Autor Thema: Nachtische und Desserts...  (Gelesen 67882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1330
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #105 am: 31.12.18, 13:04 »
Martina, sie hat Glühweingewürz genommen.
Geht natürlich auch mit in Glühwein aufkochen 😉
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline saba

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 831
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #106 am: 31.12.18, 14:40 »
Bei uns gabs zu Weihnachten auch ein Dessert mit Glühweinkirschen.
Ich habe auch Glühweingewürz genommen, den Kirschsaft von den Kompottkirschen mit Glühweingewürz aufgekocht und einige Zeit ziehen gelassen. Dann noch mit Speisestärke ein wenig eingedickt und die Kirschen dazugegeben. Standen dann über Nacht, am Weihnachtstag ein bisschen erwärmt und sie haben uns sehr gut geschmeckt. War also die alkoholfreie Variante.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3449
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #107 am: 01.01.19, 13:27 »
Wo steht denn das Rezept mit dem Advents-Tiramisu? Ich habe so viele Erdbeeren eingefroren und täte es damit machen. Die Suche über die Suchhilfe hat nix gebracht oder bin ich zu ppppplont dafür?
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1198
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #108 am: 01.01.19, 14:45 »
Gefunden habe ich es auch nicht.
Alternativ bei g...   Spekulatius tiramisu. Vielleicht ist es das, was du suchst

Lg
Hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3449
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #109 am: 01.01.19, 15:01 »
Danke Hamster, ich hab es vor Jahren mal ausgedruckt und ordentlich angeheftet. Man muss halt die Augen aufmachen wenn man den Ordner mit den Rezepten durchsucht  ::)
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3981
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #110 am: 03.01.19, 20:56 »
Ich habe für unser Weihnachtsessen ein Käsekuchendessert mit Zimtstreusel und Beeren  gemacht.
Dafür habe ich
500 gemischte TK-Beeren mit
4 EL Zucker,
1 Stange Zimt und
etwas Wasser aufgekocht, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
3 TL Speisestärke mit Wasser anrühren und das Beerenkompott andicken.

Für die Zimtstreusel
aus
75 g geschmolzene Butter
60 g Zucker
150 g Dinkelmehl
und 1TL Zimt
Streusel formen. Auf ein Backblech verteilen und 8 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad backen.
Abkühlen lassen.

Für die Käsecreme
200 g Frischkäse
200 g Magerquark,
100 g Puderzucker
Mark einer Vanilleschote und
ein Spritzer Zitronensaft verrühren.
350 g geschlagene Sahne unterheben.

Zum Schluß werden Streusel, Käsecreme und Beeren in einem Glas geschichtet.


LG Gina
« Letzte Änderung: 03.01.19, 21:01 von gina67 »

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 654
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #111 am: 03.01.19, 22:39 »
hallo
advents-tiramisu? wo finde ich das rezept? das würde mich auch interessieren auch wenn advent vorbei ist.
vielen dank und liebe grüsse
frega

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 654
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #112 am: 03.01.19, 22:43 »
@gina67
den streusel, mischst du da alle zutaten zusammen und dann auf dem backblech flach streichen und in den backofen.?
ich finde dieses rezept toll. wenn ich zeit habe probiere ich es morgen aus ich habe zum mittag besuch und vielleicht habe ich genug zeit.
danke und einen schönen abend
frega

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3981
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #113 am: 03.01.19, 22:53 »
@frega
nein nicht glattstreichen, sondern als einzelne Streusel backen. 

LG Gina

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3449
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #114 am: 04.01.19, 20:30 »
Schau mal Frega - ich schreibe es Dir ab:
Advents-Tiramisu
200g steif geschlagene Sahne
250g Mascarpone
250g Quark
100g Zucker mit einer Prise Zimt gemischt
1Pck. Vanillezucker
200g Spekulatius mit oder ohne Mandeln
400g TK Himbeeren (Erdbeeren gehen auch)
Puderzucker oder Kakaopulver nach Belieben

Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillezucker vermischen, steif geschlagene Sahne unterheben.
Etwas Quarkmasse in ein Auflaufform geben und mit einer Schicht Spekulatius belegen. Dann die Beeren darauf geben, die restliche Creme drüber streichen und mit Spekulatius abdecken.
Die Creme mindestens 5 Stunden, besser noch über Nacht, kalt stellen. Am nächsten Tag mit Kakao oder Puderzucker bestreuen.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 654
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #115 am: 05.01.19, 21:09 »
@ Pauline
vielen dank, das tönt sehr gut. werde das mal ausopieren. und ich freue mich dass es ohne rohe Eier ist.
toll. vielen dank
liebe grüsse
frega

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 654
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #116 am: 05.01.19, 21:13 »
@ Gina 67
dann habe ich ein problem. kannst du mir erklären wie du denn diese streusel formst? wie gross?
ich dachte immer streusel sei alle diese zutaten zusammen mischen und dann über den kuchen streuen oder eben in deinem rezept diese masse iregendwie  auf dem backlbech streichen und dann backen.
ich habe ein knoten.
vielen dank wenn du mir da weiterhlefen kannst.
liebe grüsse
frega

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3981
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #117 am: 05.01.19, 22:08 »

@ Gina 67
dann habe ich ein problem. kannst du mir erklären wie du denn diese streusel formst? wie gross?
ich dachte immer streusel sei alle diese zutaten zusammen mischen und dann über den kuchen streuen oder eben in deinem rezept diese masse iregendwie  auf dem backlbech streichen und dann backen.
ich habe ein knoten.
vielen dank wenn du mir da weiterhlefen kannst.
liebe grüsse
frega

genau Frega
alle Zutaten mischen und dann auf, ein mit Backpapier belegtes Blech, krümeln. So als wenn du die Streusel sonst auf den Kuchen machst. Deshalb auch nur 8 Minuten backen, sonst werden die zu dunkel und zu hart.

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1022
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nachtische und Desserts...
« Antwort #118 am: 06.01.19, 13:01 »
Hallo,
also Adventstiramisu hab ich auch gemacht und es schmeckt echt lecker. Und wenn man Mascarpone hat, kann man auch ein bißchen variieren mit Quark/Sahne oder auch nur Joghurt. Wichtig sind die Früchte unterdrin, sonst schmeckts ein bißchen fad.

lg
Nanne

 


zum Seitenbeginn