Bäuerinnentreff - hier gehts zur Homepage!
News: www.baeuerinnentreff.de - die Seite für die Bäuerin im Netz!
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.04.14, 17:53


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 3 [4] | Nach unten Drucken
Autor Thema: Mehrfachantrag 2011  (Gelesen 8334 mal)
mogli
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1901


« Antwort #45 am: 06.12.11, 21:10 »

Es wird wahrscheinlich nach Notwendigkeit verfahren. Bin auch aus Bayern. Wink LG
Gespeichert
Annette
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 860



« Antwort #46 am: 09.12.11, 21:46 »

Für die Niedersachsen soll am 15. Bescherung sein - sagt eine Bekannte von der LWK. Schaun mer mal.

Eigentlich dürften die zuständigen Leute vom Amt auch erst dann ihr Dez. und Weihnachtsgeld bekommen, wenn für uns Zahltag ist.

LG Annette
Gespeichert

Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)
gina67
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2456


Nach jedem Winter folgt ein Sommer


« Antwort #47 am: 09.12.11, 23:04 »

Für die Niedersachsen soll am 15. Bescherung sein - sagt eine Bekannte von der LWK. Schaun mer mal.

Eigentlich dürften die zuständigen Leute vom Amt auch erst dann ihr Dez. und Weihnachtsgeld bekommen, wenn für uns Zahltag ist.

LG Annette

Da wär ich auch sofort mit einverstanden, warte schon sehnsüchtig auf den Bescheid.
LG Gina
Gespeichert
SuHe
Mitglied
*
Offline

Beiträge: 122


... hinterher ist frau immer schlauer...!


« Antwort #48 am: 10.12.11, 00:49 »

Hallo,

in der dlz-Aktuell vom 09.12.2011 steht:

Das Verwaltungsgericht Frankfurt/Oder stellt die Modulation seit 2009 in Frage und bittet den Europäischen Gerichtshof um Klärung. Die Modulation führte zu über 5 Prozent Kürzungen der Direktzahlungen. Das VG bezweifelt, ob die Anhebung der Kürzungen für die Landwirte anhand der Halbzeitbewertung vorhersehbar war. Mit einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes sei frühestens 2013 zu rechnen.

Mehrere landwirtschaftliche Betriebe hatten gegen die seit 2009 erhöhte Modulation Klage bei den Verwaltungsgerichten eingereicht, insbesondere gegen die progressive Modulation von 4 Prozent für Beträge über 300.000 Euro Betriebsprämie.
Diesbezüglich werden die Zweifel des VG mit Diskriminierungsverbot und Gleichbehandlungsgrundsatz begründet.

Der Deutsche Bauernverband (DBV) fordert Bund und Länder zu einer Erklärung auf, dass die Auszahlungsbescheide zugunsten der Landwirte korrigiert werden. Der Anlass sind die diesjährigen Auszahlungsbescheide zur Betriebsprämie. Alle Betriebe in Deutschland sind von der erhöhten Modulation mit Direktzahlungen von über 5.000 Euro betroffen. Ohne die Erklärung von Bund und Länder müssen alle betroffenen Betriebe selbst entscheiden, ob sie Widersprüche oder Klagen gegen die erfolgte Kürzung einlegen, um mögliche Rechtsverluste zu vermeiden.


Habt ihr schon davon gehört Huh
und schon Widerspruch eingelegt ?

Tschüss für heute und gute Nacht.
SuHe
Gespeichert
Lotta
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 2505


Cowboyerin :o)


« Antwort #49 am: 15.12.11, 09:59 »

Heute ist Zahltag  Smiley

Geld ist auf dem Konto in Niedersachsen....
Gespeichert

Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern
menno
Mitglied
*
Online

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 77


« Antwort #50 am: 15.12.11, 20:09 »

Bescheid kam auch heute mir der Post  Grin  Grin   Grin
Mit den Rechnungen die heute in der Post waren ,ist schon ein großer Teil wieder weg . Embarrassed
                         Menno
Gespeichert
Suri
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 378

Ich liebe dieses Forum!


« Antwort #51 am: 22.12.11, 20:03 »

In Baden-Württemberg ist die Aufwandsentschädigung für 52 x 70-Stunden-Wochen auch ausgezahlt.

...nette Beschreibung  Roll Eyes.

LG Susi
Gespeichert

Freunde sind wie Blumen:
Wenn du liebevoll mit ihnen umgehst, öffnet sich im Herzen eine Blüte.
gammi
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 4318


« Antwort #52 am: 22.12.11, 23:01 »

Jetzt hab ich es auch kapiert  Grin

...wir haben es gestern schon ausgegeben und heute aufs Dach montiert.......hoffentlich kommt ein Sommer mit viel Sonnenschein  Wink
Gespeichert

Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch
Frieder
Süddeutschland
Mitglied
*
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 134


« Antwort #53 am: 22.12.11, 23:55 »

In Baden-Württemberg ist die Aufwandsentschädigung für 52 x 70-Stunden-Wochen auch ausgezahlt.

aber wohl nicht überall. hab noch nichts bekommen für meine 52 x 110 (minimum)-stunden wochen!
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] | Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Dilber MC Theme by HarzeM
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Homepage - Tractorpulling - Pferdeforum
Infothek - Branchenbuch - Gesetze/Verordnungen - Pachtspiegel
nach oben