Autor Thema: Alpenkräuter  (Gelesen 3450 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maggieTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Alpenkräuter
« am: 19.08.10, 22:26 »
meine lieben "alpenkräuterhexen" -

ich habe vor einigen tagen die "gala mousse" mit schweizer alpenchili gekauft - schmeckt fantastisch -

aber - kann mir jemand sagen was das ist - alpenchili ?
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alpenkräuter
« Antwort #1 am: 24.08.10, 11:10 »
Das kenne ich ehrlich gesagt auch nicht. Chili braucht doch wärmere Gegende als die Alpen. Aber es gibt ja auch die Alpenkräutermischung und da hat es Kräuter drinnen die wachsen auch in jedem Unterländergarten  ;D Zum Beispiel habe ich noch nie Bohnenkraut bei uns in den Alpen gesehen
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

manurtb

  • Gast
Re: Alpenkräuter
« Antwort #2 am: 24.08.10, 11:58 »
Ich habs mir jetzt mal bei Emmi angeschaut. Ich glaub nicht, dass das was mit Chili aus den Alpen zu tun hat.

Die Schärfe beim Chili hat was mit der Wärme und der Sonne zu tun. Wenn wir Habaneros anbauen, dann sind die viel weniger scharf, wie die, die wir am Großmarkt aus Yukatan kaufen.
Genauso beim Jolokia. Der aus dem Garten ist lange nicht so scharf, wie der indische.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Chilies in den Alpen irgendwie gut sein könnten, was die Schärfeentwicklung anbelangt.

Offline maggieTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Alpenkräuter
« Antwort #3 am: 24.08.10, 15:49 »
gala mouss alpenchili

Doppelrahmfrischkäse, Magermilchpulver, Gewürze (Paprika 5%, Kräuter 3%, Schweizer Alpenchili 1.7%), Emulgator (E472b), Kochsalz, Stabilisator (Carrageen, Pektin).
Pasteurisiert


dies habe ich bei emmi in der zutatenliste gefunden -
ich werde nun mal fragen was das für ein kräutlein ist

so die anfrage ist gestartet -

und die antwort ist schon gekommen - ob die arbeitslos sind ?

Sehr geehrte frau Vogelsanger

Beim Alpenchili handelt es sich nicht um eine einzelne Pflanze sondern vielmehr um eine aromatische Mischung aus Schweizer Cayenne-Pfeffer und verschiedenen Alpenkräutern.

Cayenne-Pfeffer wurde von einigen Jahren erfolgreich im Alpenraum angesiedelt.
Die GALA-Mischung wird neben den Alpenkräutern mit Cayenne-Pfeffer von verschiedenen Schweizer Bio-Bauern im Alpenraum hergestellt.

Freundliche Grüsse
Milena De Nisi
Konsumentendienst

« Letzte Änderung: 24.08.10, 16:09 von maggie »
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alpenkräuter
« Antwort #4 am: 24.08.10, 17:39 »
Ich würde mal sagen, dass sind in Alpen gewachsene Kräuter  ;) aber nicht Alpenkräuter
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline maggieTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Alpenkräuter
« Antwort #5 am: 24.08.10, 18:21 »
in der coop zeitung von heute hat es einen artikel über alpenchili, habe ihn erst überflogen, da sah ich was, dass irgendwo - ich glaube im bernbiet - berggebiet jedenfalls - dass dort chili angepflanzt würde ...

http://epaper.coopzeitung.ch/index.cfm?issue=420&top_pagenr=8

mal sehen ob der link klappt
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alpenkräuter
« Antwort #6 am: 25.08.10, 18:41 »
Das muss ich lesen.  8) Ich habe die Coopzeitung auch. Aber es spricht für Coop, dass sie dir so schnell geantwortet haben.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline maggieTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Alpenkräuter
« Antwort #7 am: 25.08.10, 19:39 »
Das muss ich lesen.  8) Ich habe die Coopzeitung auch. Aber es spricht für Coop, dass sie dir so schnell geantwortet haben.

nein das war emmi - in die coop zeitung habe ich erst anschliessend geschaut und das gesehen - zufälle gibt es ...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

 


zum Seitenbeginn