Autor Thema: Tomatensoße einkochen  (Gelesen 3324 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LandmamaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1017
  • Geschlecht: Weiblich
Tomatensoße einkochen
« am: 23.07.12, 10:05 »
Hallo zusammen,

ich hab jede Menge Tomaten, sagt mal kann ich da auch ne richtige fertige Tomatensose zum einmachen auf Vorrat herstellen ???...hält die in normalen alten Glässern oder muss ich die einwecken ????

macht jemand von euch sowas, gerne auch ein Rezept


Liebe Grüße
Alex

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3529
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Tomatensoße einkochen
« Antwort #1 am: 23.07.12, 11:45 »
Hallo
Ich hatte es letztes Jahr gemcht.
Ein richtiges Rezept kann ich dir nicht geben, da ich frei nach Sch... das gemacht habe. ;)

Tomaten in einem Topf musig kochen .Durch einSieb (ich habe die flotte Lotte) passieren.
Ich hab dann Veruche gemacht...
Gewürzt mit Salz,Pfeffer,Chili , Zucker oder anderem scharfen Kram...... , Kräuter kann man auch gut verwenden je nach Geschmack , nochmals kurz aufkochen und in kleine Twistoff-Gläser füllen.
Ich benutze die Sosse als Zusatz für Bolognese oder Gulasch.... oder oder oder.
Meinen Leuten hatts gut geschmeckt und die Tomaten waren verwertet. :D

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5224
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Tomatensoße einkochen
« Antwort #2 am: 23.07.12, 12:05 »
Hallo

schau mal hier Tomaten ohne Ende

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Nike

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tomatensoße einkochen
« Antwort #3 am: 23.07.12, 13:29 »
Wir kochen für unsere Bauernhofgeburtstage immer Tomatensosse vor und frieren sie in großen Mengen ein. Unsere Sosse basiert auf einer Mehlschwitze. Nach dem Auftauen nochmal mit dem Schneidstab "bearbeiten", dann ist sie wie "neu"  ;D.

 


zum Seitenbeginn