Autor Thema: Brot backen  (Gelesen 78979 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5387
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot backen
« Antwort #240 am: 10.11.18, 17:56 »
Schaut guad aus!
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3328
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #241 am: 10.11.18, 19:21 »
Von bisserl, das ist ein ganze Menge Brot, Niernderl. ;D
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Online gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5387
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot backen
« Antwort #242 am: 11.11.18, 15:37 »
War auch produktiv:
Pane Sera
http://www.homebaking.at/pane-sera/
Panettone
http://www.homebaking.at/panettone/
und vorne ein 100% Roggenbrot Champagnerroggen/ Sauerteig
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #243 am: 11.11.18, 16:52 »
Herrlich Barbara, da hätte ich jetzt zu gerne was für meine Brotzeit.
Kann förmlich den Duft des Brotes riechen 😊👍🏻
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2866
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #244 am: 11.11.18, 20:13 »
Hmm, das sieht lecker aus! 

Sigrid

Offline Lise

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #245 am: 13.11.18, 11:45 »
Ihr weckt in mir auch die Lust aufs Brot backen. Da ich bei uns beim Bäcker auch fast keine Vollkornbrötchen bekomme frage ich in die Runde ob ihr da möglicherweise Rezepte habt? Bei uns gibt es meist Brötchen mit Körner obendrauf, aber überwiegend Mehl wo überwiegend der Mehlkörper vermahlen ist. Ich möchte gerne Brötchen backen mit einem höheren Vollkornanteil.
Freue mich auf Antworten. L G Lise

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1054
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #246 am: 13.11.18, 13:48 »
Ich ersetze oft die Hälfte der angegebenen Mehlmenge einfach mit Vollkornmehl, oft auch mehr. Bei Weizen, Dinkel oder Urgetreidesorten mische ich auch die verschiedenen Getreidearten, nur bei Roggen nicht, da der ein bisschen andere Backeigenschaften hat. Nur nicht zu kompliziert denken.

LG Eva

Online Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1188
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Brot backen
« Antwort #247 am: 13.11.18, 15:55 »

Hallo Lise,
ich mache es ähnlich wie Eva.
Backe allerdings nicht so oft Brot.
Es kann sein, dass der Teig minimal mehr Flüssigkeit mag, wegen dem Vollkornmehl.

Probiere es einfach aus. Klappt bestimmt.

Lg
Hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #248 am: 16.12.18, 09:29 »
Ich hab mal eine Frage an die Sauerteigexperten:
Habe keinen Germ mehr im Haus nur mehr Sauerteig - wie lange muss ich den Teig gehen lassen, oder funktioniert es ohne Germ gar nicht  ???

Dann noch eine Warnung an alle Brotbackanfänger:
Brotbacken macht süchtig und gekauftes Brot schmeckt einfach nicht mehr

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5853
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Brot backen
« Antwort #249 am: 16.12.18, 10:31 »
Vorsicht, gefährliches Halbwissen!
Ich meine, der muss länger gehen, aber du siehst ja auch, wenn er sein Volumen verdoppelt hat.

Die neue Lust auf Genuss hat übrigens das Thema Brot backen. Ich hab sie mir mal gegönnt.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #250 am: 16.12.18, 10:35 »
Corina,
genau so, wie es Cara beschrieben hat, funktioniert es.
Einfach ausprobieren!
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #251 am: 17.12.18, 19:00 »
Hat bis heute gedauert bis er sein Volumen verdoppelt hat und ist gerade im Rohr - bin schon neugierig was dabei herauskommt - ansonsten freuen sich die Hühner  ;)

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1323
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #252 am: 18.12.18, 20:16 »
Hallo Corina,
Berichte, wie ist dir dein Brot gelungen??
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Corina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #253 am: 19.12.18, 08:59 »
Das Brot ist essbar - aber ziemlich schwer, es macht schnell satt. Der Geschmack ist gut  es ist definitiv zu schade für die Hühner. Auf jeden Fall habe ich mich jetzt mit Trockengerm eingedeckt damit ich nie wieder am Wochenende ohne Germ dastehe. Mein bewährtes Brotrezept mit Germ schmeckt uns einfach besser - und das Backen geht auch schneller  ;)

Hat wer von euch ein gutes Semmerlrezept (bei euch Brötchen) - die möchte ich als nächstes ausprobieren.

 


zum Seitenbeginn