Autor Thema: Gurken - Süßsauer, nur sauer, eingelegt, eingekocht...  (Gelesen 5482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14950
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gurken - Süßsauer, nur sauer, eingelegt, eingekocht...
« Antwort #15 am: 08.09.16, 15:33 »
Und wie hast Du die jetzt gemacht?
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2278
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gurken - Süßsauer, nur sauer, eingelegt, eingekocht...
« Antwort #16 am: 08.09.16, 15:43 »
@Martina
Das waren drei große Schlangengurken, geteilt, Kerne raus und grob geschnitten. Eine halbe Zwiebel geschnitten.
Das Ganze dann mit 1 EL Salz, 3 EL Zucker,  2 El Essigessenz verschüttelt.
Hab dann noch einen TL Senfkörner ran und eine kleine rote scharfe Paprika, sowie etwas Dill. Aber die Geschmäcker sind verschieden, da kann man denk ich variieren auch mit Meerrettich, Knoblauch oder sonst was
Liebe Grüße Heidi

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14950
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Gurken - Süßsauer, nur sauer, eingelegt, eingekocht...
« Antwort #17 am: 08.09.16, 15:54 »
Also quasie ganz normaler Gurkensalat, ok. Danke.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Online gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Gurken - Süßsauer, nur sauer, eingelegt, eingekocht...
« Antwort #18 am: 08.09.16, 16:25 »
Also quasie ganz normaler Gurkensalat, ok. Danke.
Aber ohne Öl
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2278
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gurken - Süßsauer, nur sauer, eingelegt, eingekocht...
« Antwort #19 am: 08.09.16, 16:26 »
und gröber geschnitten, dafür länger durchziehen lassen
Liebe Grüße Heidi

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gurken - Süßsauer, nur sauer, eingelegt, eingekocht...
« Antwort #20 am: 09.09.16, 06:55 »
Ich kann nur bestätigen, daß die echt lecker sind wir essen die meistens zur Brotzeit und da sind die Schüttelgurken ratz fatz weg. Schüttelgurken heißen die Dinger ja deshalb weil man sie nach Beigabe aller Zutaten in einem verschließbaren Gefäß mehrmals kräftig schütteln soll.


LG Katrin

 


zum Seitenbeginn