Autor Thema: Bettina & Christian Wulff???  (Gelesen 14278 mal)

Offline Landmama

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wulff???
« Antwort #30 am: 05.01.12, 20:12 »
...ein neues Opfer ist gefunden....ich kann das nimmer hören

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5557
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Christian Wulff???
« Antwort #31 am: 05.01.12, 23:53 »
Ich fand ihn in dem Interview sehr aalglatt und wieder dieses Eierei ohne sachliche Aussage.  Und dann diese juristische Denkweise. Das wurde auch deutlich, als er sich so über den Ausdruck auf Bewährung aufgeregt hat.

Der NDR hat nochmal einige Aussagen hinterfragt, auch mal aus dem juristischen Gebiet, die falsch war.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/media/hallonds7171.html

Der liebe Gott bewahre uns vor Juristen in Staatsämtern. Schröder und Westerwelle sind auch Juristen und noch so einige.

Luna

Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Pierette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1552
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wulff???
« Antwort #32 am: 06.01.12, 00:10 »
Ja Entschuldigung, wenn man sich mit Hyänen einlässt, dann muss man sich nicht wundern, dass sie über einen herfallen, wenn man eine Verletzung hat. Das war doch schon bei von Guttenberg so. Die Herren nutzen die Medien für eine wahlwirksame Darstellung in der Öffentlichkeit und meinen die Medien lenken zu können. Wenn das dann nach hinten losgeht, kommt das große Jammern.

Siegi

So ist es. Und die BLÖD lacht sich nen Ast über ihre Verkaufszahlen.

Hallo Marthe, wer hat denn diesen tollen satirischen Beitrag verzapft? Wo haste den denn gefunden? ::)

Der liebe Gott bewahre uns vor Juristen in Staatsämtern. Schröder und Westerwelle sind auch Juristen und noch so einige

Ich glaube da sprichst Du ein ganz großes Problem unserer Politik an.
Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen (aus Afrika)

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5557
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Christian Wulff???
« Antwort #33 am: 06.01.12, 00:21 »
Bei allem was da abläuft und mag er noch so schwach dastehen, frag ich mich doch immer wieder, wer profitiert davon und wer hat ein Interesse daran gerade jetzt so einige Sachen publik zu machen?

Eines ist zumindest sicher, die B**d gehört nicht zu den guten Freunden. Einer ihrer Mitarbeiter, ich glaube es war sogar der Herr Diekmann, soll einmal gesagt haben, wer mit der B**d im Fahrstuhl nach oben fährt, fährt mit ihr auch wieder im Fahrstuhl nach unten.

Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Antonia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 501
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Re: Christian Wulff???
« Antwort #34 am: 06.01.12, 09:00 »
im Radio wird soeben verkündet in den Nachrichten, dass die BW-Bank Wulffs Aussage so nicht teilen kann wie er es gesagt hat im Interview.
Darf ich das einfach mal ganz simpel ausdrücken, wer sich in
einem "Saustall" tummelt kann nicht plötzlich als Schaf aus dem Stall raus gehen.
Jeder Mensch macht Fehler - doch ich habe selbst die Erfahrung gemacht (andere vielleicht auch), wenn man zu seinem Fehler aufrichtig steht, dann kann es ein glimpliches Ende geben od. weitergehen und die Glaubwürdigkeit geht nicht flöten. Mensch zu sein heißt für mich, Fehler machen zu dürfen, aber die sollte man zur gegebenen Zeit dann auch eingestehen, dann ist ein Verzeihen/Nachsicht möglich.
Da bewundere ich heute noch Frau Käßmann für ihre Entscheidung, bevor das Amtsansehen leidet tritt sie ab, erhobenen Hauptes, die ist für mich ein Vorbild, leider findet ihr Verhalten keine Nachahmer. Oder ist es so, es macht einen Unterschied ob es sich um ein Kirchenamt handelt oder ein Politisches od. ob man eine Frau ist od. ein Mann?
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5557
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Christian Wulff???
« Antwort #35 am: 06.01.12, 09:07 »
Schon beim Interview fand ich es unglaublich, dass er als Jurist die Aussage macht, bei Bankgeschäften genüge ein Handschlag. Das habe ich gleich zu meinem Mann gesagt, das stimmt so nicht. Menno, das sind Grundlagen des Vertragsrechts, kein gehobenes juristisches Fachwissen.

Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Pierette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1552
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wulff???
« Antwort #36 am: 06.01.12, 10:38 »
Schon beim Interview fand ich es unglaublich, dass er als Jurist die Aussage macht, bei Bankgeschäften genüge ein Handschlag. Das habe ich gleich zu meinem Mann gesagt, das stimmt so nicht. Menno, das sind Grundlagen des Vertragsrechts, kein gehobenes juristisches Fachwissen.

Luna

...und das sind dann die Momente, in denen ich mich frage, für wie blöd halten die uns eigentlich?

Selber haben sie jeglichen "gesunden Menschenverstand" verloren. Genau wie Antonia es sagt, einen Fehler eingestehen, sich aufrichtig entschuldigen, dann kann auch ein Strich unter die Sache gezogen werden.

Es ist sicherlich ein sehr schmaler Grat auf dem sich Politiker zwischen Recht und Unrecht, zwischen korrektem und unkorrektem Verhalten bewegen. Es ist ganz bestimmt nicht einfach.
Vielleicht sollten Politiker wieder mehr auf sich, in sich selber hören, selber denken und diese Horden an hochbezahlten "Kommunikationsberatern, Coaches" und wie die sich alle nennen, vor die Tür setzen und endlich wieder eigenständig kommunizieren.

Es klafft ein Riesenloch zwischen der Politik und den Bürgern und eine der wenigen, die das erkannt haben, ist Frau Hamm-Brücher, ich wette, dass sie keinen von diesen Komunikationsvögeln um sich herum schwirren hat.

Ein Tier, das nicht klettern kann, sollte sein Geld nicht einem Affen anvertrauen (aus Afrika)

Offline doretchen

  • Rheinland
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 425
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wulff???
« Antwort #37 am: 06.01.12, 12:55 »
Müllerin, wie recht du hast, besonders mit deinem letzten Satz!!!!! lachlaut
es grüßt doretchen

Offline Munike

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 96
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wulff???
« Antwort #38 am: 08.01.12, 09:18 »
 

...und das sind dann die Momente, in denen ich mich frage, für wie blöd halten die uns eigentlich?

Selber haben sie jeglichen "gesunden Menschenverstand" verloren. Genau wie Antonia es sagt, einen Fehler eingestehen, sich aufrichtig entschuldigen, dann kann auch ein Strich unter die Sache gezogen werden.  [/quote]

*unterschreib*

Was mich immer am meisten wundert ist, daß absolut keine Lehren aus "Beispielen" gezogen werden. Ich mein - man hat doch gesehen, wie die Guttenberg-Geschichte gelaufen ist.

Hätte der gleich am Anfang die Karten offen auf den Tisch gelegt wäre nichts oder so gut wie nichts passiert! Aber nein, man muß lügen, beschönigen und die Salamitaktik anwenden wo nur ein Zugeben der Fehler helfen würde.

Aber da ist das Problem - die Herren sind dermaßen abgehoben und von sich selber begeistert, daß sie nie, nie, nie einen Fehler zugeben.

Für mich gehört so jemand rausgeschmissen, und zwar ganz schnell.

...der zweite Mauschler innerhalb eines Jahres, ne echt tolle Quote...!

Viele Grüße, munike
Wer neue Wege scheut, muß alte Übel dulden...

Offline doretchen

  • Rheinland
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 425
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wulff???
« Antwort #39 am: 09.01.12, 15:56 »
Ich komme neu ins Grübeln?
Die Bildzeitung spielt sich als Aufklärer und Moralapostel auf? Ich krieg die Motten. Die brauchen Schlagzeilen und Sensationen. Die hat ihnen Herr Wulff dämlicherweise geliefert mit seiner neuen Frau Bettina. Die kommen nun nicht mehr. Nun sucht Bils was anderes. Sollen wir uns eigentlich von "Bild" bestimmen lassen, wer unser Präsident zu sein hat?
es grüßt doretchen

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1310
  • Bayern
Re: Christian Wulff???
« Antwort #40 am: 09.01.12, 16:26 »
Ich habe BILD nicht gelesen und tu es auch jetzt nicht, trotzdem kann ich mich der Wulff-Berichte nicht erwehren. Es ist nicht nur BILD. Herr Wulff hat mit seiner "Kriegserklärung" die Medien insgesamt gegen sich aufgebracht wie mir scheint. Er hat sich wie der Zauberlehrling von Goethe der Geister bedient und wird sie nun nicht mehr los. Wo ist sein Herr und Meister, der sie wieder wegschicken kann? Oder hat man als Bundespräsident keinen Herrn mehr, dann muss man selbst wissen, wie man die Geister bändigen kann, oder zurücktreten, denn sie sind nicht ohne Grund jetzt so erbost.

Siegi

Leben und leben lassen

Offline Filia

  • Schleswig-Holstein
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 220
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wulff???
« Antwort #41 am: 09.01.12, 19:27 »
Es bedarf keiner Bildzeitung, um mir zu sagen, dass ein Bundespräsident sich nie und nimmer so niveaulos zeigen darf, um emotionsgeladen und wütend Worte und Sätze auf eine Mailbox zu sprechen, egal ob BILD oder FAZ in diesem Falle.

Herr Bundespräsident Wulff entschuldigt sich permanent für irgend etwas. Das zeigt, dass er gar nicht versteht, worum es geht.

Liebe Grüße
Filia

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5557
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Christian Wulff???
« Antwort #42 am: 09.01.12, 20:09 »
Hallo

in der Süddeutschen Zeitung steht heute ein Kommentar von H. Prantel Wider die Maßlosigkeit.

Es ist nicht allein die Bildzeitung, die kritisch Wulffs Verhalten betrachtet. Ich habe die Sache bewusst in verschiedenen Medien verfolgt (in der Bild eher weniger, ist einfach nicht mein Blatt). Dabei fiel mir schon vor der Mail-Box-Sache auf, dass die FAZ und auch FTD seeehr sehr kritisch berichtet haben. Beides keine linken Radaublätter oder auf einer Ebene mit der B**d.

Luna   
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Millworky (Michi)

  • Raketentechniker
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 801
  • Geschlecht: Männlich
  • MBtrac - alles andere ist Behelf!
Re: Christian Wulff???
« Antwort #43 am: 09.01.12, 21:16 »
heute hat frau wulff noch bisschen auf cool gemacht und war zum neujahrsempfang vom hamburger abendblatt, allein mit dem ganzen springer gesocks. ich glaub die verarschen uns alle und die frau wulff ist der schlüssel in der ganzen geschichte im zusammenhang mit dem ganzen hannoveraner volkswagen sumpf.

Offline Selina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 941
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Christian Wulff???
« Antwort #44 am: 13.01.12, 08:51 »
Hallo zusammen,

gestern wurde bei Markus Lanz und auch bei Maybritt Illner wieder einiges zum Amt des Bundespräsidenten  gesagt.

Der Wulff war nicht der einzige, der öfters in ein Fettnäpchen getreten ist ..... Kraft seines Amtes.

Der H. Lübke war schon leicht senil und hat immer wieder ziemlichen Blödsinn geschwätzt, wenn er in den verschiedenen Ländern sein/unser Heimatland vertreten hat. Die Journalisten sind allein schon wegen seiner peinlichen Versprecher mitgeflogen und haben daraus Witze gebaut.

Der Papa Heuss sagte mal als die Bundeswehr damals wieder eingeführt wurde, ........ "na dann siegt mal schön".
Dass der Rauh auch einiges verpatzte wissen sogar wir noch. Der Köhler war ein kleiner Choleriker, der anscheinend immer nur über die Beschädigung seiner Interview´s und Ansprachen nachdachte.
Wenn jetzt der Wulff geht, dann müßte ma ja glatt einen Herrn aus dem Klerus zu Präsidenten wählen und selbst da muß man scharf aufpassen, dass da kein pädoph.... dazwischen gerät.

Eigentlich ist ja dieses Amt so stark beschnitten worden, dass es mit dem Steißbein des Menschen verglichen werden kann. Dieses ist ja auch nur noch rudimentär vorhanden. Oder der Blinddarm .... eben nur noch ein überflüssiger Wurmfortsatz.

Alles das geschah wegen dem damaligen Reichsmarschall Hindenburg, der eben sein Amt derart mißbrauchte, dass ganz ganz Deutschland in die Knie ging.

Lassen wie doch den Wulff seine Amtszeit fertigmachen. Ein zweites Mal wird er ohnehin nicht mehr gewählt .......
« Letzte Änderung: 14.01.12, 21:19 von Celina49 »
Liebe Grüße von Selina

 


zum Seitenbeginn