Autor Thema: Altersheim, nein Danke........  (Gelesen 25711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline WieseTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2853
  • Geschlecht: Weiblich
Altersheim, nein Danke........
« am: 19.01.14, 19:51 »
Hab hier eine schöne Geschichte gefunden, die ich euch nicht
vorenthalten will, passt irgendwie
auch zu dem Thema: Was macht ihr im Alter?

Altersheim, nein danke !
Es sind Bilder wie diese, die mich zu dem folgenden Entschluss gebracht haben:
Wenn ich in später Zukunft einmal  alt und klapprig bin, werde ich bestimmt nicht ins Altersheim gehen, sondern auf ein Kreuzfahrtschiff!
Die Gründe dafür, hat mir unsere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geliefert:
Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen etwa 100 Euro pro Tag.
Ich habe also eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff  "AIDA" geprüft .  Danach muss ich für eine Langzeitreise als Rentner etwa 65 Euro pro Tag zahlen!!                       Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 35 Euro pro Tag übrig.
Die kann ich verwenden für:
1. Trinkgelder, 5 Euro pro Tag
2. Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten,               
    wenn ich in eines der Restaurant gehe,
    oder mir vom Room-Service etwas aufs 
    Zimmer bringen lasse, d. h. :
    Ich kann jeden Tag der Woche mein
    Frühstück im Bett einnehmen.
3.  Die Aida hat 3 Swimmingpools, einen 
     Fitnessraum, freie Waschmaschinen
     und Trockner und sogar jeden Abend
     Shows.
4.  Es gibt auf dem Schiff kostenlos   
     Zahnpasta, Seife, Shampoo und  Fön.
5.  Das Personal behandelt mich wie einen
     Kunden, und nicht wie einen Patienten.
Und für extra 5 Euro Trinkgeld lesen mir die Stewards jeden Wunsch von den Augen ab.
6.  Alle 8 – 14 Tage lerne ich neue Leute kennen.
7.  Fernseher defekt? Glühbirnen müssen 
     gewechselt werden? Die Bettmatratze
     ist zu hart oder zu weich? Das ist kein
     Problem, das Personal wechselt es,
     das ist kostenlos und man bedankt
     sich noch für mein Verständnis.
8.  Frische Bettwäsche und Handtücher:           
     selbstverständlich jeden Tag, und ich
     muss nicht einmal danach fragen.
9. Wenn ich im Altersheim falle und mir
    die Rippen breche, komme ich ins
    Krankenhaus und muss gemäß der
    neuen Krankenkassenreform täglich  dick draufzahlen.
    Auf der "AIDA" bekomme ich
für den Rest 
    der Reise eine Suite und werde vom 
    Bordarzt kostenlos verarztet. Nun das Beste:
Mit der "AIDA" kann ich nach Süd-Amerika, Australien, Japan, Asien.... wohin auch immer ich reisen will.
Darum sucht mich,  - wenn ich einmal alt bin - nicht in einem Altersheim, sondern just call shore to ship.
Ich spare auf der "AIDA" damit jeden Tag 25 Euro und muss nicht einmal für
meine Beerdigung ansparen.
Mein letzter Wunsch ist deshalb: Werft mich einfach über die Reling ….
Vielleicht ein kleiner Blumengruß zum Abschied ….

( Unbekannt)
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #1 am: 20.01.14, 03:07 »
das macht sehr nachdenklich, aber es stimmt 100% traurig aber wahr . Also wollen wir heute schon fuer's BT Forum fuer uns alle je ein Zimmer buchen und dann aufs ins oder auf Meer.

Tormenta

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1399
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #2 am: 20.01.14, 07:17 »
Also Wiese, nimms mir nicht persönlich...

aber ein wenig makaber ist das schon.

Und ich glaube auch nicht, dass auf der AIDA Inkontinenzversorgung,
Dekubitusversorgung und breiige Kost
usw. auch im Preis inbegriffen ist.

Bin (derzeit) ein wenig humorlos in solchen Dingen, da
als Angehörige und Minijobberin pflegerisch tätig.

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline WieseTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #3 am: 20.01.14, 07:47 »
Hallo Steinbock

Ich wollt dir nicht zu nahe treten. Ich weiß das die Geschichte makaber ist,
aber sie sollte auch jeden selbst auf seine Weise überlassen sein, wie er damit umgeht.
Man kann sich Gedanken darüber machen. so oder so.


Wiese
« Letzte Änderung: 20.01.14, 19:08 von Wiese »
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline zensi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #4 am: 20.01.14, 08:28 »
.................. und außerdem steht`s unter "Humor und Besinnliches"
Ich habs nicht so ernst genommen.

Gruß Zensi
Schönen Gruß    Zensi

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4160
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #5 am: 20.01.14, 08:35 »
Hallo

ich kenne die Geschichte schon. Auf einem 60. Geburtstag hat das mal eine Frau vorgetragen, die reist schon Jahrzehnte um die ganze Welt und war schon öfters auf der Aida, auch mit der Gastgeberin zusammen. Durch einen Schlaganfall ist sie jetzt auf Hilfe angewiesen. Mir kam das auch etwas komisch vor, grad weil sie das vorgetragen hatte. Naja, man kann es auch anders sehen, sie hat jedenfalls ihren Humor nicht verloren.  Ich kann aber Steinbock gut verstehen, grad wenn man im Umfeld mit schweren Pflegefällen zu tun hat, dann findet man dieses Humor seltsam.
Mich macht vor allen Dingen der Wandel unserer Gesellschaft sehr nachdenklich, Viele Singles (teilweise auch aus Überzeugung), warten wir mal noch 20 Jahre ab, da kommt eine Zeitbombe auf uns zu. Sicher sind Kinder keine Garantie, aber man hat zumindes jemanden, der sich zuständig fühlt.  Wenn z.B.  Nichten/Neffen sich schon um eigene Eltern oder SE kümmern müssen, selber arbeiten, wer fragt dann noch noch Onkels und Tanten.
Kann jeder nur hoffen, dass er lange fitt bleibt. Das finanzielle ist dann noch eine andere Frage.

Marianne

Offline Luetten

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #6 am: 20.01.14, 10:08 »
Wiese, ich finde das total toll! Viell. auch weil ich das nachvollziehen
kann. Mein Großonkel (92) ist gerade in Thailand 6Wo., und er sagt
immer, da wo ich umfalle will ich bleiben! Und seine Kinder respektieren
das! Immer wenn wir zusammensitzen, sagt irgendwer "na ja eine große
Reise machen wir ja noch alle" oder "opa wir müssen dich doch aber nicht
nach deren Sitten unter die Erde bringen? So wird ganz viel geflachst und
Opa vorne weg ;D
LG Lütten
Man sollte nie mit vollem Mund über Bauern schimpfen!

Online mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #7 am: 20.01.14, 10:18 »
Am Samstag habe ich im Radio einen Beitrag über "sinnvolles Altern" gehört.
Wenn auf dieser Aida die Möglichkeit des Gärtnerns bestünde, dann fahre ich gerne mit.
Angeblich ist das "Nichtstun", keine sinnvolle Aufgabe mehr zu haben, nicht mehr gebraucht werden, einem gesunden Altern nicht sehr förderlich.
Deshalb nur essen, shoppen, Fitness- ein wenig zu seicht das Ganze.

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 668
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #8 am: 20.01.14, 10:57 »
Sagt man so mary.
Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.
Eine Tante von mir ist 101 und geistig und körperlich für ihr Alter mobil.

Sie hat sich  ihr lebenlang um Arbeit gedrückt, weil sie angeblich zu schwächlich sei.
So hat sie auch den Verlobten (Landwirt) nicht geheiratet, angeblich vor allem, weil ihr da  auf dem Hof zuviel Arbeit war.

Also die Menschen sind auch alle verschieden und zum alt werden gehört ein ganzer Pottporie von Fakten und nicht zuletzt auch Glück.
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #9 am: 20.01.14, 11:31 »
Also ich hab herzlich gelacht und wir hatten es ja schon mal unter einem anderen Thema....

wie gesagt, haltet mir auf dem BT-Schiff ein Zimmer frei......ich bin dabei!!!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4818
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #10 am: 20.01.14, 11:51 »
Aber mal ne andere Frage zur Rechnung..........reichen auf der Aida wirklich 65 Euro pro Tag? ? ?

Das habe ich mich auch schon gefragt. Wenn man dann seine Wohnung nicht mehr braucht, keine Energiekosten ... wäre ja direkt eine Alternative. Obwohl, auf Dauer bekäme ich sicher einen Lagerkoller.

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #11 am: 20.01.14, 11:52 »
Das gleiche habe ich auch gedacht.....ich sollte mal ne Kreuzfahrt machen.....65,- wär ja günstig.....gg

Offline WieseTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #12 am: 20.01.14, 19:29 »

Als ich diese Geschichte zuerst gelesen hatte, nahm ich es auch mit Humor.
Und dennoch hat sie mich auch zum nachdenken gebracht.
Was bin ich im Alter noch wert? Was wird aus mir? Werd ich noch gebraucht?
Bin ich noch geistig und körperlich gesund?
Ein Spruch sagt: Vom Ruhestand zum Un-Ruhestand.
Und wenn´s  dann soweit ist, weiß ich vielleicht mit meiner Zeit nichts anzufangen.
Ich verliere meine Freunde und die Decke fällt mir auf den Kopf.
Oder ich habe weniger Zeit als vorher und ich habe alte/neue Bekannte gefunden
und ich kann zu jeder Zeit etwas unternehmen ohne mir Gedanken darüber zu machen.
Und ich finde, je älter man wird umso mehr macht man sich Gedanken über das Älter werden,
ob gewollt oder ungewollt, denn die Zeit vergeht ja so schnell.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4818
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #13 am: 20.01.14, 19:43 »
Zitat
Und ich finde, je älter man wird umso mehr macht man sich Gedanken über das Älter werden,

Das kann ich bestätigen. Dann braucht man plötzlich für den Alltagskram länger oder ist damit beschäftigt, seinen Zustand auf einem erträglichen Maß zu halten. Dann macht man sich mehr Gedanken, wie man seine Gewohnheiten den neuen Verhältnissen anpasst als zu träumen  :-[

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3100
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Altersheim, nein Danke........
« Antwort #14 am: 20.01.14, 20:24 »
Hallo
mein Vater ist im letzten Jahr 90 geworden und ein durch und durch positiver Mensch. Er sagt immer, dass man sich damit abfinden muss, dass man jedes Jahr etwas weniger kann.
In der letzten Woche war er schon im Staudenbeet und hat festgestellt, dass er sich nicht mehr bücken kann um das Unkraut auszureißen. Nun müssen alle Bodendecker weg, da bei denen das Unkraut ja durchwächst und er es nicht mehr entfernen kann. Stattdessen will er nur noch Stauden um die er herumhacken kann.
Genauso verfährt er auch mit anderen Sachen. Was er nicht mehr kann, müssen andere machen oder es wird für ihn so geändert, dass er es doch selber kann.

LG Gina

 


zum Seitenbeginn