Familie & Co. > Kinderkram

Gehts dir gut oder hast du Kinder in der Pubertät? II

(1/44) > >>

Nelly:
Hallo,

mein werter Herr Sohn will keine Winterschuhe bzw. robustere Schuhe für den Winter. Er will  ( mit frühpubertärem "Das ist meine Sache") weiter Sportschuhe tragen. Ich könnte ihn ja verstehen, wenn nicht jetzt schon klar wäre, dass er auch im Winter viel zu Fuß unterwegs sein wird. Wir wohnen etwas außerhalb und der WEg zu neuen Schule ist länger, nur als ein Argument. Nun ist er ja erst knapp 11. Was ziehen denn eure größeren Jungs in der kalten JAhreszeit an?


Nell

Dette:
Turnschuhe >:( egal wie nass oder wie hoch der Schnee liegt.
einen schönen Sonntag wünscht Dette

Ingrid1:
Hallo,

ich hab ihn von ES die hohen Salomon Schuhe gekauft die sind wasserdicht und halten einigermaßen warm und er war damit sehr zufieden.

Gruß

Margret:
...letzte beide Winter auch  KEINE Winterschuhe.   :-\ :-X

martina:
Hallo Nelly,

die Kinder machen nur ihre Eltern nach, waren wir doch damals auch schon als "Turnschuhgeneration" verschrieen?

Meine Jungs kaufen sich gegen meinen Rat im Herbst sogar noch Turnschuhe aus Wildleder für teures Geld. Okay, ist ihr Geld, sollen sie sich selber ärgern, wenn das Schneeränder gibt. Und es sind ihre Füße, wenn sie keine Winterschuhe haben wollen, dann dürfen sie nicht meckern, wenn die Füße kalt werdne.

Allerdings sind sie so pfiffig, dass sie mir dann kontern, wenn der Schneematsch zu viel würde, machten sie sich die Stahlkappenschuhe (knöchelhoch) sauber und dann würden sie halt die anziehen.

Bei den minus 20° letzten Winter ist dann aber zumindest der Kleine doch eingeknickt und wir haben noch ein Paar Winterschuhe erstanden.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln