Autor Thema: Das Oma & Opa-Eck  (Gelesen 79327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gislinde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1035
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - find ich gut!  Hätte gern öfters Zeit dazu !
Re:junge oma's
« Antwort #15 am: 26.10.03, 01:14 »
Herzliche Glückwünsche an Caroline

So kleine Wonnepropen sind doch was Schönes, viel Freude für die ganze Familie und der jungen Mutter gute Nerven und viel Glück mit den Mäderln.

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
« Letzte Änderung: 26.10.03, 01:15 von Gislinde »
Mit lieben Grüßen
Gislinde

Offline Mirjam

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5490
  • Geschlecht: Weiblich
  • Change happens!
Das Oma & Opa-Eck
« Antwort #16 am: 09.12.03, 08:23 »
Hallo

das ist die Box für die Omas, Opas, Großeltern und alle, die irgendwie heißersehnt und unschuldig zu Enkelkindern gekommen sind  ;D.

Hier ist Platz für Fragen, Sorgen, Wünsche, Ideen, Tipps und Tricks zum Omadasein, zum Umgang mit mürrischen Opas, mit empfindlichen (Schwieger)Kindern und lebhaft-anstrengenden Eltern.

Was schenken als Om/pa zu Weihnachten?

Wie verhalten, wenn der Enkel über die Stränge schlägt?

Bekommt ihr "genug" von Euren Enkeln zu sehen, oder habt ihr manchmal Sehnsucht, wenn sie weiter weg sind?


So, und weil ich hier selbst eigentlich nix verloren hab, räum ich hier ganz schnell das Feld und mach Platz!

Liebe Grüsse

Mirjam
« Letzte Änderung: 09.12.03, 08:23 von Mirjam »
Der Kopf ist rund - damit die Gedanken auch mal die Richtung ändern können!

Online freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1236
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re:Das Oma & Opa-Eck
« Antwort #17 am: 10.12.03, 20:11 »
Tja, dann mach ich mal den Anfang.

Also.......   wir haben 3 Enkeltöchter.
Laura ist 4 1/2, Julia ist 1 1/4 und die Kleine Leonie ist 6 Wochen alt.
In den ersten beiden Jahren wusste ich garnicht, was Omasein überhaupt heisst. Da gabs nur die Oma von der anderen Seite. Dann gab es da wohl Differenzen, und nun habe ich an mir die richtige Seite einer Oma kennengelernt.
Also ich werde nun manchmal gefordert. Da heisst es doch glatt ab und zu, können die zwei älteren bei Dir übernachten? Wir wollen da oder da hin.
Und ich muss sagen, so langsam habe ich mich daran gewöhnt, dass wieder Leben ins Haus kommt. Es macht mir nichts mehr aus, wenn der Boden voll liegt mit Legosteinen, über die man wegsteigen muss. Anfangs kostete mich das schon Überwindung. Aber nun gefällt es mir.
Und die beiden kommen auch gerne zu uns und haben sich auch mit unserem Jack-Russel gut angefreundet.

Ja, eines hab ich vergessen. Ich bin 48 und mein Mann 57. Er muss sich noch an die Opa-Rolle gewöhnen. Schliesslich ist er ja nicht immer anzufinden, wenn die Enkel da schlafen. :o
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5116
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Das Oma & Opa-Eck
« Antwort #18 am: 10.12.03, 20:31 »
Hallo

ähm ... darf ich ... bin ja noch keine Oma  :-*

Im Hessen Fernsehn war letzte Woche ein toller Bericht
_____________________________________________


Je älter Menschen werden, desto wichtiger wird die Familie für sie.
Wenn der Beruf in den Hintergrund rückt, ist die Familie
immer noch da, und wird als Halt empfunden.
Davon profitieren Enkel und Großeltern gleichermaßen.
Studien aus der Familienforschung zeigen, dass neben
Eltern und Geschwistern die Verbindung zu den
Großeltern zu den wichtigsten familiären Bindungen zählt.
Das betont auch Harald A. Euler, Professor für Psychologie
an der Universität Kassel:
«Die Großeltern geben den Kindern Kraft, Sicherheit
und sind oftmals Stütze, wenn die Eltern nicht verfügbar sind.»

_____________________________________________

http://www.hr-online.de/fs/servicefamilie/archiv/031201_omaopa.shtml

Sehe ich auch so ... meine gehen gerne zu Oma und Opa
oder Großmutter ( SM ) und Großvater (SV)
Jeder wird auf seine Art geliebt ... es ist schön ...

Außerdem lassen sich Großeltern auch scon mal tyrannisieren  ::)
unsre allerdings nur bis zu einem bestimmten Punkt  :P

Ich hab auch nur gute Erinnerungen an meine Großeltern ...
denke mal so sollte es auch  sein

Liebe Grüße
Beate  
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline cliff

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Das Oma & Opa-Eck
« Antwort #19 am: 11.12.03, 09:03 »
Hallo,
auch wir sind Oma und Opa, das ist zwar sehr anstrengend, aber doch das Schönste, was es gibt.
Meine Beiden sind fast jeden Tag bei mir und ich freue mich drüber, Unordnung macht mir nichts aus, das kann man wieder aufräumen.
Liebe Grüße von Cliff

Offline Gislinde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1035
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - find ich gut!  Hätte gern öfters Zeit dazu !
Re:junge oma's
« Antwort #20 am: 06.06.04, 00:40 »
Hurra, jetzt gehöre ich auch zu den Großmüttern .
Fühle mich aber noch nicht alt mit 54 Jahren, da meine jüngeren Söhne erst fast 16und 17 Jahre sind.
 Am  Freitag hat meine  24 j. Tochter ein süßes Mädchen bekommen, heißt Tamira Adinda, weil der Vater ein Indonesier ist. Sie war fast ein Jahr auf Java zum Jobben und Reisen, hat nun ein liebes Souvenir mitgebracht. Hauptsache –gesund, alles andere zeigt sich noch.

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
« Letzte Änderung: 06.09.04, 23:01 von Gislinde »
Mit lieben Grüßen
Gislinde

Online gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:junge oma's
« Antwort #21 am: 06.06.04, 06:51 »
Herzlichen Glückwunsch zur Oma!
Ich wurde mit 40 schon zur Oma.Hatte anfangs ehrlich gesagt keine große Freude da meine Tochter mit 18 ja noch in der Ausbildung war.Aber als dann die kleine Verena geboren war,war die Freude groß.Die Tochter machte dann noch ihren Abschluß der Lehre(Köchin),und arbeitete bis zum 2. Kind in ihrem Beruf.Ich habe mich in dieser Zeit um die Kleine gekümmert,heute ist sie auch schon 11 Jahre alt und verbringt noch gerne einen Teil der Ferien bei mir.
Einen schönen Sonntag

gundi ;)
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9271
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re:Das Oma & Opa-Eck
« Antwort #22 am: 21.08.04, 06:16 »
Ich bin noch keine Oma,
aber unsere Nachbarn sind glückliche Grosseltern von einer Schar munterer Enkelkinder,
gestern machte die ganze Schar ein Seifenkistenrennen auf unserem Berg, die Grosseltern passten an der Strasse auf, dass nichts passiert.
Wenn ich die muntere Truppe in den Wald zum Schwammerl suchen oder gemeinsam mit dem Rad unterwegs sehe, dann kommt bei mir immer auch ein Stück Wehmut auf, solches nie erlebt zu haben, meine Grosseltern waren schon sehr alt und sind bereits vor meiner Geburt oder kurz danach gestorben.
Für meine Kinder war die Geschichtenreihe von "Unsere Oma" das höchste, dass ich ihnen vorlesen konnte und sie haben noch viel Grosseltern erlebt- bzw. haben sie teilweise noch.
Auch wenn es manchmal schwierig ist, als Eltern und Grosseltern den rechten Platz für die Kinder zu finden,
aber Kinder, die noch Grosseltern haben, die zusammen auch was erleben, ich glaube, dass dieses unheimlich wichtig ist.
Wenn ich so in unserer Nachbarschaft rundrum schaue,
wenn die kleinen Knirpse das erste mal mit Opa auf dem Schlepper fahren dürfen-
ich kann da nicht feststellen, wer mehr strahlt, der Opa oder der Enkel.
Herzliche Grüsse
maria

Online freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1236
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re:Das Oma & Opa-Eck
« Antwort #23 am: 21.08.04, 09:31 »
Ja, auch wir sind schon 3-fache Grosseltern.
Leider, durch unsere 2 Betriebe und unsere vielfältigen Tätigkeiten, sehen wir unsere 3 Enkeltöchter nicht allzuoft. Ab und zu mal, vielleicht alle Vierteljahr, darf mal eine von den beiden Älteren bei uns schlafen so am WE. Das ist für die Kleinen jedesmal ein Fest :D.

« Letzte Änderung: 21.08.04, 09:32 von caroline »
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Das Oma & Opa-Eck
« Antwort #24 am: 21.08.04, 20:49 »
Mein Mann und ich mussten recht lange warten,bis wir
Gtosseltern wurden.jetzt sind 3 Grosskinder da. Laura 4 jahre,Melanie etwas mehr als 2 Jahre und Florian 4 Monate.
Wir haben unsere Wohnung unterm gleichen Dach,was
sehr praktisch ist für die Kinder.Wir lieben diese Kinder sehr,
und sie hängen fest an uns.Mein Mann nimmt sie oft mit
aufs Feld.Wir sind für sie nicht etwa die Oma und derOpa,
sondern dieTrudi und der Emil.
L.G.  Trudi.

Offline Gislinde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1035
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - find ich gut!  Hätte gern öfters Zeit dazu !
Re:junge oma's
« Antwort #25 am: 30.08.04, 00:22 »
Will mal wieder ein Bild von der süßen Enkelin zeigen

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]
Mit lieben Grüßen
Gislinde

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2145
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re:junge oma's
« Antwort #26 am: 31.08.04, 16:15 »
Hallo Gislinde

Herzlichen Glückwunsch zu solch einem lieben *Wonneproppen*
Zu meinem 50.Geburtstag habe ich mein 1. Enkelkind bekommen .Nun ist Anna-Lena schon 13 Jahre geworden und fast so groß wie ich.
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Offline maresi1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 166
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lebe den Tag!
Re:junge oma's
« Antwort #27 am: 01.09.04, 08:26 »
Servus Gislinde,

einfach süß deine Enkelin!
Meine Freundin wurde einen Tag vor ihrem 40. Geburtstag Oma.
Noch kann ich es mir nicht vortstellen, aber wenns soweit ist, passt es sicher.

LG Maria

Offline Joba

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 82
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:junge oma's
« Antwort #28 am: 06.09.04, 20:56 »
Hallo ihr jungen Omas.
auch ich bin schon mit 40 Oma geworden. Da kam unser Phillip zur Welt. Er wurde im september 2002 getauft. Das war einmal eine ganz andere Taufe.
Letztes Jahr im März kam unsere kleine Anna zur Welt, die wurde vor 4 Wochen getrauft.
Und nun warten wir auf unser 3. Enkelkind. Es ist alle Augenblick soweit.
Mein Schwiegersohn wünscht sich einen Buben,wird aber warscheinlich ein Mädchen.
Die anderen zwei sind weiter weg, die sehe ich nur selten.Dieses Kindchen muß ich zum teil aufziehen, da unsere Tochter wieder in die Arbeit gehen muß.
Soviel zu meinem Omadasein.
Liebe grüße Barbara

Vreni

  • Gast
Re:junge oma's
« Antwort #29 am: 08.09.04, 22:41 »
Liebe junge Omas  :)
Ich bin 51 Jahre alt und habe 5 Enkelkinder. Ich bin sehr froh, dass ich so jung, ( mit 44 Jahren,) Grosi, wie wir in der Schweiz sagen, geworden bin. Wenn alle fünf zu hüten sind, ist man froh, wenn man noch fit genug ist, um die Kinder in Schach zu halten. Es ist zwar nicht dasselbe, wie zu der Zeit, als wir unsere fünf Töchter aufgezogen haben. Für Enkelkinder nimmt man sich mehr Zeit, und darum fragt man sich am Abend , wenn alle wieder zu Hause sind, wie man das früher geschafft hat. Aber es soll ja so sein. Ich möchte jedenfalls keines von unsern Enkeln missen. Wünsche euch erlebnisreiche Stunden mit euren Enkel!
Gruss Vreni aus dem Emmental/Schweiz  :)

 


zum Seitenbeginn