Autor Thema: The new generation  (Gelesen 5330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Clara

  • Gast
Re: The new generation
« Antwort #15 am: 19.11.15, 21:43 »
Wer von Euch denkt an die nächste Generation? :D
Wie soll es auf den Höfen weitergehen?
Wie stellt ihr Euch die Pflege im Alter vor?
Wie stellt ihr Euch die Bewirtschaftung Eurer Höfe in Zukunft vor?
Wie stellt ihr Euch die Erziehung Eurer Nachkommen in der familären Lebensspur vor?
Wie stellt ihr Euch die Zukunft der Hauswirtschaft auf den Höfen vor?
fragende Grüße?

hopfi,

es geht weiter.

wie? das wird sich zeigen und hängt natürlich von vielen faktoren ab.

da ich bauernkind und landwirtin bin, denke ich natürlich in generationen- zum einen in denen vor mir, dann in meiner eigenen  und dann in denen nach mir.

eine gute und solide allgemeinbildung ist für kinder wichtig, gepaart mit eigenverantwortung von klein auf. die vermittlung  meiner liebe zur landwirtschaft und zur natur sind mir wichtig. erzogen werden kinder von allen und allem, was sie umgibt! und um sie gross und stark werden zu lassen, braucht es ein dorf- so sagt es ein afrikanisches sprichwort.

die pflegefrage... betrifft alle und jeden, der lebt manchmal schneller als geahnt. gevatter gebrechen und tod nutzen manchmal sehr, sehr eigene wege... was dann trägt, ist eine gemeinschaft [das kann, muss jedoch nicht familie sein], die anpackt und zueinander steht... in guten und schweren tagen.

die hauswirtschaft wird an wert gewinnen, weil ich es mir/ uns wert bin. wenn ich stolz auf mein tun bin, dann strahl ich das nach aussen und es strahlt auf mich zurück. und was frauen so alles im betrieb leisten, merkt man[n] meist erst, wenn frau mal paar tage ko darnieder liegt und gar noch im hospital liegt...

guten abend,

anja

 


zum Seitenbeginn