Autor Thema: Vorbereitungen auf Direktvermarktung  (Gelesen 2384 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KleopatraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Vorbereitungen auf Direktvermarktung
« am: 22.08.11, 07:50 »
Hallo Berufskolleginnen.

Wie habt ihr euch auf die DV vorbereitet?

Seit ihr blind einfach hineingestolpert?

Habt ihr alles vorher durchgerechnet und durchgeplant? Wen ja, ist es so eingetroffen wie geplant? Sogar besser? Schlechter?

Welche Stolpersteine haben euren DV Weg gekreuzt?

Würdet ihr es wieder tun?

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3498
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Vorbereitungen auf Direktvermarktung
« Antwort #1 am: 22.08.11, 09:42 »
ich habe keine direktvermarktung (ausser einige brote u. zöpfe auf bestellung) - so wie vergangenes wochenende  5 kg zopf und 20 kg brot für einen anlass unserer pistolenschützen -

vor jahren sind da viele dv einfach im kleinen eingestiegen und es wurde immer grösser ...
doch heute denke ich, du solltest dich bei den landw. ämtern erkundigen, da werden kurse für dv durchgeführt - ich weiss z.b. auf dem arenenberg (glaube ich) werden für die ganze ostschweiz mehrtägige kurse auf ein oder mehrere jahre verteilt angeboten

heute mit den vielen auflagen bist du auf der sicheren seite wenn du dich vorgängig mit der theorie vertraut machst ...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1716
Re: Vorbereitungen auf Direktvermarktung
« Antwort #2 am: 22.08.11, 10:03 »
heute mit den vielen auflagen bist du auf der sicheren seite wenn du dich vorgängig mit der theorie vertraut machst ...,

und mit der Kalkulation, das ist nicht unwesentlich. Wichtig erscheint mir, dass zudem die Arbeit mit einem rechten Stundenlohn berechnet wird.
Wünsche viel Erfolg

silberhaar

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3044
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vorbereitungen auf Direktvermarktung
« Antwort #3 am: 22.08.11, 17:44 »
Ach das fing ganz langsam an. Damals gab es nur ganz wenige die Direktvermarktung machten oder solche die mit Hurra hinein rasselten und genau so schnell wieder raus.
Ich denke die ganze Direktvermarktung in der Landwirtschaft ist mit uns parallel gewachsen  ;D Ich habe jeden Schritt in den Vorschriften mitgemacht.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Samy

  • Gast
Re: Vorbereitungen auf Direktvermarktung
« Antwort #4 am: 23.08.11, 08:20 »
hallo Swissbäuerin,

wenn Du auch in die Miclhverarbeitung einsteigen möchtest, schau mal hier
www.milchhandwerk.info
Hier findest Du Infos und Kurse dazu.
Da die meisten Kurse in Wangen oder Hohenheim standfinden, ist es für Euch Schweizer auch gar nicht so weit zu fahren.

 samy aus Deutschland  :D

Offline KleopatraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vorbereitungen auf Direktvermarktung
« Antwort #5 am: 23.08.11, 10:08 »
Samy  :-*

Habe mich sogleich für einen Kurs in  88693 Deggenhausertal angemeldet, ist nicht mal soweit.  :-* :-* :-*

Samy

  • Gast
Re: Vorbereitungen auf Direktvermarktung
« Antwort #6 am: 23.08.11, 11:48 »
Na dann, viel Spaß.
Die Teilnehmer sind immer super drauf und alles läuft ganz entspannt.
samy

Offline KleopatraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vorbereitungen auf Direktvermarktung
« Antwort #7 am: 23.08.11, 14:16 »
Mein Mann kommt auch mit.  :D


 


zum Seitenbeginn