Autor Thema: dsds 2013  (Gelesen 2421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KleopatraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
dsds 2013
« am: 12.05.13, 09:15 »
Bin überhaupt kein Schlagerfan.. gewesen..

Sogar meine Tochter trällert den ganzen Tag: Du kannst ja nicht mal richtig lügen ;D

Freue mich für Beatrice Egli. Wer weiss vielleicht werde ich doch noch Schlagerfan. Auf die alten Tage.

Offline Cendrillon

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1600
  • Geschlecht: Weiblich
Re: dsds 2013
« Antwort #1 am: 12.05.13, 15:43 »
ich habe die bekanntgabe der dsds gewinnerin leider verschlafen. meine kleine klärte mich aber sofort auf "BEATRICE"

ich freue mich, dass eine schweizerin gewonnen hat. was mich erstaunt und freut ist, das der schlager gewonnen hat. ich mag die lieder, die sie gesungen hat auch.
nur der siegersong ist nicht so mein fall. der klingt so "dahingeworfen". dieter hat wohl mehr erfahrung mit pop- als mit schlagermusik  8) ;D
liebe grüsse
katrin

hoffe auf das beste um positiv zu bleiben
aber rechne mit dem schlimmsten um nicht enttäuscht zu werden.

Offline KleopatraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: dsds 2013
« Antwort #2 am: 13.05.13, 10:06 »
Ich habe die Staffel 2012 gezwungenermassen gegen Ende mitgeschaut, Töchterchen ist Luca und Daniele Fan. So den so haben wir gemeinsam, Tochter, Mann und ich, die ganze Staffel 2013 geschaut, von Anfang bis zum Ende.

Wen Luka singt, dann kenne ich das Lied nicht mal, aber heute morgen hat die Beatrice im Stallradio gesungen, da wird es mir richtig warm und froh. Finde das schon abartig wie sie mich einnehmen und anstecken kann. Sie hat eine so gmögige frische frohe unverbrauchte Art.

Mein Mann hat sich etwas über die Westdeutschen geärgert, (nicht Hauen bitte :o) er war mehr Lisa Fan und sagte sie sei nicht gewählt worden weil sie ein Ossi sei. Hat er recht? Den nach meiner Meinung kann die Lisa einfach noch nicht singen. Ich denke nach einigen Gesangsstunden könnte sie mehr bieten. Den auch Lisa hat eine frische freche sympathische Art. Aber sie war noch nicht so weit.
« Letzte Änderung: 13.05.13, 12:46 von SwissBäuerin »

Offline Solli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 424
  • Geschlecht: Weiblich
Re: dsds 2013
« Antwort #3 am: 13.05.13, 10:16 »
Zitat
Mein Mann hat sich etwas über die Westdeutschen geärgert, (nicht Hauen bitte ) er war mehr Lisa Fan und sagte sie sei nicht gewählt worden weil sie ein Ossi sei.
Nein hat er nicht. Das die Beatrice gewinnt - war doch schon vorher klar! Denn die lässt sich nun mal meilenweit besser verkaufen, der Bohlen produziert ja auch die Berg und auch eine Helene Fischer ist ganz oben mit dabei. Es ist eben derzeit eine neue Ära des Schlagers angebrochen, Trend, nix weiter und da zieht Bohlen einfach mit.
Uns hilft kein Gott, unsere Welt zu erhalten - das müssen wir schon selbst tun!

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 7789
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: dsds 2013
« Antwort #4 am: 17.05.13, 10:31 »
Dieter Bohlen hat früher auch schon Schlager geschrieben. Zum Teil unter Pseudonym und für viele verschiedene Künstler.
(wenn manche Leute wüßten, wo überall Bohlen drin ist - ich sag nur Titelmusik von deutschen TV-Sendungen etc.)

Beatrice hat schon mit 14 Gesangsunterricht gehabt und sie ist schon ein halber Profi. Ich gönne es ihr, aber es wird stressig das erste Jahr. Wenn die Familie sie unterstützt, dann kann sie einen erfolgreichen Weg gehen. Das Schlagerbiz ist ein Haifischbecken, weil da soooooooooooo viel Geld dran hängt.
Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

liebe Grüße
Freya

Offline KleopatraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: dsds 2013
« Antwort #5 am: 17.05.13, 13:08 »
Du scheinst dich auszukennen. Bohlen der Hansdampf in allen Gassen. ;D

Ist im Schlager mehr Geld zu machen als in anderen Sparten? Beatrice singt einfach super. Meine Tochter und ich haben uns vorgestern im YouTube Originaltitel die Beatrice gesungen hat, angehört. Wir waren uns einig, das hört sich nicht so gut an wie von Beatrice gesungen. 

Schade wen man dann von diesem Kommerz liest, das macht die Sache etwas unsympathisch.

 


zum Seitenbeginn