Autor Thema: Polanski verhaftet?  (Gelesen 7363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

brit

  • Gast
Polanski verhaftet?
« am: 28.09.09, 11:25 »
 Diese Schlagzeile macht ja ziemlich Wirbel.. was denkt Ihr dazu?

gerechtfertigt, ungerechtfertigt , oder völlig überzogen ???


 
« Letzte Änderung: 29.09.09, 10:39 von brit »

Offline gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3544
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #1 am: 28.09.09, 11:34 »
Hallo Brit,
worum gehts?

LG Naima

Hallo
Regisseur Roman Polansky wurde bei der Einreise in die Schweiz verhaftet. Er hat 1977 in den USA eine Minderjährige sexuell belästigt. Der Verhaftung entzog er sich 1978 durch seine Flucht nach Europa.
Das sind meine Erkenntnisse aus der Tageszeitung.
Nordlicht

brit

  • Gast
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #2 am: 28.09.09, 11:39 »
Naima, der Filmregisseur Roman Polansky wurde bei der Einreise zu einer Filmehrung in Zürich verhaftet.
Weil gegen ihn ein internationaler Haftbefehl aus der USA besteht, weil er glaub  1977 ein 13 jähriges Mädchen   missbraucht haben soll.
P. selber hat das Vergehen gestanden, ist dann aber aus der USA geflüchtet, weil er keinen fairen Prozess erwarten konnte, (der Richter wollte anscheinend ein Exempel statuiren.)

jetzt lebte er in  Frankreich , und jetzt wurde er in der Schweiz in Auslieferungshaft genommen.
(dazu vielleicht noch, er hat anscheinend französische und polnische Staatsbürgerschaft, also in diesen beiden Ländern besteht, bestand keine Auslieferungsgefahr..)

Er hat 1977 in den USA eine Minderjährige sexuell belästigt. Der Verhaftung entzog er sich 1978 durch seine Flucht nach Europa.
Das sind meine Erkenntnisse aus der Tageszeitung.

das ist die fRage, war mehr als *nur* Belästigung??

Offline passivM

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1270
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #3 am: 28.09.09, 12:02 »
Ich konnte im Thema nicht antworten, ging nicht.... ???

Wie wir darüber dächten, fragte jemand. Es sei völlig abstrus. Überzogen oder möglicherweise doch berechtigt?



Das wollte ich antworten:

Ob es berechtigt ist, oder nicht, möchte ich jetzt, über 30 Jahre später, gar nicht beantworten, aber ich mag es auch nicht einfach so unter den Tisch fallen lassen,
schon wegen der vielen Mädchen und jungen Frauen nicht, die auch heute noch jeden Tag Opfer werden - von anderen Tätern, nicht von Polanski.

Ich musste erstmal eine Weile suchen, bis ich einen Betrag gefunden habe, aus dem hervorgeht, WARUM Polanski verhaftet wurde, bzw. was ihm vorgworfen wird:

...der Missbrauch eines 13-jährigen Mädchens in den USA, die er just seit diesem Vorfall im Jahr 1977 nicht mehr betreten hat.
Das Mädchen habe ihm inzwischen verziehen. Das ist gut - für das Mädchen, das  die Sache wohl besser verwinden und verarbeiten kann, wenn sie verzeiht.
Ich glaube, dass er bestürzt ist, und seine Freunde und Fans auch. Nach so langer Zeit, nach über 30 Jahren, hat sicher niemand mehr damit gerechnet, und die meisten hatten es sicher vergessen. Das ist natürlich ein Schock.
Ich glaube, Mord verjährt nicht. Ob die Vergewaltigung einer Minderjährigen verjährt, weiß ich nicht. (Sex mit Minderjährigen gilt in den USA automatisch als Vergewaltigung. Im konkr. Fall war das Mädchen mit Drogen gefügig gemacht worden.) Wer weiß ob Vergewaltigung verjährt?

Hier ist der Link, wo ich die Info her hab: http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/09/27/star-regisseur-roman-polanski/in-der-schweiz-festgenommen.html?src=epro&utm_source=Google&utm_medium=CPC&utm_term=Polanski+festnahme&utm_campaign=Bild.de+Tagesakt.+Themen+DE+Search&gclid=CMqU2-GClJ0CFY6CzAodE1Zw2A
« Letzte Änderung: 28.09.09, 12:16 von AnnaAnna »
Liebe Grüße
aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1407
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #4 am: 28.09.09, 12:40 »
Er hat die Tat ja gestanden und sich als Erwachsener Mann an einem 13 Jährigen Mädchen vergehen ist nicht zu rechtfertigen und sollte auch nicht unter den Tisch fallen. Ich meine schon das er sich dafür verantworten sollte.
Die Frage ist aber ob man der Frau heute einen Gefallen tut, alles wieder an die Öffentlichkeit zu bringen.

brit

  • Gast
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #5 am: 28.09.09, 12:52 »
Paula 73, ja das stimmt, anscheinend hat er auch Wiedergutmachung gezahlt..nur eben nicht ins Gefängnis.

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1056
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #6 am: 28.09.09, 12:55 »
Auch ein Roman Polansky sollte sich für seine Tat verantworten müssen.

Ich muss allerdings Paula recht geben, ob man der Frau einen Gefallen tut wenn das Ganze wieder aufgerollt wird.
Liebe Grüße Samira

brit

  • Gast
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #7 am: 28.09.09, 13:46 »
fragt sich einfach warum gerade jetzt, und warum hat das bis jetzt kein Land gemacht ???

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3600
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #8 am: 28.09.09, 16:55 »
fragt sich einfach warum gerade jetzt, und warum hat das bis jetzt kein Land gemacht ???

wie aus bern berichtet wurde, wurde die schweiz von den usa darauf aufmerksamgemacht dass polanski am sa um ??uhr in kloten landen würde, um an der ehrung teilzunehmen -
dabei hat die usa den antrag auf verhaftung gestellt ...

was sollte da nun gemacht werden -
heute kam jemand mit dem vorschlag die offizielle schweiz hätte ihn warnen können...

zuerst vor gut einem jahr das theater (nein leider kein theater mehr) wegen gadhaffi und jetzt dies -??

auch wurde von offizieller seite betont, die usa hätten keinen druck ausgeübt nur einen haftantrag gestellt den man nicht hätte "vergessen" können -

eine andere lösung wäre gewesen - ihn nach der ehrung mitzunehmen ....

nach gesetz musste die off. schweiz so handeln - ob sie spielraum gehabt hätte - keine ahnung...
er war offiziell gesucht und wenn die usa dann noch mitteilen wann er wo zu finden ist !! - schon ein bisschen heikel -
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1407
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #9 am: 28.09.09, 18:22 »
Ich denke nicht das man den Schweizer Behörden irgend einen Vorwurf machen kann und sollte. Sie haben sich nur an bestehende Absprachen gehalten.
Was nun kommt werden die Anwälte klären.

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1342
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #10 am: 28.09.09, 18:48 »
missbrauch ist und bleibt missbrauch.  >:(
da sollte die strafverfolgung auch vor prominenten nicht halt machen!

was jedoch seltsam ist, dass das opfer gar keine strafverfolgung mehr möchte.
millionen $ soll sie bekommen haben.

der regisseur bleibt wohl (laut heutigem TV-beitrag) bis zum ende seiner tage hinter gitter.
Beste Grüße von
Amazone

brit

  • Gast
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #11 am: 28.09.09, 19:06 »
missbrauch ist und bleibt missbrauch.  >:(

Find ich ja auch, und das ist auf alle Fälle schlimm..

 nur das ist jetzt schon ein Zusammenspiel komischer Umstände. Die Schweiz liefert anscheinend nur aus, wenn der Tatbestand auch bei uns anerkannt ist, und das war  in dem Fall bis vor einem Jahr nicht.. ..bisher gabs ja die Verjährung..  (der Polanski war anscheinend jenste Male in der Schweiz..)
und eigentlich liefert die Schweiz  nicht aus wenn Zweifel an einem rechtmässigen  Prozess bestehen, und das ist hier vielleicht ansatzweise gegeben??? (zumindest die Strafmasse sind glaub massiv unterschiedlich?)
 ist einfach schon Ironie des Schicksals , auch wenn man seine Geschichte liest..

Offline passivM

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1270
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #12 am: 28.09.09, 21:31 »
Also, dass das Opfer seinen Frieden mit ihm gemacht hat, ist das eine. Davor habe ich Hochachtung, und ich kann auch sehr gut verstehen, dass sie für sich und für ihre Familie einfach nur Ruhe will.
Dass die Filmindustrie und die Politik sich wegen seiner Verhaftung und seiner drohenden Auslieferung empören, ist was ganz anderes.  >:(


"Die französische Regierung zeigte sich überrascht über die Festnahme. Er sei «höchst erstaunt» über «das Vorgehen gegen den international renommierten Regisseur», erklärte Kulturminister Frédéric Mitterrand im Rundfunk. Präsident Nicolas Sarkozy wünsche «eine schnelle Lösung der Lage». Polanskis Anwalt Georges Kiejman kündigte an, gegen die Festnahme Widerspruch einzulegen. Polanski stammt aus Polen, Mitte der 1970er Jahre nahm er die französische Staatsbürgerschaft an.

...

In der polnischen Hauptstadt Warschau sagte ein Sprecher des Außenamtes, der polnische Botschafter in der Schweiz habe dem Regisseur Konsularhilfe angeboten. Außenminister Radoslaw Sikorski kündigte an, die US-Behörden um Gnade ersuchen zu wollen. Polanski war offiziell als Ehrengast eingeladen. Die Schweizer Filmszene zeigte sich empört. Das Vorgehen der Behörden sei nicht nur eine «groteske Justizposse, sondern auch ein ungeheuerer Kulturskandal», schrieb der Verband der Regisseure.

Die Verhaftung werde der Schweiz weltweit Schaden zufügen, kritisierte der Verband Filmregie und Drehbuch..."


Wenn zwei das Gleiche tun, ist das nicht das Gleiche... ???

Minderjährige vergewaltigt - 22-Jähriger erhält langjährige Haftstrafehttp://www.shortnews.de/start.cfm?id=698015[/size]]http://www.shortnews.de/start.cfm?id=698015

Weil er ein 13-jähriges Mädchen erst betäubt und dann vergewaltigt hat, ist ein Arzt aus Kulmbach vom Landgericht Gießen zu drei Jahren Haft verurteilt worden.http://www.community.augsburger-allgemeine.de/forum/bayern-und-region/12042-giessen-3-jahre-haft-fuer-vergewaltigung-einer-minderjaehrigen.html


Liebe Grüße
aus dem schönen Mecklenburg-Vorpommern

Offline Marone

  • Niederbayern
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Männlich
  • You are the wind beneath my wings.
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #13 am: 28.09.09, 21:47 »
Für mich keine Frage ..............wer solch ein Verbrechen begeht, sollte dafür auch angemessen bestraft werden...auch nach über 30 Jahren und ob berühmt oder auch nicht.
Special moments with someone special.

Offline Beppa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 732
Re: Polansky verhaftet?
« Antwort #14 am: 29.09.09, 06:52 »
Selbst wenn das Opfer ihm verziehen hat und die Vergewaltigung bei Seite gelegt wird, sollte er dennoch dafür bestraft werden das er sich dem Gesetz entzogen hat.

Es darf einfach nicht sein, dass man sich mit ausreichend Ausdauer um die Strafe drücken kann.

 


zum Seitenbeginn