: 21.04.15, 11:39 »
Petra,
das kann ich so mit den Kälbern nicht stehen lassen.
Bei uns gehen die HF Kälber nur gesund vom Betrieb, habe letztens auch eins wieder abgemeldet, weil der Durchfall hatte. Bleibt er eben noch ne Woche länger. Aber wir haaben fast immer gute, d.h. relativ schwere Kälber.


Wir behalten ja alle Kälber selber, eben weil der Viehhändler an jedem Kalb was auszusetzten hatte........... >:(
Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2030
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #54 am: 21.04.15, 12:00 »
Nix Schmarrn, Lucia. Wär schön wenn's so wär
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #55 am: 21.04.15, 12:05 »
Es gibt ja auch viele Gründe, warum ein Kalb halt nicht so "schön" ist. Klar hat da der Bullenmäster auch seine Probleme.

Aber das nun auf die Milchquote zu schieben finde ich auch nicht gut.
Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2173
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #56 am: 21.04.15, 12:19 »
Das ist jetzt offtopic:
Aber wenn die Tiere gesammelt werden, bringt jedes seinen eigene Keimflora mit. Und alle aus anderen Ställen haben eine andere. Und damit müssen die sich erst mal auseinandersetzen!
Ist wie im KiGA oder in der Schule, da sind die Kiddies auch öfters krank.
LG
Tina

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6348
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #57 am: 21.04.15, 12:35 »
Zitat
Also ich kenn niemanden der wegen der Milchquote die Kälberfütterung umgestellt hat...........................
Also ich stimme ja manchem nicht bei.
Aber was MAT jetzt nachdem die Quote zu Ende ist betrifft, das muss wohl so stimmen.
Ich hab jemand im Schützengau der ist enger Verwandter zu einem Mineralfutter/ Silofolien/ Salzlecksteine und was weiß ich noch alles Händler. Der macht das noch nicht sehr lang und der beliefert auch uns. Auch der Vorgänger kam schon zu uns.
Und ich hab mit dem Verwandten ein bisserl Spaß gemacht weil der so dem Händler vom Äußeren her gar nicht ähnlich sieht.  ;)

Da hat sich der über die Kundschaft von dem Verwandten so ein bisserl ausgelassen und erzählt, dass es den Bauern jetzt auf einmal einfällt und sie noch am Sonntag Lieferung mit MAT wollen. Und dass der MAT vorher so gut wie gar nimmer ging. Und jetzt sollte man plötzlich gleich so viel vorrätig haben.

Der Verwandte hat so unerwartet etwas Stress bekommen  ::)

Wohlgemerkt der, der mir das erzählt hat, der hat mit Landwirtschaft im engeren Sinn gar nix zu tun. Arbeitet im Metallgewerbe und hilft mal seinen Bruder der inzwischen mit der Landwirtschaft als Erwerbsgrundlage aufgehört hat und nur noch ein paar Pferde hat.
« Letzte Änderung: 21.04.15, 12:36 von martina-s »
Liebe Grüße
Martina

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2030
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #58 am: 21.04.15, 13:20 »
Lucia es entscheidet schon was u wieviel ich meinen Kälbern füttere!! Wenn Vollmilch geliefert wird u MAT gefüttert welchen füttere ich dann?? Den mit 50 Prozent Magermilch u nur guten Inhaltstoffen oder den mit 30 Prozent u Rest Abfall!!
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2030
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Milchquote fällt - Fluch oder Segen ?
« Antwort #59 am: 21.04.15, 13:20 »
Warten wir ab 😊 ob ich Recht behalte
Ganz liebe Grüße
Petra

 


zum Seitenbeginn