Autor Thema: Sternsinger  (Gelesen 17643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Sternsinger
« am: 03.01.04, 13:59 »
Meine großen Töchter sind heute als Sternsinger unterwegs. :D

Ich hab gehört, dass sich in manche Pfarreien kaum noch Kinder oder Jugendliche dafür begeistern lassen. :-\

Wie ist das bei euch?
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

mantschi

  • Gast
Re:Sternsinger
« Antwort #1 am: 03.01.04, 14:14 »
Geli, bei uns gehen die Ministranten als Sternsinger.

Und davon habe ich jetzt zwei in der Familie. :D :D

Gestern habe ich für Teresa als Neuling noch eine Krone gebastelt.

Letzes Jahr haben zwei Frauen bei uns im Dorf extra Gewänder  für die Sternsingeraktion genäht. Vorher zogen die Kinder in den Ministrantenkutten umher.

Sie sehen in den neuen Kleidern wirklich chic aus. ;) :D

Heute abend haben sie noch Probe und morgen findet im Gottesdienst die Aussendungsfeier statt.

Vielleicht mache ich ein paar Fotos.

Offline Resi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele
Re:Sternsinger
« Antwort #2 am: 03.01.04, 14:55 »
Bei uns waren heute schon die Sternsinger. Die Kinder haben sie schon sehnsüchtig erwartet. Als es dann so weit war, hat sich die Vroni heulend verzogen, weil sie Angst hatte vor dem Schwarzen. Und nachher hat sie gemault: " do stink´s noch Rauch" ;D
Liebe Grüße von der Resi

silvia

  • Gast
Re:Sternsinger
« Antwort #3 am: 03.01.04, 14:56 »
Bei uns ist es auch so, daß die Ministranten als Sternsinger unterwegs sind.
Morgen im Gottesdienst ist die Aussendung.

Lisa ist jetzt schon das 4.Jahr mit dabei.

Also bei uns ist es keineswegs so, daß keiner mitmachen will. Unser Dorf hat ca. 400 Einwohner und es sind 2 Gruppen mit jeweils 6? Ministranten unterwegs.

Offline Geranie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Sternsinger
« Antwort #4 am: 03.01.04, 15:07 »
Hallo,
auch bei uns sind die Sternsinger unterwegs.
Meine Tochter ist auch mit dabei,3 Tage!da gibts dann hinterher wieder Jammer mit den Füssen.
Wir sind ja evangelisch, Regines beide Freundinnen katholisch, nun, ich finde es schön, dass sie mitmachen darf. Das ist doch gelebte Ökumene,oder was meint ihr dazu?
LG Lydia

Offline Resi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Weiblich
  • Musik wäscht den Staub des Alltags von der Seele
Re:Sternsinger
« Antwort #5 am: 03.01.04, 15:15 »
Als die Sternsinger heute da waren, sagte die Magdalena: da will ich auch mal mitmachen. Doch leider ist das bei uns nicht so leicht. Unsere Ministranten wollen keine Mädchen dabei, beim Gottesdienst schon gar nicht. Und der Pfarrer unterstützt sie noch dabei. Schade, bei Euch sind ja offentsichtlich auch Mädels dabei.
Liebe Grüße von der Resi

Online annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2145
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re:Sternsinger
« Antwort #6 am: 03.01.04, 17:40 »
Heute Nachmittag hatten wir schon die nette Begegnung mit den Sternsinger. :D
Hier auf dem Hof waren wir die ersten im Dorf,die sie besuchten . ;)
Wir leben hier in der Diaspora, aber unsere evangl Mitbewohner möchten  auch von den Sternsinger besucht werden,somit kommen auch einige " € ros"zusammen . ;DFreue mich wenn unsere Gemeinde Referentin stolz sagt : Was für einen Betrag unser kleines Dorf für einen guten Zweck gespendet hat .

Sowas nenne ich gelebte Ökomene ."Freu " :D
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6349
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re:Sternsinger
« Antwort #7 am: 03.01.04, 17:53 »
Ach ja, die Sternsinger,
ist bei uns alle Jahre auch eine riesen Aktion. Unser Pankratius ist nun der letzte in unserer Familie, der da noch mitmacht. Die beiden anderen sind ja nicht mehr im Ministrantendienst und bei uns gehen auch nur die Minis.
Pankratius muß sich da um vieles kümmern, weil er momentan der Oberministrant ist. Die Kleider werden von unserer Pfarrei bereitgestellt und die Mesnerin kümmert sich darum. Ich habe für diese Sache auch schon einige Kronen gebastelt.
Und unsere altertümliche Goldschatulle kommt als Kasse auch mal aus dem Schrank und wird von Haus zu Haus getragen.
In unserer Pfarrei gehen 2 Gruppen weil die Häuser alle so weit voneinander entfernt sind.
Es ist üblich, dass die Kinder immer bei einem Elternhaus ihrer Gruppe das Mittagessen bekommen und dann ein Stück weit zu den Entlegensten gefahren werden, bevor sie wieder ihren Weg in den Ortskernen fortsetzen.
Unsere Aidenrieder Gruppe macht dann abends bei mir Brotzeit und dann werden auch der Erlös und die Süßigkeiten, die sie von den Leuten noch zugesteckt bekommen aufgeteilt. Da war manchmal schon Aktion angesagt.
Bin neugierig wie es nächstes Jahr wird. Da wird von unserer Familie niemand mehr Ministrant sein...
Liebe Grüße
Martina

Silvi

  • Gast
Re:Sternsinger
« Antwort #8 am: 03.01.04, 18:44 »
Bei uns findet morgen abend in der Reithalle des RuFV Buch in Zusammenarbeit mit evangelischen und katholischen Pfarrern eine Stallweihnacht statt!
Die Kinder dürfen mit Laternen kommen, da die Krippe zuerst gesucht werden muß. Der Weg führt an den Hirten vorbei zu den Hl. 3 Königen, die hoch zu Ross warten und die ganzen Kinder und Eltern durch den Wald zur Halle führen. In der Halle ist ein Stall mit Krippe Maria und Josef außerdem Esel ( leider kein Ochse dafür ein Pony) und der Hirte mit den Schafen - mein Mann.
In der Zeitung stand die Personen und "Tiere" werden von den Mitgliedern des Reitvereins dargestellt! ;D
Das gab Gelächter ich habe mich auch angeboten für Lange Ohren und Hörner zu sorgen-- aber alle Männer haben abgewinkt ;)

Ich hoffe es kommen viele Besucher. Soetwas ist schwer zu kontrollieren. Nachher gibts Würstchen oder Punsch und Kuchen.

Wenn eine von euch uns besuchen möchte: Buch liegt zwischen Eggenfelden und Gangkofen in der Gemeinde Rimbach.
Beginn ist 18.00 Uhr vor der Reithalle


Silvi


« Letzte Änderung: 03.01.04, 18:57 von Silvi »

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Sternsinger
« Antwort #9 am: 03.01.04, 18:46 »

Geli, bei uns gehen die Ministranten als Sternsinger.



...das war einmal....!!! ::)

Mein Mann war ja auch lange Jahr Ministrant (damals nur Buben) und da gingen drei oder vier Gruppen.

Jetzt sind die meisten Ministranten Dirndln, und die gehen nicht mal alle!!!

Ohne die Pfadfinder sähe es bei uns ganz schlecht aus!

Meine sind jedenfalls mit größter Begeisterung dabei und haben heute über 400 € gesammelt  :Dund natürlich noch extra was für sich selber bekommen und eine Tüte Süßigkeiten.... ::)

Und weil die meisten Sternsinger noch so klein sind gehen die auch nur einen Tag. ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Mowi

  • Emsländerin
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Sternsinger
« Antwort #10 am: 03.01.04, 19:45 »
In unserer Gemeinde (ca 2400 Einwohner)werden  die Sternsinger morgen nach dem Hochamt ausgesandt. Insgesamt gehen 10 Dreier- und Vierergruppen, jeder hat so seinen Bezirk und geklingelt wird an jeder Haustür, egal ob kath. oder evangelisch. Als Sternsinger gehen Jungen und Mädchen ab dem 6. Schuljahr.
Meine Tochter ist nun in der 6. Klasse und zum 1. Mal dabei, sie ist der Balthasar und etwas aufgeregt, weil sie den längsten Text auswendig lernen muss.....Mein Sohn ist in der 9. Klasse, er war im letzten Jahr noch dabei, weil er da ein Firmling war. Insgesamt werden in unserer Gemeinde ungefähr 2000 Euro gesammelt und natürlich jede Menge Süßigkeiten. Die Sternsinger dürfen etwas von den Süßigkeiten behalten, der Rest wird gespendet.
Schöne Grüße, Mowi
Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen!

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 641
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Sternsinger
« Antwort #11 am: 04.01.04, 08:56 »
Hallo zusammen,
hier gehen heute die Sternsinger. es wird auch schwierig  genug Kinder zu finden. So nehmen sie immer jüngere. Ich finde das nicht so schön. Unser Großer will auch nicht mehr, weil er heute 13 wird. Der mittlere geht aber noch gern mit. Ich muß die Gruppe fahren die einzlne Häuser und ein kleines Dorf in der Nähe besucht.
hier dürfen die Kinder das Geld behalten, was nicht in die Sammeldose gegeben wird sondern statt Süßigkeiten.
Einen schönen Sonntag wünscht euch Dette

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6349
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re:Sternsinger
« Antwort #12 am: 04.01.04, 09:57 »
Hallo Dette,
ich lese gerade, dass bei Euch die Sternsinger auch das Geld behalten dürfen welches sie statt Süßigkeiten erhalten. Das ist bei uns auch so. Habe da aber alle die Jahre einen üblen Kampf gefochten. Wir hatte da teilweise so dreiste Sternsinger dabei, die sind die Leute gleich um Geld angegangen. Da verschleiert dann immer wo das Geld wirklich hinkommt wenn zweierlei Kassen mitgeführt werden.
Auch gibt es Leute in der Gemeinde die geben den Kindern absichtlich Geld in deren eigene Kasse, weil sie den guten Zweck gar nicht unterstützen wollen :(
Ich sehe das alles immer mit sehr gemischten Gefühlen und es hat bei  uns in der Pfarrei da schon viele Diskussionen gegeben.
Auch finde ich nicht gut, wenn die Sternsinger von den Leuten Süßigkeiten bekommen, welche schon lange im Haushalt herumgammeln, offene Kekstüten oder vergammelte Früchte.
Das wird dann immer herumgeschoben oder mit Böller (Schweizer Kracher) in die Luft gesprengt. Hatten wir alles schon. Teilweise sind aus diesen angeführten Gründen auch schon Erwachsene mitgegangen.
Liebe Grüße
Martina

Offline geli.GTopic starter

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Sternsinger
« Antwort #13 am: 04.01.04, 10:45 »

Teilweise sind aus diesen angeführten Gründen auch schon Erwachsene mitgegangen.


Bei uns gehen immer Erwachsene mit (seitdem die Sternsinger so klein sind!) ;)

Man kann schließlich 6-12 jährige Kinder nicht mit ein paar Hundert Euro alleine rumlaufen lassen...!!! ::)

Ja, früher war das alles anders.... ::)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Gislinde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1035
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - find ich gut!  Hätte gern öfters Zeit dazu !
Re:Sternsinger
« Antwort #14 am: 04.01.04, 13:24 »
2 Söhne waren etliche Jahre als Ministranten und Sternsinger unterwegs. Auch sind im Laufe der Jahre immer mehr Mädchen als Buben im Ministrantendienst. Unser gestrenger Herr Pfarrer mußte es notgedrungen akzeptieren.
 Beim Sternsingen hat er schon vor Jahren die 2.Privatsammelbüchse abgeschafft (wohl nach Mißbrauch), nun bekommen die Kinder offiziell pro Sammeltag 10 Euro, das übrige Geld geht für die Sternsingeraktion.
Aber von den Leuten wird doch mancher Euro zugesteckt, in manchen Häusern bewirtet, mit Süßigkeiten säckeweise eingedeckt. Meine Söhne hatten wochenlangen Vorrat. Da die Gemeinde groß ist, läuft die Aktion an 3 Tagen mit mehreren Gruppen, von Erwachsenen begleitet. Bei mir war eine Gruppe über etliche Jahre zum Mittagessen eingeladen.
Ansonsten ein schöner Brauch in der Weihnachtszeit. Auch gibt es bei uns das Neujahrsblasen, die Musikkapelle zieht mit mehreren Gruppen in der Gemeinde von Haus zu Haus,  spielt 2  bis 3 Stücke, wünscht ein Gutes Neues Jahr und bekommt eine Geldspende, meist Alkoholisches, bis zum letzten Haus hats nicht jeder Musikant durchgehalten!!!!!
« Letzte Änderung: 04.01.04, 13:25 von Gislinde »
Mit lieben Grüßen
Gislinde

 


zum Seitenbeginn