Autor Thema: SF bi de Lüt: Landfrauenküche  (Gelesen 63175 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #120 am: 13.09.10, 15:22 »
Ach ich weiss nicht, das ist doch einfach eine Unterhaltungsshow. Das muss man doch nicht so überbewerten. Ich selber habe gedacht: Au da gibt es Stimmungsbilder wie bei "Hanna folge deinem Herzen". Und so als Überfrau kam mir die letzte gar nicht vor. Und mit dem Menu war sie auch nicht überheblich. Die Herzkartoffel fand ich witzig - eine tolle Idee. :D Göga und ich haben gelacht, weil die Armen einfach nicht mehr von diesem Turm runter durften  ;D

Aber sonst doch eine positive Werbung für die Landwirtschaft. Egal ob gestellt oder nicht. Das sind alles keine Schauspieler, sondern Leute wie du und ich. Und vor der Kamera sind wir uns nun mal nicht gewohnt uns zu bewegen.

Mir hat ihr Selbstvermarktungsladen gefallen. Den hätten sie ruhig ein bisschen ausführlicher zeigen dürfen.  8)
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9282
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #121 am: 13.09.10, 15:46 »
Hallo Romy,
werden die gezeigten Sendungen nochmals wiederholt. Warum sollen nicht auch Städter ein wenig Träumen dürfen- und warum eigentlich nicht auch Bäuerinnen?
Ich hab mir auch gerne Hessens schönste Gärten angesehen- muss ich echt bewundern, wieviel Herzblut in manchem Garten steckt.
@celina, warum soll die Herstellung eines 3 Gänge-Menüs vor der Kamera nicht auch eine Leistung sein. Warum darf in der Landwirtschaft nicht auch ein wenig "heile Welt" rüberkommen, Wetter und viele andere Belange sind manchmal ganz schön nervtötend- da ist doch eine kleine Insel nicht zu verachten.
Ich gestehe ganz freimütig, dass mir die wunderschönen Bilder in Landlust und Co. mein Bäuerinendasein oftmals sehr wertvoll erscheinen lassen.
Wenn Bauern über schlechte Preise jammern, dann werden wir in die Jammerecke gesteckt, wenn Bäuerinnen so tolle Sachen aus den auf dem Hof erzeugten Grundprodukten  kochen oder auch für schönen Tischschmuck sorgen- das soll nichts wert sein.
Warum werten ausgerechnet wir Bäuerinnen die Arbeit von unseren Berufskolleginen so ab-

So und jetzt hoffe ich, dass diese Sendung aus der Schweiz mit unserem alten Glotzophon zu empfangen ist-
herzl. Grüsse
maria



Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #122 am: 13.09.10, 16:30 »
hallo mary,
ich werde mal nachschauen - es ist möglich dass die sendungen wieder holt werden -

mich stört all das nicht, und ich habe von einer kollegin die letztes jahr dabei war erfahren, was es heisst, eine woche fernsehteam !!
mich stört, mit welchen aussagen diese bäuerinnen sich darstellen -
ich kaufe fast nichts zu, selbstversorgung ist das a und o - ravioli (sind glaube ich sowas wie maultaschen - teigquadrätchen mit fleisch oder käse oder gemüse füllung - meisst mit hackfleischfüllung und eine tomatensauce - so werden sie in der büchse verkauft und die kinder liiiiiieeeeben das....)

ich habe schon von andern frauen, die auf dem land wohnen mit garten, evt. noch kleintieren und sonst einen normalen haushalt führen - die fragen dann -seid ihr alles so "überfrauen" - ich würde das nicht schaffen ....

und das finde ich einfach daneben !!!
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline Farmerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #123 am: 13.09.10, 16:39 »
Wiederholung jeweils am Montag um 13.55 h auf SF1 - und sonst gäbe es noch die DVD zu kaufen.

Wir schauen IMMER. Man sieht wieder neue Gegenden, neue Betriebszweige. Ich finde die Sendungen schön gemacht - sicher, gezeigt wird vorallem "heile Welt" - aber das liegt ja im Trend heute. Und bei der vorletzten Sendung wurde mal ganz schön kräftig geflucht - war also auch nur ein Mensch am Werk....  :-X

ach ja, und für die schnelle Küche ohne exotische Zutaten empfehle ich die Landfrauenkochbücher  :) Unseres kommt am 27. Oktober gross raus.....

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #124 am: 13.09.10, 22:41 »
 ;D  ;D  ;D Schleichwerbung ;)
Wie heisst es denn?

Ich habe die Landfrauen auch erst heute in der Wiederholung gesehen.
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #125 am: 13.09.10, 23:54 »
habe den prospekt neben mir -
und verrate nun wo farmerin "ungefähr" zu hause ist !!!     ;D

schaffhauser landfrauen kochen - von mir hat  es übrigens kein rezept dabei - bin nicht so phantasievoll in der küche    :'(
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline regi

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 632
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jeder sieht ein Stückchen Welt - gemeinsam sehen wir die ganze!
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #126 am: 15.09.10, 21:35 »
Wenn ihr die Sendung am 3. September geschaut habt, von der Bäuerin mit dem Siedfleisch und den Herzkartoffeln, habt ihr bestimmt die Stimmungsbilder über den Hallwilersee gesehen. Dort wohnen wir.

Wir haben beim TV-Sender auch schon mitgeteilt, dass zu viel "heile Welt" rüberkommt. Aber eigentlich können wir froh sein, dass das TV positive Sendungen macht, sie wollen in dieser Sendung niemanden in die Pfanne hauen, obwohl man von jedem Hof auch negative Bilder bringen könnte.

Ich lasse mich nicht verwirren von dieser Sendung: Alle kochen nur mit Wasser. Wer viel Selbstversorgung macht, vernachlässigt Bereiche, die jemand anderem wichtig sind. Und sei es nur die wöchentliche Turnstunde oder mal Feierabend haben.
Es gab bei mir auch Zeiten, in denen ich fast alles selber gemacht habe. Jetzt sehe ich, wie oft man einkaufen muss und Sachen heimschleppen, wenn man fast gar nichts mehr selber hat. Ist auch nicht zu unterschätzen!

Uebrigens, nachdem ich jahrelang selber Salatsauce gemacht habe, kaufe ich sie jetzt im Volg. Die Familie ist glücklich darüber, mir hat meine besser geschmeckt, denn ich mag French dressing nicht wirklich.
Tschüss zäme
regi

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3505
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #127 am: 15.09.10, 22:20 »
ich habe dabei an dich gedacht regi...

und habe heute abend auf wdr wieder "land und lecker" geschaut -
gut kommt sonst am mittwoch abend nirgends so was tolles - dann falle ich beim heft studieren immer darüber   :)
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline anerev80

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mir gehts gut!
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #128 am: 15.09.10, 22:58 »
Ich schaue mir Landfrauenküche jeweils übers Internet an. Bei sf.tv unter Sendungen SF bi de Lüt sind sie zu finden.
Nachdem ich beim letzten Beitrag etwas schlecht gelaunt war muss ich jetzt aber noch das positive an diesen Sendungen hier hinschreiben. Mich freut besonders, dass in diesen Sendungen nicht gejammert wird wie es uns Bauern schlecht geht :). Ich denke diese Sendung bringt ein sehr symphatisches Bild der Bauern an die Oeffentlichkeit. Ich habe auch grossen Respekt vor den Frauen die diesen grossen Zeitaufwand auf sich nehmen und bei den Sendungen mitmachen.

Liebe Grüsse
Verena

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #129 am: 16.09.10, 09:33 »
Früher sind wir immer an den Hallwilersee schwimmen gegangen. Das war toll  8)

Regi du hast Recht. Es bleibt immer etwas anders liegen. Ich kann mir ja was einbilden auf meine Direktvermarktung - mein Haushalt aber... ::)
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #130 am: 18.09.10, 13:36 »
Ach nein! Jetzt habe ich es verpasst.  >:( Bei uns war Älplerchilbi. Das ging solaaaange...  :P
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #131 am: 18.09.10, 17:11 »
Ich habe auch nur einen Teil geschaut. Spät Feierabend.

Aber, wen jemand mir die Bezugsadresse dieser sexy rosa Edelweissbluse nennen kann. So eine würde ich auch tragen.  ;)

Jetzt muss ich mir die Wiederholung anschauen - schon wegen der Bluse  ;D
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Farmerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 279
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #132 am: 19.09.10, 09:05 »

Offline Romy

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 3052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #133 am: 19.09.10, 11:07 »
Oh, die Moni ist süss  :D
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline Swisslady

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 834
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SF bi de Lüt: Landfrauenküche
« Antwort #134 am: 02.10.10, 14:10 »
Es soll auf dem TSR eine Sendung geben die heisst Diner au ferme. Ein Bauernehepaar lädt 3 andere Bauernpaare ein und bekocht sie und zeigt ihnen den Betrieb.  Hat das schon mal jemand gesehen?
Tschüss zäme u äs Grüessli  Susanna

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.

 


zum Seitenbeginn