Autor Thema: Fahrten mit dem Heißluftballon  (Gelesen 5196 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4168
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #30 am: 25.08.17, 16:28 »
toll, hoffentlich fahrt ihr lange und kommt auch etwas vom Fleck.

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2122
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #31 am: 25.08.17, 16:49 »
Martina, das steht bei uns demnächst auch an, wir haben aber noch nicht mal Anbieter rausgesucht. Haben aber schon gehört, dass das bis zu 6 mal verschieben werden musste wegen nicht passender Thermik oder Wind. Verrätst du uns, wie es war?
Gruß
Anneke

Online martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #32 am: 25.08.17, 17:03 »
Anneke, wir haben einen festen Anbieter hier aus der Gegend, mit dem wir schon gefahren sind, ich bin vor 8 Jahren schon gefahren und von unseren Söhnen auch schon 2 in den letzten beiden Jahren. Es ist einfach herrlich und unbeschreiblich, weil Du in der Luft so schwebst.

Wir haben den Gutschein von mehreren Leuten geschenkt bekommen. Ja, so eine Fahrt ist wetterabhänging und kann deswegen nicht so 100%ig terminlich geplant werden.

Bei uns dauern die Fahrten so ca. 1 Stunde, dazu kommt dann eben das drumherum. Ballon befüllen, hinterher wieder entleeren, einpacken, die Taufe... gut 3-4 Stunden ist man beschäftigt.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2431
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #33 am: 25.08.17, 17:34 »
Martina, ganz viel Spaß beim Ballon fahren.
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline freilandrose

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1240
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras - Milch
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #34 am: 25.08.17, 18:21 »
Und wir, meine Kinder und ich, haben meinem  Mann zum runden Geburtstag vor 1 Jahr eine Ballonfahrt *Alpenüberquerung*
vom Allgäu zu den  Dolomiten geschenkt. Ich bin dann natürlich mit dabei.
Die Fahrt soll im Winter sein, hat man mir erklärt. Im Winter 2016/17 war dann nichts.
Nun warten wir auf den kommenden Winter.
Liebe Grüsse
Freilandrose

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2122
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #35 am: 25.08.17, 20:29 »
Mein Mann hat die Ballonfahrt auf Anregung von mir (ha, ha, ganz uneigennützig) von den Verwandten zum runden Geburtstag bekommen, das heißt, sie haben dazugesteuert und das Geschenk entsprechend gestaltet.

Die Überraschung ist gelungen, ganz sicher war ich nicht, ob er sich drüber freut, er war platt, dachte daran überhaupt nicht, ich wollte aber offen lassen, ob wir jetzt heimatnah fahren oder er lieber über die Alpen will, wir müssen uns jetzt echt mal drum kümmern.
Gruß
Anneke

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4168
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #36 am: 25.08.17, 20:30 »
Eine Alpenüberquerung stelle ich mir auch toll vor.  Da hat unser Pilot (oder wie nennt sich das beim Heißluftballon?) auch geschwärmt. Ich bin ja vor einigen Jahren, müssten 6 sein, mal hier gefahren.
Gestartet sind wir auf unserer Hauswiese. War einfach herrlich. Wir sind nach ca. 25 km Luftlinie wieder gelandet, ich
 habe aber auch schon von Ballonfahrten gehört die sind schon nach ca. 2 km wieder unter und waren meist nur gestanden.

Online martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #37 am: 25.08.17, 21:23 »
So, wir sind wieder da. Es war herrlich. Wir sind auch so ca. 25 km gefahren und hatten eine Weitsicht von bis zu 100 km. Im Winter sind auch 120 km möglich, sagte unser Pilot.
Meinem Mann hat es auch gefallen, er ist ja auch eher der Skeptiker bei so etwas, aber er meinte, einmal reiche ihm.

Ich würde sofort wieder einsteigen.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3579
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #38 am: 25.08.17, 22:30 »
Ja und wie ist dein Ballonfahrer Name?

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3579
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #39 am: 25.08.17, 22:31 »
Gott seidank hattet ihr wohl kein Gewitter.  Bei uns hier wars grauslich

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2122
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #40 am: 25.08.17, 23:18 »
Danke Martina, da bin ich ja mal gespannt.
Gruß
Anneke

Online martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Re: 2017: ich freue mich, weil... III.
« Antwort #41 am: 26.08.17, 08:27 »
Ja und wie ist dein Ballonfahrer Name?

Comtessa Martina, die mutige Korbbesteigerin, in der Abendsonne über blühende Rapsfelder gefahren und sanft bei A. gelandet.


Mein Name ist ja schon 7 Jahre alt.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Online martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Fahrten mit dem Heißluftballon
« Antwort #42 am: 26.08.17, 08:46 »
Edit: ich hab meinen alten Thread mal wieder herausgekramt und verallgemeinert, so können Fans vom Ballonfahren und solche, die es werden wollen sich darüber austauschen.


Was mir gestern wieder aufgefallen ist, wir wohnen in einer sehr schönen Ecke  Deutschlands. Durch das hügelige in unserer Landschaft tauchen alle paar Minuten neue Perspektiven in der Aussicht auf und es gibt wirklich immer etwas zu entdecken. Ich hab nur geschaut, gar nicht groß fotografiert, weil ich einfach nur genießen wollte.

Alpenüberquerung ist von uns auch schwierig, aber vielleicht schaffen wir es ja mal über den Harz, der Brocken von oben ist sicher auch spektakulär und all die Talsperren erst Recht.

Unser Ballonfahrer fährt im Winter oft in die Rhön und wird jetzt nächstes Wochenende nach Warstein fahren zum Ballonfestival.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2122
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fahrten mit dem Heißluftballon
« Antwort #43 am: 26.08.17, 08:53 »
Danke Martina fürs Umziehen in die richtige Box

Übrigens, das dachte ich mir gestern auch, Alpenüberquerung ist für euch jetzt nicht gerade ideal, aber der Harz allemal. Jede Landschaft hat ihre Reize und ich würde lieber über einer Gegend schweben, die für mich einen hohen "Wiedererkennungsgrad" hat, d.h. Heimat von oben😊

Ein paar Fotos würde ich schon gerne machen, aber überwiegend einfach genießen, da hast du Recht.

Comtessa Martiana, schön, lach.

Gruß
Anneke

Online martinaTopic starter

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Fahrten mit dem Heißluftballon
« Antwort #44 am: 26.08.17, 09:21 »
Ja, der Wiedererkennungswert macht die Sache reizvoll. Es sieht alles anders aus von oben und soviel man auch auf GoogleEarth herumsurfen mag, die echte Landschaft ist einfach besser.

Gestern sind wir in die südwestliche Ecke gefahren, das waren dann auch schon Gegend, die wir so gut nicht kennen und das war auch spannend. Aus dem Auto von unten bekommt man vieles nicht mit.
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

 


zum Seitenbeginn