Bäuerinnentreff - hier gehts zur Homepage!
News: www.baeuerinnentreff.de - die Seite für die Bäuerin im Netz!
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.14, 23:33


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


« vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 4 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Mehrfachantrag 2012  (Gelesen 6999 mal)
Beate Mahr
Untermain Ebene
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4924


Ohne Frauenpower keine Bauernpower


« am: 04.03.12, 12:01 »

Hallo

alle Jahre wieder ... die CD ist da ...

Viel Spaß beim bearbeiten

Gruß
Beate
Gespeichert

Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~
allgäurenate
Vereinsmitglied
*
Offline

Beiträge: 142


« Antwort #1 am: 04.03.12, 15:38 »

Hallo Beate,

wieso CD  Huh Bin ich nicht auf dem laufenden Huh

Lieben Gruß nach Hessen oder liegt es an Hessen und Bayern Roll Eyes

Allgäurenate
Gespeichert
annelie
Bayern
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1226

Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen


« Antwort #2 am: 04.03.12, 15:44 »

Hallo Beate,

wieso CD  Huh Bin ich nicht auf dem laufenden Huh

Lieben Gruß nach Hessen oder liegt es an Hessen und Bayern Roll Eyes

Allgäurenate

Hier kocht jedes Bundesland sein eigenes Süppchen und ich glaube wir in Bayern haben es am Einfachsten, sag ich jetzt mal....

Freitag kam der Brief (1 Blatt) mit dem persönlichen Termin im Landwirtschaftsamt, alles andere wird online gemacht.
Gespeichert

Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J
Biobauer
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1050



« Antwort #3 am: 04.03.12, 15:58 »

ich glaube wir in Bayern haben es am Einfachsten, sag ich jetzt mal....



is so

wennst deiner flächen sicher bist,  musste ned mal aufs amt,es reicht den antrag online wegzuschicken. bearbeitungszeit viertel stunde, wenn man nicht zuviel nebenbei chattet.... Wink
Gespeichert

Streite dich nie mit einem Idioten, er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich mit Erfahrung. (Bob Smith, 1962
allgäurenate
Vereinsmitglied
*
Offline

Beiträge: 142


« Antwort #4 am: 04.03.12, 17:11 »

Hallo Anneli,

welches Amt hast du in Bayern Huh, wir bekommen:Online Broschüre, blaues und gelbes Merkblatt wie immer und 12 Blätte (Antrag wie bisher) inkl Blatt mit Termin beim Amt. Shocked

Interessant wie unterschiedlich es in einem Bundesland schon ist.

Liebe Grüße Allgäurenate
Gespeichert
annelie
Bayern
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1226

Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen


« Antwort #5 am: 05.03.12, 14:28 »

Hallo Anneli,

welches Amt hast du in Bayern Huh, wir bekommen:Online Broschüre, blaues und gelbes Merkblatt wie immer und 12 Blätte (Antrag wie bisher) inkl Blatt mit Termin beim Amt. Shocked

Interessant wie unterschiedlich es in einem Bundesland schon ist.

Liebe Grüße Allgäurenate

Wir gehören in den Amtsgereich München/Ebersberg.
 
Letztes Jahr bekamen wir auch noch das volle Papierprogramm, obwohl Göga schon angegeben hatte, dass wir in Zukunft ausschließlich online machen wollen, vielleicht machen die ja noch ein *Übergangsjahr*, wo man den Antrag zusätzlich erhält.

Wir machen den Antrag online seit es möglich ist, ich glaube unser Landkreis war damals im Pilotprojekt, es war ganz lustig, denn der BayernViewer war damals noch nicht vollständig, jedesmal wenn wir ein bestimmtes Flurstück von uns anklickten hatten wir das Haus der Kunst und einen Teil des Englischen Garten in München auf dem Bildschirm, aber noch vor dem ersten Abgabetermin war dann doch unser Flurstück eingefügt....


wennst deiner flächen sicher bist,  musste ned mal aufs amt,es reicht den antrag online wegzuschicken. bearbeitungszeit viertel stunde, wenn man nicht zuviel nebenbei chattet.... Wink

Den Termin braucht man auch nicht wahrnehmen, wenn man Papierform macht, man kann den Antrag auch per Post schicken, wichtig ist, dass er vollständig ist, die Unterschrift und das er rechtzeitig ankommt.
« Letzte Änderung: 05.03.12, 14:37 von annelie » Gespeichert

Liebe Grüße
Annelie
Die größte Entdeckung meiner Generation ist, dass der Mensch nur durch Änderung seiner Einstellung sein Leben ändern kann
W. J
gammi
Vereinsmitglied
*
Online

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4586


« Antwort #6 am: 05.03.12, 23:18 »

und wir schieben das online solange raus bis es nicht mehr anders geht.

denn auf dem Papier ist es der Zuständigkeitsbereich von meinem Mann. Schließlich weiß er am besten was er wo angebaut hat. Nur mit dem Computer steht er auf Kriegsfuss........so wie noch ganz viele andere Landwirte  auch. Schließlich sind viele von denen Landwirt geworden, weil sie eben keine Büromenschen sind. Sicher fällt es der jüngeren Generation leichter, denn sie wachsen eben mehr damit auf.
Gespeichert

Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch
Internetschdrieler
Vereinsmitglied
*
Online

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1371


« Antwort #7 am: 06.03.12, 07:51 »

Wir haben bis her noch keine Unterlagen in Papierform bekommen. Ich habe  mich auf das Anschreiben im Januar nicht gerührt. Online machen wir den Antrag schon, seit es angeboten wird. Anfang lief da auch ein Versuch mit der elektronischen Signatur. Dieses Projekt wurde wohl wieder eingestampft.

Nur mit dem Computer steht er auf Kriegsfuss........so wie noch ganz viele andere Landwirte  auch. Schließlich sind viele von denen Landwirt geworden, weil sie eben keine Büromenschen sind.

Büro ist mein Ding, PC auch - bis auf eine Ausnahme: Wenn ich am Abend auf "Ungelesene Beiträge seit ihrem letzten Besuch" drücke, steht des öfteren nichts bis wenig drin. Da hat mir dann meine Frau, die mit dem PC fast auf Kriegsfuß steht wieder alles weg gelesen Wink derweil müsst sie sich nur unter ihrem Nick einloggen Sad

Internetschdrieler
Gespeichert
Wiese
Niederbayern
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1914


« Antwort #8 am: 06.03.12, 08:11 »

Wir haben 2011 am Pilotverfahren bei MFA-Online zum ersten Mal mitgemacht.
Ab 2012 wird deshalb bayernweit auf MFA-Online umgestellt.
Wir können noch zusätzlich einen persönlichen Termin beim AELF bekommen, sollten noch Fragen oder Unklarheiten da sein.
Ansonsten lernen, lernen , lernen wir weiter, bis wir alles im Griff haben. Das meiste geht ja eh schon alles übers Internet.
Hab mir schon extra einen Odner über die verschiedenen Zugangsdaten und Code, Passwörter über die vielen Bereiche angelegt,
dass ich nichts verwechsle und auch wieder hinkomme, wo ich will.
Papierkram wird bei mir doch immer mehr, weil ich dem Computer nicht immer traue, wegen speichern und verlorengehende Daten.
Gespeichert

Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "
martina
Südniedersachsen
Moderator
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 13803


Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben


« Antwort #9 am: 06.03.12, 08:41 »


Büro ist mein Ding, PC auch - bis auf eine Ausnahme: Wenn ich am Abend auf "Ungelesene Beiträge seit ihrem letzten Besuch" drücke, steht des öfteren nichts bis wenig drin. Da hat mir dann meine Frau, die mit dem PC fast auf Kriegsfuß steht wieder alles weg gelesen Wink derweil müsst sie sich nur unter ihrem Nick einloggen Sad

Internetschdrieler

Offtopic: dagegen hilft es, sich konsequent auszuloggen Wink



On topic: In Niedersachsen gibt es von der Kammer eine CD mit den aktuellen Daten, die liest man auf seinen PC und bearbeitet den Antrag in Ruhe offline, um ihn dann online abzuschicken.

Laut unserer Landberatung kommt die CD am 12.03.

Gespeichert

Nimm das Leben nicht so bierernst, Du kommst da eh nicht lebend raus.

Heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder - keine Frage!   Martina
Beate Mahr
Untermain Ebene
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4924


Ohne Frauenpower keine Bauernpower


« Antwort #10 am: 06.03.12, 09:12 »

Hallo

Hessen macht das schon einigen Jahre - wobei es Unterschiede in den AlR´s gibt
unser AlR hat ca. 90 % digital - andere AlR´s machen noch 60 % auf Papier

Egal ... CD rein - Programm starten und speichern - Daten bearbeiten
FNN erstellen - auf eigener CD speichern - Datenbegleitpapier ausdrucken - unterschreiben
den fertigen FNN abgeben

Eigentlich ganz einfach  Roll Eyes und viel schneller als über 40 Seiten ausfüllen  Embarrassed

Liebe Grüße
Beate
Gespeichert

Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~
martina
Südniedersachsen
Moderator
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 13803


Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben


« Antwort #11 am: 06.03.12, 09:15 »

Hallo Beate,

ja, EIGENTLICH ganz einfach Wink

In der Praxis könnte ich den jetzt zwar ausfüllen, bzw. vorbereiten... muss aber in der Wirklichkeit erst einmal abwarten, wieviel Weizenschläge den Kahlfrost von neulich überstanden haben und ob/wieviel Sommerweizen wir nachdrillen müssen oder gar eine ganz andere Sommerung anbauen?

Ehe ich das nicht weiss, werd ich den FNN noch zurückstellen, nicht dass ich doppelte Arbeit habe. Und wenn er erst abgegeben ist, dann im Mai noch mal eine Änderung einreichen, ist auch wieder Bürokratismus pur.
Gespeichert

Nimm das Leben nicht so bierernst, Du kommst da eh nicht lebend raus.

Heute ist nicht alle Tage, ich komme wieder - keine Frage!   Martina
gammi
Vereinsmitglied
*
Online

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4586


« Antwort #12 am: 06.03.12, 23:16 »

Und dann kommt es ja auch auf den Umfang des Antrags ab. Hab ich nur ein paar große Schläge oder lauter kleine Parzellen.
Ich mag den PC echt gerne und bin auch relativ fit, aber grad wenn es größere Listen sind fällt es mir ziemlich schwer.
Gespeichert

Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch
Heti
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 534


« Antwort #13 am: 08.03.12, 10:34 »

Wir haben schon am 13.3. Abgabetermin  Shocked

Göga meint, das schaffen wir. Na, ich bin gespannt, er hat noch eine Abferkelrunde vor sich und am Sonntag steht eigentlich ein anderer Termin an.
Mich nervt auch tierisch, dass größere Büroaktionen immer sonntags gemacht werden müssen, weil er sich sonst keine Zeit nimmt. Und pc-technisch hat er halt keinen Plan, also bin ich immer gefragt  Roll Eyes.

ist aber früh ! da kann sich doch noch was auf dem Acker ändern ! Behörden ...  Roll Eyes
Gespeichert

Gruß Hedwig
Beate Mahr
Untermain Ebene
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4924


Ohne Frauenpower keine Bauernpower


« Antwort #14 am: 08.03.12, 11:10 »

Hallo

bei uns - Hessen - ist am 31. März Abgabetermin

Änderungen bis zum 15. Mai ... wenn´s blöd läuft ist da einiges zu ändern  Angry

Gruß
Beate
Gespeichert

Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~
Seiten: [1] 2 3 4 | Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Dilber MC Theme by HarzeM
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Homepage - Tractorpulling - Pferdeforum
Infothek - Branchenbuch - Gesetze/Verordnungen - Pachtspiegel
nach oben