Familie & Co. > Kinderkram

Kindergeschenke: Gute Spiele & Geschenke

(1/12) > >>

Mirjam:

Hallo,

nicht nur zu Weihnachten und nicht nur für die eigenen Kinder sucht man Geschenke.

Hier ist die Box für Eure Tipps:

Spiele - die wirklich bespielt werden.
Die Auswahl ist ja im Konsumland Deutschland unerschöpflich!

Hier ein paar Ideen von mir:

Dreidimensionales 4-gewinnt, da raucht das Hirn ab 8 Jahren! Das "Spielfeld" ist ein Holzbrettch mit 4 x 4 Stecken, auf die je 4 Holzperlen (braun und beige) passen. So kann man die Reihen in verschiedenen Ebenen, Reihen, auf-absteigend quer durch den Steckendschungel bauen - und böse Fallen aufstellen.
Ich habe es damals bei Ikea für 10 ? DM mitgenommen.

Halli-Galli: Für Kiddies um 3 Jahre, wie Memory: Karten werden nacheinander aufgelegt - wenn zwei gleiche am Spielfeld sind - gewinnt derjenige der am schnellsten auf eine Klingel haut - das macht Spaß! Kostet 6 - 7 € ?

Von Jako-O gibt es eine Kunsstoff-Murmelbahn, die aus verschiedenen Elementen wie Rutsche, "Kugelrad", Slalombahnen usw. besteht.
Alles kann kunterbunt und immer wieder neue aufgebaut werden - bisher nach 3 Jahren bei mir kein Teil kaputt, immer wieder gerne gespielt (ab 3 Jahren wegs der Murmeln), nur diese sollte man reichlich haben.

Gruselino: Kartenspiel - auf den nacheinander aufgedeckten Karten sind verschiedene Figuren: Hexe, Gespenst, Ritter, Kürbis, Eule, ?, jeweils fehlt auf den Karten EINE Figur - wer zuerst sieht, welche Figur fehlt - darf die Karte nehmen. Erwachsene kucken da bei Kiga-Kindern auch schon mal ganz schön langsam! Kostet wohl auch so um 5 - 7 €.


Mirjam

geli.G:
Hier noch ein paar Tipps von mir... ;)

Ein richtiger Klassiker ist "Obstgarten" von Haba, leider nicht ganz billig (wie alles von Haba) ca. 30 €
entweder alle Mitspieler verlieren, oder der Rabe verliert und alle gewinnen.

Auch von Haba ist "Quak" ab 4 Jahre und zum Farben kennenlernen und Zählen lernen.

Für größere (ab 8 Jahre) ist "Ligretto". Ein Kartenspiel, bei dem alle gleichzeitig spielen ca. 7 €

mantschi:
Bei uns sind zur Zeit Spiele auch wieder sehr gefragt und da kann ich folgende empfehlen:

Halli Galli ab 6 Jahre, hier geht es um Schnelligkeit und mitrechnen beim Kartenauflegen, auf denen eine unterschiedliche Menge an Früchten (max. 5 ) dargestellt sind. Wenn  5 gleiche Früchte erscheinen bzw. errechnet werden, darf auf die Klingel geschlagen werden. Ich bin da oft viel zu langsam ;D ;D

Glücksferkel von Haba: Ein Würfelspiel ab 4 Jahre, bei denen die Ferkel Glücksklee sammeln, der ihnen aber wieder stibizt werden kann, wenn man ihn nicht rechtzeitig hortet.

Mowi:
Ein tolles Spiel für jüngere Kinder ist die
Maulwurfcompany.
Älteren Kindern kann man mit Rummy Cub oder mit den verschiedenen Siedlerspielen eine große Freude machen.
Schöne Grüße, Mowi

LunaR:
Ein sehr schönes Spiel für die dunkle Jahreszeit ist das Waldschattenspiel. Es wird im dunklen mti einem brennendem Teelciht gespielt,darum sollte schon ein Erwachsenerdabei sein. Ein Spieler ist das (Tee-)licht und muß die Zwerge suchen, die sich hinter Bäumen im Schatten verstecken. Fällt auf einen Zwer das Licht, so erstarrt er und kann sich nicht mehr bewegen. Die anderen Zwerge können ihn erlösen, indem sie ihn hinter seinem Baum gemeinsam besuchen. Gelingt ihnen das, haben die Zwerge gewonnen. Schafft das Licht ale Zwerge erstarren zu lassen, hat der Lichtspieler gewonnen. Das schöne bei diesem Spiel ist die gemütliche Atmospäre bei Kerzenlicht.  

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln