Bäuerinnentreff - hier gehts zur Homepage!
News: Herzlich willkommen im Forum des Bäuerinnentreffs!
 
*
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.04.14, 06:32


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge


« vorheriges nächstes »
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Braten und Backen mit dem Ultra von Tupper  (Gelesen 57228 mal)
gundi
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1229


Ich liebe dieses Forum!


« Antwort #15 am: 14.03.08, 17:55 »

Hallo!

Ich habe auch noch den "alten" Ultra, der ist auch schwer bis gar nicht zu reinigen Undecided Tochter hat den auch in antrazith und der läßt sich viel besser sauber machen.
Rouladen und Braten brate ich vorher auch in der Pfanne gut an, dann gebe ich das Fleisch in den Bräter, giesse den Bratenrückstand auf und gebe das dann zum Fleisch. Dann gebe ich noch Zwiebel, Karotten und wenn vorhanden noch ein Stück Lauch dazu. Etwa 1/4 Stunde vor Ende nehme ich den Deckel ab und schalte auf Oberhitze damit es eine schöne Kruste gibt.
Endgültig überzeugt hat mich der Topf mit dem Gulasch. Ich war schon skeptisch, das man die ganzen Zutaten ohne anzubraten in den Bräter geben soll. Aber es funktioniert und das Gulasch schmeckt auch wunderbar.
Sehr gut wird auch Rollschinken (Kasseler). Dazu gebe ich Sauerkraut in den Topf, lege den Schinken drauf, 1/2 Glas Wasser dazu und bei 180° braten. Die Zeit hängt von der Größe des Fleischstückes ab.

Aufläufe und drgl. habe ich noch nicht gemacht, das kommt hier nicht so gut an Sad Meine Herren "drohen" mir mit einem "Auflauf" sollte ein solcher auf den Tisch kommen Tongue

lg gundi
Gespeichert

Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!
Landmama
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1200



WWW
« Antwort #16 am: 14.03.08, 18:49 »

Huhu Gundi,
solche Herren hab ich auch  Grin

wehe es gibt kein Fleisch !

Sauerkraut und Rüben
haben uns vertrieben
hätt unsre Mutter Fleisch gekocht,
so wären wir geblieben

dieser Spruch hängt bei uns in der Küche
Gespeichert
amber
Powerfrauen find ich gut
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 780



« Antwort #17 am: 14.03.08, 19:19 »

Hallo, ich habe einen Tipp wie selbst der "alte" Ultra wieder schön wird.

Kennt ihr den weißen Stein?

Damit verkratzt man ihn nicht mal. Für die neuere Variante des Ultra ist er natürlich auch geeignet.  Wink

Gitte
Gespeichert

lieber heimlich klug, als unheimlich doof
geli.G
Landkreis BGL Obb.
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3126

Ich liebe dieses Forum


« Antwort #18 am: 14.03.08, 20:12 »


Endgültig überzeugt hat mich der Topf mit dem Gulasch. Ich war schon skeptisch, das man die ganzen Zutaten ohne anzubraten in den Bräter geben soll. Aber es funktioniert und das Gulasch schmeckt auch wunderbar.

Gundi, gibst du einfach alle Zutaten in den Topf und lässt es bei geschlossenem Topf brutzeln.....? Wie lange und zum Schluss auch ohne Deckel?

@ Susi   Ich mach vieles mit den AMC-Töpfen und da nehm ich sowieso kein Fett, dafür aber viel Gemüse usw....nur beim Schweinebraten macht man hier eine klare Soße.
Gespeichert

Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli
gundi
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1229


Ich liebe dieses Forum!


« Antwort #19 am: 14.03.08, 20:34 »

Ja geli, einfach Fleisch viel feingeschnittenen Zwiebel und die üblichen Gewürze für Gulasch, alles gut vermischen und ganz wenig Wasser dazu (bodenbedeckt). Je nach Größe der Fleischstücke 1 1/2 -2 Stunden bei 190° braten. Zwischendurch einmal durchrühren und ev. aufgiessen. Beim Gulasch lass ich den Deckel bis zum Schluß drauf.
Habe mich gerade mit meiner Schwester über den Ultra unterhalten. Sie  kocht auch Rindfleisch darin, soll eine schöne klare Suppe geben. Ich habs noch nicht probiert.

lg gundi
Gespeichert

Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!
Mikki
*Landfrau*
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 399


BT *Bin on Tour*


« Antwort #20 am: 15.03.08, 19:08 »

Hallo, Ihr UltraPlus-Fans!

Hier ein Rezept, das ich gern mache und auch gern esse:

Nudelauflauf mit Hackfleisch

500 g Nudeln [ich nehme die "Fusilli" aus dem A..i-Laden]
500 g Hackfleisch (halb+halb)
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
Chilipulver [nur ganz wenig!]
2 Tomaten [lasse ich weg]
250 g geriebenen oder gestiftelten Käse [aus A..i]
200 ml Sahne
4 Eier [ich nehme 250 ml Sahne + 5 Eier]
Muskat

Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
Hackfleisch mit gewürfelten Zwiebeln, Knoblauch und den Gewürzen durchbraten.
Nudeln, Fleisch, evt. Tomaten und Käse in den gefetteten UltraPlus geben und alles miteinander vermengen.
Sahne, Eier und Muskat verquirlen und über die Nudelmasse gießen.

Deckel drauf und auf unterer Schiene in den Backofen stellen:
190° - 200° ca. 40 - 45 Min.

...

Meinen UltraPlus-5L benutze ich besonders zum Backen von GROSSEN Broten.
Ich hole mir gern aus dem L..l-Laden die Backmischung "Sonnenblumenkernbrot". Da stelle ich dann nach der Anleitung den Teig der ganzen 1kg-Tüte auf einmal her. Obendrauf streue ich meist noch eine gute Handvoll Sonnenblumenkerne.
In meinem Backofen braucht das Brot nun eine Backzeit von ungefähr 11/2 Std. bei 190°.
Dies ist ein leckres Brot, das prima in den UltraPlus-5L passt. Es bleibt auch gut frisch.
...

Viele Grüße!
Mikki




Gespeichert

Fröhlich sein, Gutes tun, .....und die Frauen plaudern lassen!

Lasst es Euch gut gehen!
*************************************************  
:-)
Heti
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 520


« Antwort #21 am: 15.03.08, 21:51 »

danke für die Rezepte, werd am We mal zur Koch-Back-probe gehen  Cheesy
Gespeichert

Gruß Hedwig
Petra2
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1126



« Antwort #22 am: 09.04.08, 11:47 »

Hallo Ihr,

habe von der Tupperberaterin den neuen Angebotsflyer erhalten.
Der Ultra Plus 3,0 l ist im Zeitraum 07.04 - 11.05.2008 für 49,90 €  (statt 79,90 €) im Angebot.
Ab 300 € Umsatz gibt es den Ultra Plus 5,0 l für die Gastgeberin.
Ist vielleicht was für jemanden, der mit dem Gedanken spielt sich diesen anzuschaffen.

LG

Petra2
Gespeichert

Manche Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, haben aber keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
(George Orson Welles)
Marilena
Gast
« Antwort #23 am: 12.05.09, 11:57 »

Hallo,


vielleicht kann mir jemand weiter helfen?

Ich verwende den 3l Ultra nur noch zum Brot backen, alles andere schmeckt uns nicht...
Ich habe das Gefühl die Kruste ist ohne Deckel wesentlich besser, allerdings muss man das Brot sofort rausnehmen, wenn es fertig ist, weil es sonst unten feucht wird.

Was ist jedoch das FÜR und WIDER ob MIT Deckel oder OHNE Deckel??? Huh


Viele Grüße

Marilena
Gespeichert
Landmama
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1200



WWW
« Antwort #24 am: 22.05.09, 15:32 »

nun habe ich seit knapp einem Jahr diesen Topf und bin wirklich sehr zufrieden Smiley

ich finde in dem Topf wirds viel heißer als im normalen Bräter Huh-kann das sein Huh

jedenfalls werden meine Braten und Sose ( die ist natürlich das allerwichtigste Wink)
seither oberklasse Smiley aber ich brate mein Fleisch immer vorher mit viel Gemüse an, dann lege ich es in den Topf und gieße auf......wie macht ihr es Huh
Gespeichert
VaniHH
Gast
« Antwort #25 am: 18.10.11, 23:04 »

Also ich liebe meinen Ultra-Bräter. Zugegeben, ich habe ihn von meiner Tante geschenkt bekommen, die ihn sich gekauft und dann irgendwie nicht genutzt hatte. Erst bei einer zweiten Tupper-Party habe ich genaue Infos bekommen und nutze den Ultra regelmäßig.

Hier ein paar Beispiele:

- Hähnchenschenkel würzen und ohne Wasser in den Bräter legen, Deckel drauf und bei 180-200°C in den Ofen, am Ende auf dem Deckel kross werden lassen > sehr saftiges Fleisch
- Ofensuppen (z.B. aus dem Partybuch von Dr. Oetker) werden darin super. Vor allem bleibt die Suppe relativ lange in dem Topf heiß, zumindestens länger als in jedem anderen Topf oder Bräter
- Gulasch mit Gemüse und nur ein wenig Wasser
- Rinderrouladen
- alle Aufläufe


Nachdem ich nun die vielen Möglichkeiten kenne, bin ich total begeistert
Gespeichert
Landmama
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1200



WWW
« Antwort #26 am: 19.10.11, 08:32 »

eigendlich war ich ja sehr zufrieden mit dem Ultra, aber als ich den eines Tages aus dem heißen Ofen holte, da brach mir ein Stück vom Griff ab, einfach ab...ich hab zwar den Topf noch schnell abgefangen, dafür aber mir die Hand verbrüht !......und nun will mir die Tuppertante das Teil nicht umtauschen, die unterstellt mir, ich hätte den runtergeworfen, oder auch zu heiß damit im Ofen gekocht !!???

jetzt bin ich demnächst mal wieder zu ner Tupperparty eingeladen, da werde ich nochmal fragen....
Gespeichert
saba
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 543



« Antwort #27 am: 19.10.11, 13:39 »

eigendlich war ich ja sehr zufrieden mit dem Ultra, aber als ich den eines Tages aus dem heißen Ofen holte, da brach mir ein Stück vom Griff ab, einfach ab...ich hab zwar den Topf noch schnell abgefangen, dafür aber mir die Hand verbrüht !......und nun will mir die Tuppertante das Teil nicht umtauschen, die unterstellt mir, ich hätte den runtergeworfen, oder auch zu heiß damit im Ofen gekocht !!???

jetzt bin ich demnächst mal wieder zu ner Tupperparty eingeladen, da werde ich nochmal fragen....

Hallo Landmama,

mir gings fast genauso, nur, bei mir ist noch ein Eck nach unten weggebrochen, also der ganze Ultra unbrauchbar geworden.

Und Umtauschen - Fehlanzeige, war keine Chance, leider. Angry

Liebe Grüße,
Saba
Gespeichert

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!
Suri
Vereinsmitglied
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 378

Ich liebe dieses Forum!


« Antwort #28 am: 19.10.11, 22:09 »

Hallo,

das ist mir mit meinem alten blauen Ultra auch passiert, der wurde aber anstandslos umgetauscht. Seither habe ich einen grauen und bin sehr zufrieden damit.

LG Susi
Gespeichert

Freunde sind wie Blumen:
Wenn du liebevoll mit ihnen umgehst, öffnet sich im Herzen eine Blüte.
Sasa
Bewohner
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1296


« Antwort #29 am: 20.10.11, 01:37 »

Nö, der anthrazitfarbige kann das auch- da ist mir nämlich eine Ecke abgebrochen, als ich ihn aus dem Ofen holte. Nicht zu heiß eingestellt, alles wie sonst- vielleicht wars "Materialermüdung". Umgetauscht hab ich den auch nicht bekommen, weil man ihn nur bis zu einer bestimmten Temperatur benutzen darf, und bricht was ab, war es zu heiß, sagt die Tuppertante. War sie auch nicht von abzubringen...

Als ich vor letztes Jahr reklamierte, daß meine durchsichtigen Schüsseln am Rand einreißen ( wie hießen die denn noch? So durchsichtig mit einen farbigen, feinen Streifen drin....), wurde auch nicht umgetauscht, die darf man nämlich nicht ineinanderstellen, sonst gehen die Ränder kaputt.
Na gut, die hab ich auch schon 20 Jahre, und einige Exemplare sind noch ein bißchen älter, die hab bei meiner Mutter "weggeschleppt"....

Aber da wir hier keine Beraterin mehr in der NÄhe haben- die Letzte hat Anfang des Jahres aufgehört- hat sichs hier auch ziemlich "ausgetuppert" Grin
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 5 6 | Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2007, Simple Machines
Dilber MC Theme by HarzeM
Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Homepage - Tractorpulling - Pferdeforum
Infothek - Branchenbuch - Gesetze/Verordnungen - Pachtspiegel
nach oben