Autor Thema: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung  (Gelesen 11740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2700
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #30 am: 18.02.18, 19:19 »
Bei uns wird der Gottesdienst etwas freier gehalten wie im Anleitungsblatt.
Die Lieder die die haben finden wir teilweise etwas komisch. Da wir mit Band spielen haben wir einiges ausgetauscht.
Aus der Vorlage singen wir nur die Lieder
Gut genug.       Und
Gott du Schöpferin unsrer Welt

Diese sind auch richtig schön.
Zusätzlich singen wir noch
What a woderful World (Louis Armstrong).    Und
With my own two Hands (Ben Harper) passend habe wir es vertont in die Sprachen Englisch, Fränkisch, Französisch, spanische und holländische.... was der Mischkultur von Suriname entspricht [emoji3](bis auf fränkisch, aber es soll ja jeder den Inhalt verstehen)
Liebe Grüße Heidi

Offline Hilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 634
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #31 am: 18.02.18, 20:12 »
Wir hatten am Freitag die erste Chorprobe zu den Liedern. Wir halten uns an die Vorlage.

Das erste Lied - Gott gab uns Atem, steht auch im Gotteslob - ist bei uns bekannt und wird auch regelmäßig im Gottesdienst gesungen. Es sind einige Lieder dabei, die sehr rhythmisch gesungen werden. Aber unsere Band begleitet uns sicher und souverän. Einfach passend zum Land Surinam.
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 16659
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #32 am: 28.02.18, 10:26 »
Ansonsten haben wir einige Lieder vom vorgeschlagenen ausgetauscht, weil sie uns einfach nicht gefallen haben.
Wir begleiten ja mit Band und da wir es ziemlich Reggae und Stimmung geben.

Wir haben am Samstag einsingen gehabt und ich habe auch die Lieder von der Begleit-Cd gehört, mir gefällt alles. Welche Lieder habt Ihr da getauscht? Wir haben 2 oder 3 Lieder dabei, die singt unsere Organistin dann im Solo.

Was mich gestört hat, ist, dass die eine unserer Hauptorganisatorin in meinen Augen so unflexibel ist. Es wurde darüber diskutiert, dass man das Begleitheft erst nach dem Gottesdienst verteilen will, damit die Leute bei den Texten zuhören und nicht im Heftchen blättern. Ok. Von der Gemeinde sollen dann nur das erste Lied und das letzte mitgesungen werden, weil die im Gesangbuch stehen.
Da hab ich gewagt zu sagen, dass ich - säße ich unten in der Gemeinde - die kurzen Lieder, die immer wiederholt werden, wohl gern mitsingen würde. Nein, das gäbe zu viel Unruhe und blätterei, das reichte, wenn die Damen, die das Lesen machen, das singen, weil - wie gesagt - bis die Leute die Liedzeile in den Heften gefunden hätten, wären wir mit Singen schon durch. Ich fragte dann, wo das Problem sei, wenn ich EIN Blatt machen würde, wo nur die Lieder drauf sind, die sich wiederholen würden.  NEIN, wird nicht gewünscht. Die Organistin war ja eher meiner Meinung, aber gut. Initiative, die nicht von den Organisatorinnen ausgeht, wird bei uns also eher nicht gewünscht. Da ich die eine kategorische Dame mit samt ihrer Art kenne, war das zu erwarten.

Wir sind 11 Leute im Team, glaube ich und da sind nicht unbedingt die geübtesten Sänger drunter. Von daher hab ich nicht verstanden, was das soll.

Leider ist mir nun eine Beerdigung dazwischen gekommen, zu der wir 4 Stunden Anfahrt haben und ich bin am Freitag nicht dabei. Schade, aber das andere geht vor und nächstes Jahr gibt es wieder einen Gebetstag, aber unsere Gemeinde ist erst wieder in einigen Jahren mit der Organisation dabei. Und ob ich dann dabei bin, werden wir sehen. Da fließt noch viel Wasser die Bäche runter.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2700
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #33 am: 28.02.18, 10:43 »
Heftchen zum mitlesen bekommt bei uns die Gemeinde nicht, sonst heben die den Kopf gar nicht [emoji849].
Bei uns gibt es eine Dia -, Leinwand wo Bilder und Texte für die Gemeinde ran geworfen werden.
Anfanglied und Schlußlied haben wir gelassen. Lied 2+3 gestrichen. Lied 4+5 auch. Lied 7 haben wir durch ein Kyrie ausgetauscht.
Wir haben viel Schlaginstumente und Rhythmus in der Band und dadurch soll auch eher ein Feeling für Suriname aufkommen. Die Leute sollen mitgenommen werden.
Liebe Grüße Heidi

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 16659
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #34 am: 28.02.18, 10:50 »
Lied 2 wollten wir nur mit dem deutschen Text singen, Lied 3 finde ich sehr schön. Lied 4 singt die Organistin und wir nur den jeweils letzten Textabschnitt, der sich wiederholt, finde ich auch schön.
Lied 5 ist dann nicht so mein Fall, Lied 6 machen wir auch wieder so einen Wechselgesang. Lied 8 finde ich auch wieder richtig gut.

Das mit dem Mitnehmen der Leute hatte ich ja auch im Sinn, als ich das Textblatt vorschlug, dass die Besucher nicht nur beschallt werden sollen, sondern mitmachen und selber aktiv werden.

Aber gut, Chance vertan in meinen Augen 8)
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2700
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #35 am: 28.02.18, 10:56 »
Manches muss sich erst entwickeln. War bei uns früher auch so, das alle an ihrem Blatt geklebt haben.
Aber dann ist das immer weniger geworden mit Mitarbeiter und Gästen, bis es schließlich mal ganz ausgefallen ist.
Mittlerweile hat sich ein Teil der Frauenunion dafür eingesetzt und viele andere mitgezogen.
Auch musikalisch durch die Band ist nun das ganze echt stimmig geworden und es kommen wieder wirklich viele.
Liebe Grüße Heidi

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 16659
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #36 am: 28.02.18, 11:05 »
Ich kann gar nicht sagen, wie bei uns in den anderen Jahren der Zulauf war, weil ich noch nie teilgenommen habe. Man kann nicht alles mitnehmen und die letzten Jahren waren wir auch immer im Urlaub in der Zeit.

In kleineren Gemeinden ist das auch generell schwieriger, schätze ich. Es kommt aber auch nicht gut, wenn ich als Neuling gleich alles kritisiere. Wollte ich auch gar nicht, ich bin nur von mir ausgegangen, dass wenn ich in einem Gottesdienst sitze und da kommen eben immer wieder die gleichen Liedzeilen als Wiederholung auf, diese halt mitsingen wollen würde. Und - vielleicht bin ich ja zu naiv für diese Welt 8) - ich bin davon ausgegangen, dass es anderen ähnlich ginge.

Ich lasse mir berichten, wie es war. Schade find ich schon, nicht mitmachen zu können. Aber zerreisen kann ich mich auch nicht.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 375
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #37 am: 02.03.18, 08:12 »
Guten Morgen,

auch ich wurde dieses Jahr gefragt, ob ich einen Text lesen möchte.
Gestern Abend war Probe angesagt. In diesem Jahr hat eine neue
Leiterin die Vorbereitungsgruppe übernommen. Die "älteren "Damen
lassen sich das Zepter nicht so leicht aus der Hand nehmen. Doch auch
einige jüngere Frauen haben den Weg gefunden.
Es war ein schönes Miteinander, die Lieder wurden im Vorfeld von einem kleinen
Chor aus einem Ortsteil einstudiert und an der Elektroorgel begleitet.
Nur....ich der großen Stadtkirche war es echt s...kalt.
Die vorangegangene Kälte(-17°) hat sich im Innern des Gotteshauses niedergelassen-
Heizung läuft....
Bin sehr gespannt auf heute Abend, der Besuch hat die letzten Jahre schon sehr nachgelassen.

@Martina: ich habe gefragt, ob ich noch Erdnusskekse backen soll, die neue Vorsitzende
war sehr erfreut. Danke für deine Idee.

Ich werde berichten.
LG Maria
Gib deinem Leben die Hand
und lass dich überraschen,
welche Wege es mit dir geht

LG  Maria

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 16659
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #38 am: 02.03.18, 08:24 »
Ich fand die Kekse sehr lecker und backe sie sicher wieder, unser Team hatte leider komplett Angst um ihre Zähne.

Wichtig ist halt, dass man darauf hinweist, dass es Erdnüsse sind, wegen Allergien.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 670
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #39 am: 02.03.18, 13:12 »
Hallo,
wir hatten unseen Gottesdienst schon um 08.30 mit anschließendem Frühstücksbuffet. Danach machen wir gleich die Generalversammlung der katholischen Frauengemeinschaft mit Ehrung der langjährigen Mitglieder. Wird immer sehr gut angenommen, doch heute waren Grippe und Kälte bedingt nur sehr wenig Frauen da, schade.
hoffen wir nächstes Jahr auf wieder bessere Beteiligung.
Viele Grüße dette

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 375
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weltgebetstag der Frauen / Vorbereitung
« Antwort #40 am: 03.03.18, 16:31 »
Hallo miteinander,
nun ist der Weltgebetstag der Frauen 2018 schon wieder Geschichte.
Pünktlich gestern Nachmittag begann es zu schneien und der
Wetterbericht meldete Eisregen für den Abend( der dann nicht eintraf).
Der Besuch blieb leider weit hinter den Erwartungen zurück-
trotzdem war es wieder einer schöner Abend in der Gemeinschaft.

Der heiße Tee danach im schön dekorierten Gemeindesaal ließ die Kälte
in der Kirche bald vergessen. Auch gabs weitere Leckereien und Versucherle
aus dem Land Surinam.
Gemeinsames Singen bildete den Abschluß.

Liebe Grüße
Maria
Gib deinem Leben die Hand
und lass dich überraschen,
welche Wege es mit dir geht

LG  Maria

 


zum Seitenbeginn