Autor Thema: Brot aufbewahren  (Gelesen 10043 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4737
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #30 am: 05.08.14, 08:35 »
Ich hab Dir eine KM geschickt  ;)
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #31 am: 05.08.14, 11:26 »


Aber so ein Brottopf aus Holz tät mich schon sehr reizen. Der würde so schön in mein Bistro passen. Gatterl, darf ich fragen, was so was kostet?
Wirklich wunderschön!

Gruß
Lulu

Hallo Lulu,

hoffe da stehen nachher nicht 2 da wenn Du den dort stehen lässt. Da hätte ich Angst dass sowas Beine bekommt.  Vielleicht denke ich aber auch zu böse

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Clara

  • Gast
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #32 am: 05.08.14, 14:09 »
Hallo in die Runde,

da kommt mir gerade in den Sinn, wie wäre es, wenn die Brotdose mit Salz und Reiskorngemisch ausgestreut wird- 1 cm hoch ungefähr? Das wäre doch ganz einfach und desinfizierend. Das Salz bindet die Luftfeuchtigkeit und desinfiziert und der Reis sorgt dafür, dass es nicht klumpt

Mein Brot daheim lagere ich in einer Bäckertüte, in der ich das Brot vom Bäcker mitbringe und ich bin ganz stolz, dass ich einen Superbäcker habe der leckeres Brot hinbekommt. Wobei ich gesteh, dass ich mein Brotkaufverhalten änderte- kleinere Mengen und dafür öfter. Und auch kaum noch Mischbrot eher mal Bauernbrot oder Schwarzbrot.

Frohes Schaffen,

Anja

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4817
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #33 am: 05.08.14, 14:59 »
Hallo,

unser Brot ist meist zu schnell gegessen, als das es schimmelig wird. Wenn mal was übrig bleibt, kommt es zum trocknen in eine Papiertüte. Unser Brot backen wir ja selber und überall ist gegen das schimmeln Apfelessig mit drin. Daher hatte ich nie Probleme bisher.



Meinst du damit, dass du Apfelessig an den Teig gibtst oder in den Behälter?

LG
Luna
« Letzte Änderung: 05.08.14, 15:01 von LunaR »
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3498
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #34 am: 05.08.14, 15:25 »
Hallo,

unser Brot ist meist zu schnell gegessen, als das es schimmelig wird. Wenn mal was übrig bleibt, kommt es zum trocknen in eine Papiertüte. Unser Brot backen wir ja selber und überall ist gegen das schimmeln Apfelessig mit drin. Daher hatte ich nie Probleme bisher.



Meinst du damit, dass du Apfelessig an den Teig gibtst oder in den Behälter?

LG
Luna

ich denke der Essig ist im Brot - es braucht nicht viel und du spührst das nicht ...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4817
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #35 am: 05.08.14, 16:14 »
Wie viel braucht man denn so etwa auf ein Kilo Mehl?

Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3498
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #36 am: 05.08.14, 17:12 »
versuchs einfach mal mit einem schluck
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 638
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #37 am: 05.08.14, 17:52 »

stell mir grad vor,einen Schluck Essig nehmen und rein in den Teig.................. ;D


Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 975
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #38 am: 05.08.14, 17:53 »
 @milli - immer wieder ein Scherzkeks  :-*

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3498
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #39 am: 05.08.14, 17:56 »
stell mir grad vor,einen Schluck Essig nehmen und rein in den Teig.................. ;D



so habe ich es mir auch vorgestellt - beim schreiben  ;D
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4817
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #40 am: 05.08.14, 21:14 »
Werd's mal im Winter versuchen  ;D

Luna
« Letzte Änderung: 06.08.14, 10:43 von LunaR »
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #41 am: 06.08.14, 10:20 »
Hallo,

ich nehme auf eine 4-Kilo Mischung drei Esslöffel Apfel - Essig. Schmeckt man nicht. Aber das Brot ist länger frisch und haltbarer.

Gruß
Lulu

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3498
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #42 am: 06.08.14, 11:03 »
Hallo,

ich nehme auf eine 4-Kilo Mischung drei Esslöffel Apfel - Essig. Schmeckt man nicht. Aber das Brot ist länger frisch und haltbarer.

Gruß
Lulu

war mein vorschlag doch gut - 3 schluck   ;D
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4817
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #43 am: 06.08.14, 11:11 »
Maggie, ich stelle mir gerade vor, wie du dein Brot backst. Tolles Bild, so mit vollen Backen  ;D

Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1150
Re: Brot aufbewahren
« Antwort #44 am: 06.08.14, 11:46 »
stell mir grad vor,einen Schluck Essig nehmen und rein in den Teig.................. ;D


Ist bestimm auch gut gegen Mundgeruch.....und so wird der gute Essig zweimal genutzt ;D

 


zum Seitenbeginn