Autor Thema: Geschirrspülmaschinen - II  (Gelesen 40213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #180 am: 07.02.19, 21:11 »
stimmt, denn wenn andere Hausgenossen ihre Teller und anderes Zeug immer nur oben drauf stellen und warten dass Mutter dann reinstellt, dann steht auch viel rum.
Überhaupt macht es schon großen Unterschied ob man seine Küche nur für sich hat, wenn ich, was eh selten genug vorkommt, Küche mal richtig aufgeräumt hab, dann z.B. in STall bin und wieder rein komme, dann sieht man das nicht mehr.
Kommt jetzt bitte nicht mit Erziehung, da gibt es Dinge die ich schlimmer empfinde.

Dito   ;)

Also manchmal glaube ich (wenn ich so Deine Beiträge lese) wir beiden könnten mal Frauentausch spielen und würden uns gleich wie Zuhause fühlen. ;D

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3652
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #181 am: 08.02.19, 08:49 »
Bei uns herrscht Ordnung weil wir zu zweit sind. Somit stellt keiner einfach irgendwo was hin sondern räumt seinen Kram weg. Solange gekocht wird, herrscht das kontrollierte Chaos in der Küche und danach wird alles aufgeräumt. Es ist eine Wohnküche und ich hab ehrlich gesagt keine Lust mir beim Sitzen in der Essecke die ganze Zeit irgend welche Geschirrberge anzuschauen. Insofern ohne Geschirrspüler läuft nix und warum soll man sich nicht das Leben erleichtern soweit es geht.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline elke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 82
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #182 am: 08.02.19, 13:32 »
Hallo ,

ich möchte auch nicht auf die Geschirrspülmaschine verzichten.

Leider sitzt dort nur häufig ein Löwe drin und der beisst Männer und das Geschirr steht oben drauf. Aber sehen wirs mal locker  - bin ja froh wenns den Weg bis dahin findet.

Ein weiteres Problem sind die langen Laufzeiten, so dass das Geschirr häufig nicht eingeräumt werden kann.

Aber passt schon
Viel Freude weiter hin
           Gruß  Elke

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #183 am: 08.02.19, 14:26 »
Und der Spruch: Ich weiß nicht, ob das Geschirr sauber ist oder nicht  :o

Da fâllt einem dann auch nix mehr zu ein. Vvlt gibt's ja mal irgendwann eine Maschine die einem klar und deutlich sagt: Ich nehme gerne noch schmutziges Geschirr an  :-*

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 347
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #184 am: 08.02.19, 17:10 »
den geflügelten Satz der Männerwelt kenne ich auch:Ich wusste ja nicht ob das Geschirr schon sauber ist. Sieht man das nicht? Also ich wenn reinschaue sehe ich ob  die Maschine gelaufen ist.

Offline Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1004
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #185 am: 08.02.19, 17:27 »

Mein Mann räumt immer nebenher zum Kaffeekochen das abgetropfte Geschirr auf der Spüle weg. ;)
Das ist für ihn null Problem,ich habs ihm auch nicht aufgetragen,er hat das von selbst angefangen.
Und ich sehe im abgespülten Geschirr auf der Spüle kein Problem,sieht trotzdem aufgeräumt aus.


Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10460
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #186 am: 28.02.19, 06:04 »
Ich  hab jetzt genug Frust im Bauch, um die nächsten Tage in Richtung Spülmaschine etwas zu unternehmen. Gestern wieder das ganze Geschirr rausgeräumt und in der Spüle gespült, weil es so schlierig war.
In der heutigen Zeitun lagen 2 Prospekte von grossen E-Marktketten bei- aber ich möchte eine Spülmascheine vom örtlichen Elektriker- wenn wirklich was fehlt- allerdings, meine Minna war ständig kränklich- und der Elektriker hat seinen Betrieb aufgegeben.
Kaufen und Einbauen ist meiner Meinung nach nicht die grosse Kunst, aber einen guten Reparaturservice zu finden- langlebiger werden die Teile meiner Meinung nach mit Sicherheit nicht.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10460
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #187 am: 01.03.19, 05:08 »
Hab gestern Abend noch nachgeschaut, was es auf dem Spülmaschinenmarkt gibt, Besteckschublade ist für mich Bedingung, hab mich gefragt, wird da wirklich Energie gespart, wenn ein Spülprogramm 3 Stunden und mehr dauert?
Irgendwelche so Art CD, die automatisch der Spülmaschine ihr Futter liefert, brauch ich auch nicht.
Fahre heute zum Schauen, möchte eine langlebige, robuste und unempfindliche neue Minna und wieder schönes glänzendes Geschirr und vor allem Gläser, das ich nicht ständig noch abspülen oder polieren  muss.
Sind die heutigen Miele-Geschirrspülmaschinen noch so in der Art- mit Waschmaschine sind wir sehr zufrieden.

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 619
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #188 am: 01.03.19, 06:58 »
den geflügelten Satz der Männerwelt kenne ich auch:Ich wusste ja nicht ob das Geschirr schon sauber ist. Sieht man das nicht? Also ich wenn reinschaue sehe ich ob  die Maschine gelaufen ist.

Dann legt euren Männern doch einfach mal beim nächsten Mittagessen dreckiges Besteck hin.
Wenn er dann nicht meckert kann er es tatsächlich nicht sehen.  ;D

Gruß
Cashy

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1136
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #189 am: 01.03.19, 13:15 »
Zitat von: Morgana link=to ;Dpic=39370.msg675995#msg675995 date=1549642222
den geflügelten Satz der Männerwelt kenne ich auch:Ich wusste ja nicht ob das Geschirr schon sauber ist. Sieht man das nicht? Also ich wenn reinschaue sehe ich ob  die Maschine gelaufen ist.

Dann legt euren Männern doch einfach mal beim nächsten Mittagessen dreckiges Besteck hin.
Wenn er dann nicht meckert kann er es tatsächlich nicht sehen.  ;D



Sprichst Du aus Erfahrung?? ;D Und kannst Du gut sehen?  8)

LG Annette

Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #190 am: 01.03.19, 14:08 »
Hallo Mary, ich bin mit meiner Miele Spülmaschine (mit Besteckschublade) sehr zufrieden und hatte mich damals für ein ziemlich einfaches Modell entschieden. Ich brauche keine Spülmaschine mit Innenbeleuchtung und dutzenden verschiedenen Programmen. Die Besteckschublade würde ich nicht mehr missen wollen, im unteren Korb ist viel mehr Platz. Den oberen Korb kann ich in der Höhe verstellen. Ich wünsche Dir eine gute Wahl.

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1876
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #191 am: 01.03.19, 14:43 »
Hallo,

nachdem ich meine erste Geschirrspülmaschine mit der ECO Taste ruiniert habe, kommt eine Energiesparprogramm für mich nicht mehr in Betracht. Meine spült immer im Normalprogramm und wird eben total voll ausgelastet. Die Laufzeit ist aber auch länger wie bei meiner alten Miele. Die erste war eine AEG aber nicht schlecht. Die ging wahrscheinlich nur kaputt weil ich nur ECO nutzte und auch sonst nicht der Saubermacher von Dienst war.
Die Zweite war eine Miele und immerhin 17 Jahre in Betrieb und hat sich dann leider in der Pumpe zerlegt weil mein Abfluss ständig verstopft war.
Die Dritte ist wieder eine Miele und neulich passierte doch tatsächlich wieder ein Rückstau weil der Ablauf in der Küche immer wieder mal zuwächst. Dieses Mal hats nicht mal die "Ratte" geschafft den einwandfrei wieder frei zu spülen deshalb hat Sohn während eine Kurzurlaubs von mir den Spezialdienst angerufen.
Dann kam der spannende Moment und tatsächlich war die Störung in der Maschine weg obwohl die vor meinem Kurzurlaub meinte dass sei einen Techniker benötigt. Seit dem läuft sie wieder klaglos.
Das mit dem Ablauf ist ein Übel weil der irgendwie falsch verlegt wurde. Ich gieße da nichts rein.
Der Spezialdienst meinte das käme daher weil wir immer weniger Wasser durch die Rohre lassen.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4247
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #192 am: 01.03.19, 16:10 »
Der Spezialdienst meinte das käme daher weil wir immer weniger Wasser durch die Rohre lassen.
LG Mathilde

ein Bekannter von mir ist Klempner, der sagt das auch immer. Ich lasse den Geschirrspüler ganz oft mit 75 Grad waschen. Das soll die Abflussrohre länger frei halten.

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2166
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #193 am: 01.03.19, 19:23 »

Hallo Mary ,

einmal Miele immer Miele,

In meinem 54jährigen Haushalt benutze ich jetzt die 3. Spülmaschine,die ersten Beiden wurden je 20 J. alt,die 3.ist tagtäglich in Betrieb 👍👍👍
.

Mit der Waschmaschine hatte ich bisher auch immer Glück ,seit meinem letzten Kauf vor vier Jahren verwende ich  Miele Waschmittel für Weisswäsche und  Color für Buntwäsche.👍😉

Mein erster Trockner wurde 46 Jahre alt , der Stromverbrauch war zu hoch.Durch die Pflege meines Mannes  benutze ich wöchentlich einen neuen Miele Trockner.😉

Bin rundum sehr zufrieden.👍 Auch Maschinen wollen gepflegt werden,sie danken es dir 👍

L .G.annama. 🌹❤️🍀

« Letzte Änderung: 01.03.19, 19:26 von annama »
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10460
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Geschirrspülmaschinen - II
« Antwort #194 am: 02.03.19, 12:51 »
Ab nächster Woche wird eine Miele Minna wieder den Abspüldienst übernehmen- die Minna hat eine Besteckschublade, die man auch verschieben kann, da gehen dann auch langstielige Gläser in Minnas Bauch.
Es dauert ja eine Ewigkeit, bis Minna energiesparend arbeiten sollte- ausserdem tut es Minnas Eingeweide gar nicht so besonders gut, wenn sie so sparsam arbeiten muss.
Tschuldigung, bin nich fasenachtmässig unterwegs, aber was da alles an Gelabere in Richtung Energiesparen den Leuten als Bären aufgebunden wird, das geht auf keine Kuhhaut.
Jetzt hoffe ich, dass Minna bei mir lange ihren Dienst tut- und ich hoffe wieder auf glasklare Gläser, schönes sauberes Geschirr ohne irgendwelchen Film, dass ich nicht mehr nach dem Ausräumen auch noch das ganze Geschirr abspülen muss.
Den Wert von so einer fleissigen Haushtalshilfe erkennt man erst, wenn sie streikt.

 


zum Seitenbeginn