Autor Thema: Ahnenforschung  (Gelesen 68026 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2876
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ahnenforschung
« Antwort #165 am: 02.11.17, 20:19 »
Hallo geli

Das praktiziere ich schon lange, unter http://www.genteam.at/ kannst du die Namen eingeben
und auch noch den Ort, ( Pfarrei ). Auch kannst du links in die Datenbank gehen und jeweils das gewünschte anklicken und
dann kommt du du zu der Nameneingabe usw. Auch kannst du unter dem Code die Suche noch begrenzen
wenn du zb. 1 - Geburten, 2 -Bräutigam, 3 - Braut, 4 - Sterbefälle.
Unter Lfdnr und Details findest du die Seiten die dich zu den Martikelseiten der jeweiligen Pfarrei führen.
Man mus sich anmelden, sonst kommt du nicht ins Programm, ist alles ganz harmlos.

LG. Wiese
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Internetschdrieler

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1653
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ahnenforschung
« Antwort #166 am: 02.11.17, 20:53 »
Ich weiß nicht, ob ich bei den Vorfahren meiner Kinder noch groß weiterkomme. Auf der Ahnentafel sind jetzt 556 Vorfahren abgebildet aber nur 546 verschieden Personen.
Ich will diesen Winter versuchen, die Übergabeprotokolle von Generation zu Generation zurück zu verfolgen. Die Protokolle von 3 Hofübergaben (1809; 1842; 1878) fehlen mir noch.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2876
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ahnenforschung
« Antwort #167 am: 03.11.17, 09:44 »
Wow Georg , da muss ich bald in die Rente gehen, dass ich auch so einen Rückblick schaffe.
Bei mir hagelts dann immer, wenn ich viele Ergebnisse hätte, alles an die richtige Stelle zu plazieren.
So hab ich immer viele offene Baustellen die irgendwann mal fertig werden sollten.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4182
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ahnenforschung
« Antwort #168 am: 06.11.17, 08:54 »
Ich hab gestern meine Unterlagen auch mal wieder zur Hand genommen.
Nicht zurück in die Vorfahren, sondern die Seitenlinien (Geschwister von Großeltern, Cousin´s der Eltern bzw. Großeltern.).  Ein Bruder meines Vaters ist verstorben und meine Cousine hat schon länger mal gesagt, dass sie sich da überhaupt nicht auskennt. Ich kenne sie alle, hab auch gutes Gedächtnis was das angeht. Bei uns daheim waren die Großeltern und bekommt man zwangsläufig mehr mit da ja Besuche oft bei denen bzw. uns daheim, waren und nicht bei den Geschwistern meines Vaters.
Ich hab jetzt alles mal aufgeschrieben, auch entfernter Verwandte wie das zusammenhängt.

 


zum Seitenbeginn