Autor Thema: Silberhochzeit  (Gelesen 43846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ChristineN

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 253
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silberhochzeit
« Antwort #15 am: 31.05.10, 14:09 »
Hallo,

das ist ja sehr interessant zu lesen, denn wir haben in 3 Jahren auch Silberhochzeit. Und so langsam befasst man sich ja doch mal hin und wieder mit dem Gedanken.

Girlanden hängen bei uns auch immer über der Haustür. In der Regel wird auch groß gefeiert, entweder daheim oder im Wirtshaus. Wir werden wohl ins Wirtshaus gehen. Obwohl....ich bin mir noch nicht ganz sicher. Wir kommen zu "diesem Zeitpunkt" eh kaum aus dem feiern raus. Im Jahr davor werde ich 50, 5 Monate danach mein Mann. Dann noch einige in der Familie, die nullen...oh weh! Das wird hart!  ;D

Allen eine schöne Zeit und viel Spaß bei der Planung!

Christine
Liebe Grüsse von Christine!

Offline Su

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 130
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silberhochzeit
« Antwort #16 am: 31.05.10, 16:50 »
Dass man die Silberhochzeit so gross feiert, war mir bisher nicht bekannt. Aber bei dieser Gelegenheit kommt mir in den Sinn, dass meine Schwester im Laufe dieses Monats auch dieses Jubiläum erreicht hat. Herzliche Gratulation!
Herzliche Grüsse, Susanne

Offline Sonnenblume2

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silberhochzeit
« Antwort #17 am: 01.06.10, 09:08 »
Hallo,
ich bin auch immer beeindruckt, dass ihr die Silberhochzeit so groß feiert - fast schon so groß wie eine richtige "Grüne"Hochzeit.
Bei uns wird so ein runder Hochzeitstag nur im aller engsten Familienkreis gefeiert, wenn überhaupt.
Die goldene Hochzeit oder die Eiserne, wird je nach dem ob das Jubelpaar das will, etwas größer gefeiert, aber da auch meist nur die Verwandten und Bekannten.
Mal eine Frage: kommt ihr mit der ganzen Binderei von Girlanden und natürlich mit den dazugehörigen Feiern noch nach, wenn ihr bei jedem Freundschaftspaar und Nachbarn die jeweiligen Hochzeitsjahre feiert?  ;)
Sprich, hier wird Girlande aufgehängt bei 5 Jahren (Papierhochzeit) bei 10 Jahren (hölzerne , einige Gegenden auch Rosen) bei bewußtem Kinderverzicht auch schon mal Windbüttel (da sollte man aber genau wissen ob gewollt kinderlos oder nicht) . Meine Schwägerin hatte damals Windbeutel und ausgepustete Eier, sowie Luftschlangen hängen).

12 1/2 - Petersilie, 15 - gläserne od. Flaschen , 20 - Porzellan. Bei 30 war es glaube ich Perlen. Aber soweit sind wir im Freundeskreis noch nicht.

Ich finde es schön von euch, dass ihr die einzelnen runden Hochzeitstage so feiert
Wie schon gesagt, bei uns wird erst wieder die goldene Hochzeit vielleicht etwas größer gefeiert – vorausgesetzt man wird zu zweit so alt, dass man das noch feiern darf/kann.
lg Sonnenblume

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14955
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Silberhochzeit
« Antwort #18 am: 01.06.10, 09:17 »
Man muss die Feste feiern, wie sie fallen ;)


Hallo Sonnenblume,

wie stressig die Feierrei wird, hängt von der Größe des Freundeskreises ab. Unsere Clique ist sehr altersgemischt, also feiern wir immer mal wieder was.

Pfingsten waren wir zwanglos zum Grillen bei einem 40. Hochzeitstag. Wir haben intern in unserer Clique festgelegt, diese runden oder besonderen 5er Hochzeitstage als Mitbringparty zu feiern... das hat sich nach unserer Petersilienhochzeit so ergeben, die gefiel einem Paar so gut, dass es seinen im gleichen Jahr stattfindenden 20. Hochzeitstag auch so feiern wollte. Und daraufhin haben wir auch einen 35. Hochzeitstag so gefeiert.

Wenn statt Geschenken etwas zu essen mitgebracht wird, ist das gar nicht so schlimm.

In 2 Jahren wird es anstrengend, dann sind erst wir 20 Jahre verheiratet und 3 Wochen später ist dann die Silberhochzeit meines Schwagers.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3124
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Silberhochzeit
« Antwort #19 am: 01.06.10, 09:26 »
Man muss die Feste feiern, wie sie fallen ;)

Das seh ich auch so. In den letzten 2 Jahren hatten wir 1 Goldene Hochzeit und 3 Silberne Hochzeiten in der Nachbarschaft, dafür aber in den nächsten 5 Jahren nichts. Es sei denn die jungen Leute in der Nachbarschaft heiraten mal.

Unser Sohn heiratet Ende des Monats und will nur eine "kleine" Feier tagsüber ohne Tanz. Da wird keine Gastwirtschaft geschmückt, aber eine Girlande vor die Haustür wird er trotzdem bekommen. Das lassen sich die Nachbarn garnicht nehmen.
Schließlich macht es ja auch Spass.

Runde Geburtstage feiert jeder wie er möchte, die meisten feiern erst größer ab 60.

Nordlicht

Offline GartenfeeTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 54
Re: Silberhochzeit
« Antwort #20 am: 02.06.10, 15:28 »
Mensch Leute,
wenn ich da so lese wird mir Angst und Bange.
An so eine rieeeeesige Feier hab ich eigentlich nicht
gedacht. Mein Mann meinte,laden wir doch eifach unsere
alte Clique ein und grillen am Abend.
Bekannte von uns haben in der Wirtschaft gefeiert
mit über 100 Personen,Musik und Tanz.Das finde ich übertrieben.
Buh-da fällt mir hoffentlich noch was gescheites ein :o :o

Gartenfee

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14955
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Silberhochzeit
« Antwort #21 am: 02.06.10, 15:44 »
Hallo Gartenfee,

Du mußt ja nicht so groß feiern, nur weil es anderswo so gemacht wird.

Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silberhochzeit
« Antwort #22 am: 02.06.10, 16:10 »
Na ja, grundsätzlich finde ich es schon toll, wenn sich Nachbarn und Freunde so einbringen.

Es ist nur bei uns in der Gegend einfach nicht so üblich. Vielleicht liegt es einfach daran, daß wir Schwaben sind ;D. Die sind vielleich anders als andere Menschen ;D - vielleicht ein bißchen eigenbrödlerischer.

Gruß Ingrid
« Letzte Änderung: 02.06.10, 17:09 von Ingrid2 »

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4178
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silberhochzeit
« Antwort #23 am: 02.06.10, 17:06 »
Mensch Leute,
wenn ich da so lese wird mir Angst und Bange.
An so eine rieeeeesige Feier hab ich eigentlich nicht
gedacht. Mein Mann meinte,laden wir doch eifach unsere
alte Clique ein und grillen am Abend.
Bekannte von uns haben in der Wirtschaft gefeiert
mit über 100 Personen,Musik und Tanz.Das finde ich übertrieben.
Buh-da fällt mir hoffentlich noch was gescheites ein :o :o

Gartenfee

das find ich ne super Idee..........und lass sie statt Geschenken Naturalien mitbringen..........sprich Salate und Kuchen ;)
Herzliche Grüße von Fanni

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3423
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Silberhochzeit
« Antwort #24 am: 02.06.10, 21:04 »
Na ja, grundsätzlich finde ich es schon toll, wenn sich Nachbarn und Freunde so einbringen.

Es ist nur bei uns in der Gegend einfach nicht so üblich. Vielleicht liegt es einfach daran, daß wir Schwaben sind ;D. Die sind vielleich anders als andere Menschen ;D - vielleicht ein bißchen eigenbrödlerischer.

Gruß Ingrid

Hallo Ingrid,

wir sind keine Schwaben, aber bei uns ist das auch nicht üblich  ;)

Erst eine goldene Hochzeit wird hier richtig groß gefeiert, aber auch nur dann, wenn das Paar noch rüstig ist. Zur Zeit stehen in unserer Tageszeitung fast jeden Tag goldene Hochzeitspaare. Da kommt ja auch der Bürgermeister zum Gratulieren  :D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3124
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Silberhochzeit
« Antwort #25 am: 02.06.10, 22:18 »
Hallo
also bei uns ist es schon üblich die Silberhochzeit zu feiern, viele erleben ja die Goldene garnicht mehr zusammen. Allerdings gibt es Unterschiede, einige verschicken Einladungen und andere (auch wir) setzen die Einladung in die Zeitung. Manche feiern im kleinen Kreis und andere mit 200 Leuten, haben wir alles schon gehabt.
Jeder kann es doch so machen wie er will. Uns hat unsere Feier sehr gut gefallen, da können wir uns immer gerne dran erinnern.
Viele Grüße
Nordlicht


 

Offline Sasa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1045
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silberhochzeit
« Antwort #26 am: 02.06.10, 22:56 »
 ;D ;D

Ich hab in meiner Zeit als Kellnerin mal eine Silberhochzeit erlebt, die ihresgleichen suchte. Das Silberpaar war sehr jung- für ein Silberpaar: 41 und 43. Die Silberbraut kam schon am Nachmittag kurz vorbeigesaust und teilte uns Saalkräften mit, sie habe ihre grüne Hochzeit nicht feiern können, nur Kaffeetrinken bei den Eltern, jetzt wollten sie alles nachholen. Wir sollten uns ja nicht einfallen lassen, ihr Leitungswasser ins Schnapsglas zu kippen, wenn sie am Tresen stehe ( den sog. "Bräutigamsschluck", wird eigentlich immer so gemacht, damit das Paar nicht um 12 Uhr auf dem Boden liegt... ;D). Gut, sagten wir, kein Problem.

Das war eine Feier! Bis morgens um acht, und das Silberpaar tanzte zum Ende mit den ebenso jungen Trauzeugen auf den Tischen barfuß Rock and Roll ;D Die Zwei haben ihre ausgefallene grüne Hochzeit wirklich richtig nachgeholt!

Ach ja- und unser Dorfversicherungsvertreter hat für seine Silberhochzeit im vergangenen Jahr doch tatsächlich die Dorfdisco gemietet...Geht also alles.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3423
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Silberhochzeit
« Antwort #27 am: 03.06.10, 12:25 »
wird eigentlich immer so gemacht, damit das Paar nicht um 12 Uhr auf dem Boden liegt... ;D).

....ja siehst du, bei uns beginnt eine traditionelle Hochzeit um 9 Uhr mit dem Frühstück und zu Mitternacht hat das Brautpaar zu Hause zu sein.... ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Sasa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1045
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silberhochzeit
« Antwort #28 am: 03.06.10, 19:54 »
Das hab ich schon gehört! Fänd ich aber sehr ungewöhnlich, so eine Feier über Tag ;D

Obwohl- auf unserer Hochzeit war ich von dem ganzen Streß und Aufregung beim kalten Büffet nachts um 12 so "platt", ich wäre ja gerne in Bett gegangen- wenn ich nur gedurft hätte ::) Ich konnte ja nicht mal eine Schwangerschaft als Ermüdungsgrund vorschieben- so wurde es 6 Uhr morgens und die Hochzeitsnacht fiel aus ;D Ich musste ja auch noch 1,5 Stunden lang die Haarnadeln aus meiner Steckfrisur ziepseln- nie wieder!

Offline K1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 317
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Silberhochzeit
« Antwort #29 am: 03.06.10, 20:24 »
Hallo,

In unserem Freundeskreis haben alle ihre Silberhochzeit gefeiert, die einen sind in den Urlaub gefahren, die anderen waren im Wirthaus, oder haben Party gemacht. Es ist schon so, dass bei uns 25 Jahre Ehe gefeiert werden, weil so viele mit 50 gibt es wohl nicht (mehr)

Also wir hatten vor zwei Jahren "Silberne" und was soll ich sagen

Unvergesslich schön :D :D :D :D :D :D :D :D

Wir hatten Freunde, Verwandschaft aber keine Gäste aus unseren Vereinen und Ehrenämtern eingeladen - na da waren wir ohne hin gut 80 Leute. Gefeiert haben wir in der Dorfhalle mit einer super Oberpflälzer Musik, die bis morgens um 5 gespielt hat. Unsere Töchter haben die Dorfhalle toll mit roten Herzluftballons und silbernen Alufolieherzen geschmückt (heimlich und zu unserer Überraschung) Das Essen war vom Metzger, Salate und Torten haben unsere Freunde mitgebracht, und die Bewirtung hat die Landjugend übernommen, bei der unsere Töchter aktiv sind. Super toll war auch der Auftritt der Lajutrachtengruppe, als Geschenk an uns.

Kurzum, es hat sich gelohnt die 25 Jahre dafür auszuhalten 8) ;D ;)

Ach ja und den Abend vorher wurde auch noch gepoltert.


l.g. Karin
« Letzte Änderung: 09.09.10, 20:26 von K1 »

 


zum Seitenbeginn