Autor Thema: Weihnachtsgedichte für Kinder  (Gelesen 2229 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sonnenblume2Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Weiblich
Weihnachtsgedichte für Kinder
« am: 19.12.11, 11:09 »
Hallo,
mach mal ein neues Thema auf  ;)
Ich würde gerne heuer den Kindern (3-5 Jahre) meiner Freundinnen Weihnachtsgrußkarten schicken, die freuen sich immer riesig wenn sie Post bekommen  :D
Jetzt hätte ich im Internet schon vergeblich nach kurzen lustigen Weihnachtsgedichten übers Christkind gesucht, aber bin leider nicht fündig geworden.
Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen? Vielleicht sind ja auch ein paar unter uns, die schnell ein paar Zeilen reimen können.
Oder vielleicht hat jemand ein Weihnachtsgedichtebuch für Kinder zuhause liegen wo man ein nettes Gedicht heraussucht und hier hereinstellt.

Währ super, wenn mir jemand (schnell  ;)) helfen könnte

Lg Sonnenblume

Offline Yishana

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Weihnachtsgedichte für Kinder
« Antwort #1 am: 19.12.11, 11:21 »
Lieber guter Weihnachtsmann
Schau mich nicht so böse an.
Stecke deine Rute ein
Will auch immer artig sein.

Weiss aber nicht, ob das so passen ist zu dem, was du suchst.
Der Mensch von heute hat nur ein einziges wirklich neues Laster erfunden: die Geschwindigkeit.
(Aldous Huxley)

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3118
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Weihnachtsgedichte für Kinder
« Antwort #2 am: 19.12.11, 11:46 »
Hallo Sonnenblume
schau mal hier:
blinde-kuh.de/weihnachten/gedichte/

LG Gina

Offline Sonnenblume2Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsgedichte für Kinder
« Antwort #3 am: 04.01.12, 14:31 »
Danke Yishana und gina!

Ich hab dann noch was "kindliches" gefunden und den Kindern meiner Freundinnen eine Weihnachtspostkarte im Briefumschlag geschickt.
Die Mädl´s waren total aus dem "Häuschen", dass SIE Post bekommen haben - haben mir dann die Mamis im Nachhinein erzählt.  ;D
Genau DAS wollte ich, dass sich die Kleinen darüber freuen  :) - wie eine solche Kleinigkeit eine solche Freude bereiten kann!
lg Sonnenblume

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2866
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsgedichte für Kinder
« Antwort #4 am: 06.12.12, 07:42 »


Der Heilige St. Nikolaus


Da 6. Dezember is der Dog,
wo der Nikolaus Namenstag hod.
De Kinda sitzn voll Spannung im Haus,
ob er wohl kimmt, da Nikolaus?
Plötzlich klopfts an der Tür ganz laut,
da Krampus mit da Ruatn umananda haut.
An groß´n Sock hod er a dabei,
wos wead denn do bloß drinnan sei?
 Bestimmt a paar Geschenga für de Guadn,
für die Bösn gibt´s dann de Ruatn.
Da Nikolaus sigt in seim Biache genau,
ob´s brav gwen san, muaß er eini schau.
Doch es steht nix Schlechtes drin,
da is der heilige Nikolaus z´frien.
" Ihr ward´s brav, des find i schee.
Bleibts a so, i muas jetz geh.
Denn de andan Kinda wartn a.
Pfürt eich God, bis zum nächsten Jahr."

Mein Sohn geht heuer zum ersten Mal als Nikolaus
über den Trachtenverein die Kinder zu besuchen.
Einige Kinder sind schon sehr gespannt auf den Nikolaus.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

 


zum Seitenbeginn