Autor Thema: Aelplerleben  (Gelesen 3546 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Aelplerleben
« am: 07.06.10, 13:01 »
Wer von euch bringt die Kühe auf die Alp?
Anfangs nächte Woche ist es bei uns soweit. Dann leeren sich im Dorf die Ställe. Wir haben nur noch unseren Nachbar, der ein paar Kühe zu Hause lässt. Die Milch holen wir dann bei ihm.
Ich bin gerade dabei das Alppersonal bei der Pensionskasse anzumelden. Dieses Jahr haben wir nur Schweizer, ausser auf Mulix da teilen sich zwei aus Deutschland die Alpzeit. Das ist für mich leichter, weil keine Quellensteuer anfällt.
Auf Plazbi hat es noch zu viel Schnee, da kommen wir nicht rauf. Ich hoffe das wird sich bis Ende Woche noch bessern, sonst müssen wir pickeln.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aelplerleben
« Antwort #1 am: 07.06.10, 13:26 »
Dann bist du immer am umzäunen? Gibt auch recht viel Arbeit
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Aelplerleben
« Antwort #2 am: 07.06.10, 17:54 »
Wer von euch bringt die Kühe auf die Alp?
Hallo!

Wir :D
Romy, habt ihr eine Gemeinschaftsalm?
Die Almen in unserem Bezirk sind großteils Privatalmen. Wir haben unsere Kühe seit 3 Wochen auf der Alm. Das Jungvieh kommt am Freitag auf die Hochalm, bis dahin passt es auch gut mit der Weide. Morgen wird noch der Zaun fertig gemacht. Wir haben ca. 6km Zaun zu machen. Ein Teil davon ist Elektrozaun, das andere ist Stacheldraht.

Wünsch euch eine guten Almsommer

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Aelplerleben
« Antwort #3 am: 08.06.10, 18:08 »
!

, das andere ist Stacheldraht.

lg gundi

wie ist das bei euch - reden sie auch davon den stacheldraht zu verbieten. ... - bei uns sind die tierschützer auf diesem gebiet sehr aktiv - und z.t. auch die jäger !!!!
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aelplerleben
« Antwort #4 am: 08.06.10, 18:54 »

Wir :D
Romy, habt ihr eine Gemeinschaftsalm?
Die Almen in unserem Bezirk sind großteils Privatalmen. Wir haben unsere Kühe seit 3 Wochen auf der Alm. Das Jungvieh kommt am Freitag auf die Hochalm, bis dahin passt es auch gut mit der Weide. Morgen wird noch der Zaun fertig gemacht. Wir haben ca. 6km Zaun zu machen. Ein Teil davon ist Elektrozaun, das andere ist Stacheldraht.

Wünsch euch eine guten Almsommer

lg gundi

Man Gundi, da werde ich aber recht neidisch. Wir gehen erst nächste Woche, und auf Plazbi hat es jetzt immer noch Schnee. Wir haben eine Gemeinschaftsalp. Also eigentlich gehört alles der Gemeinde. Wir bestossen sie nur. Dafür müssen wir aber der Gemeinde Weidetaxe zahlen.

Maggie, bei uns ist der Stacheldraht schon lange verboten.

Wir haben mit dem Strom eigentlich keine Schwierigkeiten. Und bei uns sind es zum Teil mehr als 5km, ich frag mal nach heute Abend. Auf der Alp haben wir auch viele Festzäune. Dicke Holzpfosten mit doppeltem Draht. Im Herbst leben wir den Draht auf den Boden. Aber es kommt immer wieder vor, dass er von Jäger zerschnitten wird - die Trottel! :-X
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aelplerleben
« Antwort #5 am: 15.06.10, 14:55 »
So, heute gingen die meisten Kühe auf die Alp. Unser Senn hat bei mir die Lieferscheinblöcke, Kassabuch und der Stock für die Kasse abgeholt. Das ist für mich das offizielle Startzeichen für den Beginn der Alpzeit  ;D Jetzt werden die Rechnungen eindrudeln für Zaunpfäle, Käsematerial etc.
Unser Sohn war der erste "real" auf der Alp mit den Kühen. Virtuell war unser Nachbar schneller   ;D

Jetzt sind nur noch vier Kühe zu Hause. Die werden in den nächsten Tagen auf die Alp Bischola gehen. Und die Kälber und das Jungvieh (die sind aber auch schon eine Weile nicht mehr im Stall, sondern auf der Weide) tritt die Reise am 19. an. Nächsten Sonntag können wir ausschlafen  8) wenn's nicht schneit. Irgendwie verhält das Wetter sich seltsam.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Aelplerleben
« Antwort #6 am: 15.06.10, 16:47 »
Nächsten Sonntag können wir ausschlafen  8)
.....ja,ja die Bauern ;) da wird das Vieh auf die Alm gebracht, und dann ist zu Hause Ruhe 8). Wir haben auch von anderen Bauern den Sommer über das Vieh auf der Alm, und die geniessen dann ein paar "viehlose" Wochen.
Wir haben am Freitag noch das ganze Jungvieh auf die "Hochalm" gebracht, wo es bis ca. Mitte September bleibt, je nach Wetter.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aelplerleben
« Antwort #7 am: 16.06.10, 09:31 »
Das ausschlafen werd ich geniessen  :D Gestern war ich bis um 22.00 Uhr auf der Wiese und ich bin immer noch müde. Der Zusenn hat reklamiert weil wir ihm keine Diabolinis (kleine scharfe Würste) mitgebracht haben, die isst er so gerne. Er ist mit unserem Jüngsten zusammen in die Schule gegangen. Jetzt muss er jeden Morgen um 4 aufstehen, das wird ihm sicher am Anfang schwer fallen  :)
Ich glaub wir haben dieses Jahr ganz tolle Hirten und Sennen. 
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

mouhkouh

  • Gast
Re: Aelplerleben
« Antwort #8 am: 16.06.10, 10:05 »
Oh Mensch, das hört sich so schön an, ich würd auch gern mit meinen Tieren im Hochgebirge leben. Ich hab vor vier Jahren einen Sommer als Sennerin in Südtirol bei Toblach gearbeitet, Gemeinschaftsalm nahe den drei Zinnen. Das war unvergesslich. Was würden sich unsere Kühe freuen :-)
Ich wünsch euch alles gute für die alpsaison und das ihr alle Tiere gesund und munter wieder heim bekommt.

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aelplerleben
« Antwort #9 am: 16.06.10, 13:09 »
Habt ihr da auch Käse gemacht?
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aelplerleben
« Antwort #10 am: 20.06.10, 13:08 »
Das war der kürzeste Alpgang seit Menschengedenken. Nach drei Tagen sind schon alle wieder zu Hause. Statt ausschlafen, können wir in alle Richtungen rennen. Gerade haben wir die Kühe wieder zu Hause eingestallt. Das Jungvieh ging wegen dem schlechten Wetterbericht gar nicht erst auf die Alp.
Jetzt muss ich gleich los und schauen wie schwer es die Blaudisteln erwischt hat.
Hier im Dorf schneite es zum Glück nicht deckend.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aelplerleben
« Antwort #11 am: 20.06.10, 20:10 »
Ab wann dürft ihr mähen? Wir haben das Bergrennen erst ab 15 Juli. Normalerweise schaffen wir das Heuen so, dass wir kurz vor dem Bergrennen zwei bis drei Tage frei haben. Aber dieses Jahr schaffen wir es sicher nicht, wir haben ja erst gut 3 Ha Silo gemäht und eingeführt.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline monia

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 49
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen....hat immer alles zwei sei
Re: Aelplerleben
« Antwort #12 am: 21.06.10, 10:12 »
Hoi Romy

Wir im Flachland dürfen unsere Extensoflächen ab dem 15.Juni mähen.Aber dieses Jahr sind wir mit den andern Flächen auch noch nicht fertig.Haben noch etwa 2ha in Siloballen zu verpacken.
Aber irgendwann werden auch wir noch fertig.

                  Liebs Grüessli und trotzdem en schöne Tag                       Monia

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Aelplerleben
« Antwort #13 am: 21.06.10, 11:10 »
dazu gibt es dann noch 1.juli flächen - solche haben wir auch

aber ich denke dieses jahr können wir alles miteinander mähen - nur das 1. juli heu wird um einiges schöner sein als das überständige alte heu, da sieht man den unterschied dass da nichts gegeben werden kann, nicht mal mist und gülle...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline RomyTopic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3049
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Aelplerleben
« Antwort #14 am: 14.06.11, 10:57 »
Solli schon wieder ein Jahr vorbei. Heute Morgen gingen die meisten Kühe auf die Alp. Am Donnerstag dann acht Kühe auf die Alp Bischola, das ist ob Thusis. Wir haben leider auf unserer Alp nur Platz für 65 Tier. Wir können nur 12 Tiere hoch bringen. Die anderen müssen wir fremplatzieren.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

 


zum Seitenbeginn