Autor Thema: Was gehört in eine Hofkäserei?  (Gelesen 4809 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stadtkind

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 238
Re: Was gehört in eine Hofkäserei?
« Antwort #15 am: 19.08.11, 07:48 »
Hallo zusammen,

ich meine vor einigen Jahren mal irgendwo im TV gesehen zu haben, dass man eigentlich jedes know-how einkaufen kann, vom mobilen Schnapsbrenner über die Hofkäserei, die mit dem Käswagen auf den Hof kommt, um den Käse zuzubereiten... Keine Ahnung, was das kostet, aber Angebote einholen, könnte man ja mal...

Ansonsten würde ich auf jeden Fall irgendwohin gehen, wo man gute Kurse besuchen kann, um das Käse machen zu lernen, zuallererst würde mir da das Allgäu einfallen, aber es gibt bestimmt auch in CH oder sonst tolle Alpen, die das Käse machen auch als Kurse anbieten.... Vermutlich ist das Beste nicht nur ein Kurs, sondern sogar ein paar Tage Urlaub dazu, damit man auch die anderen Kursteilnehmer besser kennenlernt und von denen auch noch was lernen kann..

Ciao

Offline Melitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 363
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was gehört in eine Hofkäserei?
« Antwort #16 am: 19.08.11, 09:44 »
Hallo,
vor etwa 12 Jahren habe ich Käse machen gelernt, aber eigentlich alles mir selber beigebracht, auch wenns auf einer schönen kleinen Käserei war. Ich hatte genau einen Tag, um angelernt zu werden, so habe ich mir einfach erst einmal alle Arbeitsschritte aufgeschrieben und eingeprägt. Alles was danach kam war Gefühl. Die ersten Ziegencamenbert sind gnadenlos den Bach runtergegangen, da ich das mit der Luftfeuchtigkeit nicht geschnallt hatte. Mein Frischkäse und der halbfeste Käse waren von Anfang an sehr gut, wobei man immer was verbessern kann.
Ich hatte alle Freiheiten und konnte sehr kreativ sein und vieles ausprobieren. Einlegen in Öle, mit Asche, mit Kräutern, mit Chili etc. und somit wurde ich immer routinierter. Man bekommt ein Gefühl dafür und ich sage mal, wenn nicht, dann sollte man es besser lassen.
Milch ist schon ein sehr sensibles Produkt, dass auch so behandelt werden will.

Was in meinen Augen am Anfang erst mal weniger wichtiger ist als die Gerätschaften, ist Hygiene, Hygiene, Hygiene...
Ich habe das immer unterschätzt und da auch Fehler gemacht, aber man lernt ja dazu  :)

Viele Grüße
Melitta

Offline KleopatraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was gehört in eine Hofkäserei?
« Antwort #17 am: 19.08.11, 18:39 »
Was in meinen Augen am Anfang erst mal weniger wichtiger ist als die Gerätschaften, ist Hygiene, Hygiene, Hygiene...

Gerade dazu benötigt man doch die richtigen Gerätschaften, also für mich ist das gekoppelt, oder wie meinst du das?

Kursanmeldung habe ich gemacht, leider erst im Frühling möglich.


Offline KleopatraTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Was gehört in eine Hofkäserei?
« Antwort #18 am: 30.08.11, 09:46 »
Wer verarbeitet seine Milch und arbeitet mit PH Messungen? Nehmt ihr die Einwegstäbchen oder habe ihr einen PH Meter? Welche?

Samy

  • Gast
Re: Was gehört in eine Hofkäserei?
« Antwort #19 am: 30.08.11, 13:26 »
Wenn Du wirklich öfter Käse herstellen willst, kauf Dir ein pH-Meter.
Nicht das billigste. Das ist gut angelegtes Geld.

Samy

 


zum Seitenbeginn