Autor Thema: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!  (Gelesen 29517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gräfi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #90 am: 28.02.18, 08:58 »
Der Grosatt het minder Gleich wan en Gischterschufla.

Da bin ich leider raus.

@pauline971 & Marina: Jap.  ;) Feldsalat. Ihr habt mich ertappt. Ich bin ein Franke  ;D

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3191
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #91 am: 28.02.18, 11:43 »
Danke für die Info Gräfi. Ich bin auch aus Franken, genauer Oberfranken, aber wir sagen einfach Feldsalat. Eine andere Bezeichnung kenne ich nicht. Höchstens Rapunzel. Aber ein Dialektwort kenne ich dafür nicht.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #92 am: 28.02.18, 13:02 »
Wir sagen Schoofmailer  ;D

Bei Anninas Satz muss ich passen. Bin auf die Auflösung gespannt.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4986
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #93 am: 28.02.18, 15:05 »
Schoafmaili  sagen wir zu Feldsalat.

Offline Annina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #94 am: 28.02.18, 15:22 »
dann löse ich mal auf:
Der Grosatt het minder Gleich wan en Gischterschufla.=
Der Grossvater hat weniger Gelenke als eine Kehrichtschaufel.

Den Ausdruck "keine Gelenke" brauchen wir noch oft, wenn sich jemand etwas ungeschickt oder steif bewegt.
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline Annina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #95 am: 20.03.18, 20:29 »
wie sagt ihr den Monaten? Bei uns hört man fast nur noch den "Hornig" in Dialekt, SV braucht aber noch die meisten:
Jänner
Hornig
Merzen
Abrillen
Meien
Brachent
Heuent
Ougschten
Herbschtmanend
Wynmanend
Wintermandend
Chrischtmanend
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2126
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #96 am: 21.03.18, 07:29 »
Oh, das ist ja interessant.
...manend ist wohl gleich "Monat", oder?

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine kleine Feude, vertreibt hundert Sorgen.
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #97 am: 21.03.18, 09:07 »
Tönt fast gleich, wie bei mir:  ;D
Jänner, Febr (Horner) März, April, Mai, Brachmanet, Heiwmaned, Auguschtmaned, Herbschtmaned, Weymaned, Wintermaned, Christmaned

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1564
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #98 am: 22.03.18, 16:39 »
Hier die Wochentage (hört man nicht mehr oft im Alltag):

Mooda
Iadda
Migga
Pfinsta
Freida
Samsda
Sunnda

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #99 am: 22.03.18, 17:47 »
Unsere Wochtage im Dialekt hört man auch kaum mehr:

Meidi
Aftermeidi
Mickdi
Dunnerschdi
Freidi
Samsdi
Sunndi
Gruß
Anneke

Offline Hilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 614
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #100 am: 22.03.18, 19:43 »
Meine Eltern verwendeten die Wochentage im Dialekt regelmäßig. Ich manchmal und meine Kinder wissen was gemeint ist und machen ein Spaß daraus, wenn sie es richtig aussprechen.

Mädig
Zieschdig
Miggdig
Dunschdig
Friddig
Samschdig
Sundig
und Fiedig - gibt es auch immer wieder mal
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline Annina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 155
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #101 am: 22.03.18, 20:46 »
AFTERMEIDI  gefällt mir da besonders gut  ;D

Bei uns sind die Wochentage sehr unspektakulär. Was ich auch zuerst lernen musste:
hinacht = heute Abend
nächti = gestern Abend
z mondrischt = Tags darauf
färe/färn = letztes Jahr
z Jahr = das Jahr danach
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2499
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Dialekt: Güllefaß, Putzlappen, Kehrschaufel & Co.!
« Antwort #102 am: 22.03.18, 20:52 »
Annina, ich weiß jetzt nicht warum der Aftermeidi dir gefällt? Mir wegen dem englischen Vorsatz für „nach“😎
Gruß
Anneke

 


zum Seitenbeginn