Autor Thema: Obstessig als Heilmittel?  (Gelesen 6247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LottaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Obstessig als Heilmittel?
« am: 25.08.10, 07:54 »
Hallo!
Viele säuern ja die Milch mit Ameisensäure oder Obstessig an, bevor sie vertränkt wird.
Ich mache das auch schon seit langem und finde es wirklich ein tolles Mittel gegen Kälberdurchfall.
Nun habe ich hier im BT und auch über die Suchmaschine einiges zum Thema Obstessig gefunden, was ich gerne mal zusammengetragen hätte.
Wer wendet Obstessig an und  wie? Bei welchen Beschwerden?
Er soll gegen zu hohe Zellzahl helfen, bei Warzen am Euter usw.
Leider finde ich immer nur Halbwissen(Halbinformationen) und würde mich freuen, wenn ihr mal ausplaudert, in welchen Bereichen ihr erfolgreich mit Obstessig arbeitet.

Liebe Grüsse
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10459
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Obstessig als Heilmittel?
« Antwort #1 am: 25.08.10, 10:12 »
Hallo Lotta,
ich hab noch alle mögliche Literatur über Obstesig gesammelt und von der Witwe von Eberhard Fasching - einiges an Erfahrungswissen bekommen.
Hatten eine Weile auf den Gebrauch von Obstessig verzichtet, aber inzwischen findet er wieder seinen Einsatz.
Nach einem alten Rezept von einer Südtiroler Bäuerin mache ich eine Obstessigsalbe, sie findet bei uns ein breites Anwendungsgebiet-
Wir füttern ihn teilweise zu-
Bei Zellzahlen hat er seine Berechtigung- aber man braucht für die Obstessigfütterung noch ein paar Vitamine usw. mehr.
Ich hoffe, dass die Erfahrungen, die ich das letzte halbe Jahr in unserem Stall gemacht hab- wieder für eine Weile ausreichen.
Wenn es dich interessiert, dann such ich die Obstessigliteratur hervor- ist sehr viel brauchbares für Rinderhalter zu finden gewesen.
Herzl. Grüsse
maria

Offline Garfield

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe
Re: Obstessig als Heilmittel?
« Antwort #2 am: 21.09.10, 18:46 »
Hallo Mary,
wie machst du die Obstessigsalbe und für was verwendet man sie?
Gruß Sonja
Siehst du einen guten Menschen, folge seinem Beispiel. Siehst du einen schlechten Menschen, dann vergewissere dich, dass du nicht seine Fehler hast.

Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Obstessig als Heilmittel?
« Antwort #3 am: 22.09.10, 23:05 »
Wir geben immer im Fruehling und im Herbst waehrend zwei Wochen in die Wassertroege der Tiere entsprechende Mengen an Obstessig. Dies hilft das Immunsystem der Tiere zu staerken wir geben dies all unseren Tieren. Kuh,Kalb,Lamas,Ziegen,Schafe, Pferde und Hunde.

Erfolgreich seit einigen Jahren
Tormenta

Offline LottaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Obstessig als Heilmittel?
« Antwort #4 am: 23.09.10, 07:12 »
Hallo Tormenta!
In die Tränke? Wie macht ihr das- bei uns läuft ja ds Wasser immer nach- dann bekommen wohl nicht alle was ab.
 Mit welcher Aufwandmenge pro Tag pro Kuh?
ICh hab schon mal was in den Futtermischwagen gegeben- aber von einem Liter wird da wohl nicht viel übrigbleiben  ::)

Wir haben jetzt den Zellzahlkühen Obstessig eingegeben...bin mal gespannt ob man was merkt.

Grussi
Lotta

Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10459
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Obstessig als Heilmittel?
« Antwort #5 am: 23.09.10, 10:06 »
Hallo Garfield,
die Salbe wird mit Schweinefett, Steinmehl, Obstessig gemacht- verwendet wird sie für Euterentzündungen, für verdickte Sprunggelenke, für Blutergüsse.
Wenn du das genaue Rezept möchtest, muss ich nachschauen.
@Lotta, wenn du Obstessig wegen Zellgehalt  füttern willst, brauchen die Kühe mehr Mineralien und Vitamine.
Aber es hilft. Klopf holz, toi, toi.
Herzl. Grüsse
maria

Offline Garfield

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe
Re: Obstessig als Heilmittel?
« Antwort #6 am: 23.09.10, 17:14 »
Hallo Mary,

schau mal bitte bei Gelegenheit nach dem Rezept, Zutaten hätte ich alle daheim.
Danke!

Sonja
Siehst du einen guten Menschen, folge seinem Beispiel. Siehst du einen schlechten Menschen, dann vergewissere dich, dass du nicht seine Fehler hast.

Offline hansenbäuerin

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Obstessig als Heilmittel?
« Antwort #7 am: 08.02.19, 07:43 »
Hallo Mary,

bei Obstessig gegen Zellgehalt, fütterst du dann nur mehr Mineralfutter zu, oder wie gleichst du das aus?
Liebe Grüße
Maria

 


zum Seitenbeginn