Autor Thema: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau  (Gelesen 5668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

weißhaupt

  • Gast
Hallo Kolleginnen!
Wir suchen Anregungen, was man außer Waffeln backen und Kuchenbüffet und Quarkspeisen noch anbieten kann auf einem Stand bei einer Gewerbeschau im September.
Wir haben schon mal so ein bischen überlegt in Richtung Käsehäppchen o. ä.. Es muss ja einigermaßen praktisch herzustellen und anzubieten bzw. zu verkaufen sein. Vieleicht fällt euch noch was interessantes ein aus eigener Erfahrung oder eigenem Erleben. Ein paar Anregungungen wären ganz toll.

Liebe Grüsse vom weissen Haupt

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4179
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #1 am: 24.07.07, 06:42 »
Bei uns lief gut sog. Bauernpizza:

Hefeteigfladen mit "Zwiebelkuchenbelag".

Fanni
Herzliche Grüße von Fanni

weißhaupt

  • Gast
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #2 am: 23.08.07, 23:29 »
@ Fanni
Dazu muß man dann doch einen Backofen in der Bude haben oder?

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4179
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #3 am: 24.08.07, 08:10 »
Ja wir hatten sogar 2 so "Alleskönner", haben wir ausleihen können, so gings rund und reibungslos.

Am meisten kamen die Teigmacherinnen ins Schwitzen, ich war fürs Backen eingeteilt. Hat echt Spass gemacht und war mal was anderes als die übliche Wurstsemmel.


Eine Bäurin hat bei sich in ihrer Backstube  Brotteig gemacht (frag mich aber nicht wieviele Zentner ;)), wir haben dann die Fladen ausgewellt, drauf kam eine Masse mit Sauerrahm- Schinken -Zwiebel-Kräuter und das wurde gebacken. Die Bauernpizzen waren so groß wie ein Dessertteller in etwa und wir haben immer 10 Stück auf einmal backen können.

Fanni
« Letzte Änderung: 24.08.07, 08:12 von fanni »
Herzliche Grüße von Fanni

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 981
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #4 am: 01.10.07, 20:48 »
Hallo,

ich muß für eine Landfrauen-Veranstaltung einen Kuchen backen!
Welche Kuchen werden gerne gesehen?
Und welche Kuchen oder Torten gehen weg "wie die warmen Semmeln?"

Wer weiß Rat?  ???

Gruß Hopfi







« Letzte Änderung: 01.10.07, 20:50 von Hopfi »
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1015
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #5 am: 01.10.07, 23:05 »
Hallo Hopfi,
welche Kuchen gut weggehen, kommt ein bißchen aufs Publikum an. Wenns viele ältere Damen sind (ich will hier niemanden zu nahe treten) die mögen gerne Sahnetorten mit viel Sahne, Früchte ohne Kerne und große Stücke,
bei Kindern kommen ehe Donuts, Muffins o.ä. an.
Wir haben einmal bei einem Musikfest Teller mit Käsewürfel gemacht, die sind sehr gut verkauft worden.
Einfach Hartkäse in mundgerechte Würfel schneiden und noch Weintrauben dazu, etwas Paprikapulver auf den Käse streuen und einen Zahnstocher als Spieß dazugeben. Schaut gut aus und wird sehr gerne gegessen.

Gruß,
Nanne

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2190
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #6 am: 02.10.07, 11:08 »
Hallo Hopfi,

bei uns ist im Herbst "Streuobsttag". Die Landfrauen sollen nur Kuchen mit
Obst von Streuobstwiesen, sprich: Äpfel, Birnen, Zwetschgen verkaufen.
Meistens werden Blechkuchen gebacken. Die gehen weg wie nix!
Und wie Nanne schon schreibt: möglichst große Stücke schneiden.

Im Winter beim Weihnachtsmarkt dagegen sind nur Torten mit viel Sahne
interessant.

Gruß
Marina

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1353
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #7 am: 02.10.07, 14:27 »
Hallo

Wir habe auch festgesellt ,das am besten Obstkuchen und Sahnetorten bei solchen Festen gehen.
"Trockene Kuchen" kommen da nicht so gut an.

Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline landfrau2002

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #8 am: 04.10.07, 23:58 »
Auch bei uns sind Sahnetorten am ehesten gefragt, wobei man sich überlegen sollte, auf Quark- oder Joghurtmassen auszuweichen, allein schon besser wg. der Hygienevorschriften! Diese mit Obst kombiniert sind oft der Hit!
Frohes Backen wünscht maren
Lieben Gruß von der Nordsee - Maren

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 981
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #9 am: 12.10.07, 20:10 »
Hallo,

Ich habe mich entschieden. Ich werde für die Landfrauenveranstaltung eine
klassische "Schwarzwälderkirschtorte" backen.
Bin schon gespannt, was die anderen Landfrauen backen.
Als Unkostenbeitrag bekommt man 5,--. Diese kleine Anerkennung finde ich nett. :D

Gruß Hopfi
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2190
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #10 am: 12.10.07, 21:41 »
Hallo Hopfi,

nichts gegen die gute, alte Schwarzwälderkirschtorte. Aber bei uns findest du
regelmäßig mind. 7 dieser Torten auf den Kuchenbuffet. Gut, jede ist etwas
anders verziehrt  :-X

Gruß
Marina

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3812
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Kulinarische Angebote von Landfrauen zur Gewerbeschau
« Antwort #11 am: 12.10.07, 22:42 »
Bei uns gehen eher die Bleche mit Sahne oder Joghurtschnitten mit Fruchtspiegel,oder eben die klassischen Hefeblechkuchen mit Streußel,Quark und Obst.
Auf unserem Reiterfest brauche ich jedes Jahr mindestens 35 Torten,ausser trockenen Kuchen und Blechkuchen.
Aber ist wohl auch eine andere Veranstaltung als Weisshaupt

 


zum Seitenbeginn