Bäuerinnentreff - hier gehts zur Homepage!
News: www.baeuerinnentreff.de - die Seite für die Bäuerin im Netz!
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.04.14, 21:27


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 3 [4] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Eier färben  (Gelesen 6539 mal)
Tormenta
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 392



WWW
« Antwort #45 am: 16.03.08, 04:33 »

Unsere Eier werden auch mit Zwiebelhuellen gefaerbt, habe bereits zwei Serien gemacht, doch Kunden und Freunde die bei uns zum Kaffee kamen haben dies noch nie gesehen und schwups sind die Eier weg auf dem Weg zu denen nach Hause. Werde naechste Woche nochmals eine Serie machen, anders ist es wir haben noch keine Blaetter sowie auch keine Graeser die genommen werden koennen, also behelfe ich mir mit kuenstlichen Blaettern etc, Scherenschnitten und was mir sonst noch einfaellt. Gebe zu den Zweibeln immer Kaffe bei und wenn alle fertig sind, dann werden die Eier mit einer Speckschwarte eingerieben damit sie schoen glaenzen, so wie man dies frueher gemacht hat. In diesem Jahr ist es mega schoen und wieder so wie als Kind denn ich kann die Arbeit mit meiner Mutter machen und das weckt immer so Jugend und Kindheitserinnerungen wach. Auch wenn diese weit weg (Distanz) sind.

Liebe Ostergruesse
Tormenta
Gespeichert
jägerin
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1323



« Antwort #46 am: 17.03.08, 09:54 »

  Guten morgen den Eerfärbern...das ist meine Tagesleistung...
Gespeichert

Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)
pauline971
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1694



« Antwort #47 am: 17.03.08, 10:02 »

Hi, ich brauch nicht zu färben. das erledigen die Hühner für mich. Hab Grünleger  Grin
Gespeichert

Das Leben ist zu kurz um was schlechtes zu trinken
Erdbeere
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 404


« Antwort #48 am: 17.03.08, 14:28 »

Hallo Jägerin,
so schöne Eier hab ich noch nie gesehen.  Shocked Bin ich neidisch!!!
Gespeichert

Liebe Grüße
reserl
Niederbayern
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 7301


BT - Blick über den Tellerrand


« Antwort #49 am: 17.03.08, 21:13 »


Hallo Jägerin,

deine Eier schauen toll aus! Smiley
Magst du uns erzählen, wie du die gemacht hast? Cool

Wie hast du die Blätter auf den Eier fixiert?
Gespeichert

lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.
jägerin
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1323



« Antwort #50 am: 18.03.08, 15:25 »


 Hallo
 Danke!  Cheesy
 Für andre Zwecke hatte ich die " Anleitung" schon mal ausformuliert. Roll Eyes...ich tüftle jedes Jahr etwas mehr. ( war nicht letztes Jahr auch ne gute Anleitung in der Landlust ?  )

gefärbt hab ich mit Blauholz/ Rotholz / Zwiebelschale....

Eier mit Pflanzenabdruck

Rohes Ei ( oder gekocht…)
Ein feines Blättchen aus der Natur ( z.B. Löwenzahn, Erdbeer, Frauenmantel, Efeu, Gundelrebe, Knoblauchsrauke, Klee ,Gräser) oder auch Blüten ( Schlüsselblume, Veilchen, Gänseblümchen Scharbockskraut, Buschwindröschen)
Eine alte Feinstrumpfhose
Faden

Das Blatt( Blüte, etc) mit der Blattnervenseite(Unterseite) auf das Ei legen, mit einem Stück  Strumpf  fest fixieren- (das Blatt sollte so dicht aufliegen daß keine Farbe darumterfließen und ein schöner Abdruck entstehen kann) mit Garm oder Faden fest abbinden. Ins gewünschte Farbbad geben und färben/ kochen.
Wenn Sie rohe Eier färben wollen , das präparierte Ei zuerst im warmen Wasser temperieren bevor es ins kochende Färbebad kommt.
Gefärbte Eier aus dem Farbbad nehmen , kurz auskühlen- nicht abschrecken! Dann noch warm aufschneiden, Material abnehmen , abtupfen und mit etwas Öl auf einem Küchenpapier  zum Glänzen bringen .


Schön ist auch ein Gittermuster, das entsteht wenn Eier in die Netze von Citrusschalen etc gepackt werden, dicht abbinden wie sonst den Strumpf.




Bunt marmorierte Pflanzeneier

Ei, am besten noch roh
Dünnes Papier, z.B. Seidenpapier
Verschiedene getrocknete kräuter/ Blüten
Färberkamille, Ringelblume, Tagetesblüten, Rainfarnblüten, Birkenblätter, Kornblumenblüten, Malvenblüten ( blaue malve und rote Stockrosenblüten) auch bereits Grünzeug aus edem Garten, einzelne Kleine Blättchen  und Kräuterteereste…..
Blauholzspäne, Rotholzspäne, Zwiebelschalenstückle,(rot und hell)
Feinstrumpfhose,
Abbindegarn/ Faden

Ein Stück Papier, die Größe so gewählt das man das Ei darin einpacken kann, ausbreiten, dünn mit  kleinen Stückchen verschiedener(nach Wahl) Kräutern/ Blüten  belegen (auch ganz wenig Rot- oder Blauholzspäne und Zwiebeln können direkt aufs Ei gelegt werden…) Der eigenen Fantasie und Vorstellungskraft sind hier keine Grenzen gesetzt!
Ei mit dem Kräuterblütenpapier einpacken, möglichst fest und nicht zu dick. In ein Stück Stumpf wickeln und fest abbinden. Kurz im warmen Wasser anwärmen, dann ins Färbebad und darin kochend färben .(8-10 min)
Das Ei in nicht zu viele Schichten Papier und Kräuter einpacken , sonst kann der Färbesud kaum das Ei erreichen- und das Ei schwimmt obenauf im Farbbad).! Ganz wenig Blüten etc verwenden und dünn einpacken! )

Gefärbte Eier aus dem Farbbad nehmen , kurz auskühlen- nicht abschrecken! Dann noch warm aufschneiden, Material abnehmen , abtupfen und mit etwas Öl auf einem Küchenpapier  zum Glänzen bringen .



Gespeichert

Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)
Romy
Moderatoren
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2863



« Antwort #51 am: 19.03.08, 16:37 »

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig als ganz gewöhnlich zu färben. Bei uns liegt der Schnee noch dick und kaum ein Pflänzchen ist zu sehen  Sad
Gespeichert

en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte
jägerin
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1323



« Antwort #52 am: 19.03.08, 17:25 »

  bei uns schneits sich auch grad ein... Roll Eyes
Efeublättchen ( kann so giftig gar nicht sein, ist ja auch in Hustensaft  Cool ) oder Geranien( v.a. Dufties  gehen auch oder Glücksklee...ich plündre halt auch ungiftige topfpflanzen....Ananassalbei auch...
Gespeichert

Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)
Romy
Moderatoren
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2863



« Antwort #53 am: 20.03.08, 11:41 »

Efeublätter ist eine gute Idee  Cheesy vielleicht muss ich nur die Augen besser öffnen Wink
Gespeichert

en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte
Landgirl
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 137



« Antwort #54 am: 21.03.08, 14:29 »

Hallo Flying Hirsch

Also das Resultat deines Eierfärbens sieht echt toll aus fast zu schade um die Eier dann zu essen.



Viele liebe Grüße und frohe Ostern wünscht Landgirl
Gespeichert
hildy
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 503


Es gibt nichts Gutes, ausse man tut es!


« Antwort #55 am: 21.03.08, 14:59 »

Mich erstaunt die Aussage, dass mancherorts an Karfreitag Eier gefärbt werden. Karfreitag ist bei uns ein hoher Feiertag und man sagt sogar, dass Karfreitagseier die Farbe nicht annehmen (Aberglaube, aber wahrscheinlich hat es schon einen tieferen Sinn)
Hildy
Gespeichert

Hildy us em Baselbiet, CH
jägerin
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1323



« Antwort #56 am: 21.03.08, 15:44 »

Hallo Hildy,

 Ich würde, wenns nicht aus "geschäftstüchtigen" Wink Erwägungen heraus , unsinnig wäre auch erst-wie wirs früher immer gemacht haben-  am Karsamstag die Eier färben.
Ist  wohl auch ein Konfessionsproblem... .
 Aber am Karfreitag ruht hier  (ev )auch die Arbeit  ( heut färbe ich auch keine Eier ) .
 Ich merke aber dass die Karwoche  so langsam ihren Sinn verliert und mehr zur Osterwoche wird. So mag ich auch die verabschiedung" Schöne Ostern" am Gründonnerstag so nicht zu erwiedern.
 Einfach einen schönen Feiertag ( im Moment siehts eher weihnachtlich aus...schnee. )
Gespeichert

Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)
gertrud2
NRW
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 139



« Antwort #57 am: 21.03.08, 17:41 »

Ich färbe IMMER an Karfreitag die Ostereier.Meistens vor der Kirche um drei.
Ich sehe da auch als Vergnügen an und nicht als arbeit (wasaber nicht heißt das ich nicht auch an Karfreitag arbeite)
LG
gertrud
Gespeichert

Liebe Grüsse
Gertrud
Luxia
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 642

Ich liebe dieses Forum!


« Antwort #58 am: 21.03.08, 19:10 »

In Luxemburg ist Karfreitag kein Feiertag. Da Ostern dieses Jahr so früh ist und die Schulferien an die kirchlichen Feste gebunden sind, mussten meine Kinder heute sogar noch zur Schule.
Gespeichert

Liebe Grüsse
Seiten: 1 2 3 [4] | Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Dilber MC Theme by HarzeM
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Homepage - Tractorpulling - Pferdeforum
Infothek - Branchenbuch - Gesetze/Verordnungen - Pachtspiegel
nach oben