Autor Thema: Muttertag  (Gelesen 49272 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6380
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Muttertag
« am: 03.05.03, 09:23 »
Na, wie geht es euch Müttern angesichts des nahenden Muttertags?  8)

Am 11. Mai ist es wieder mal soweit.  8) ;)

Unsere Zeitung hatte heute schon eine große Sonderbeilage zu diesem Thema. ::)
Feiert ihr den Muttertag?
Was macht ihr an dem Tag?

Ich freu mich am meisten auf die Muttertagsfeier im Kindergarten. :)
Da war ich letztes Jahr mächtig gerührt. ;)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline PeacefulHeidi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 926
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Muttertag
« Antwort #1 am: 03.05.03, 09:49 »
Muttertag ? ??? ???

Das kommt bei uns trotz der vielen Reklame dafür immer ganz plötzlich.  ;D

Meine SM erwartet uns immer zum Kaffee an dem Tag. Für mich bzw. für meine Mutter bleibt an dem Tag auch nicht viel übrig.  >:(

Aber definitiv das letzte Mal dieses Jahr, daß ich es so mitmache. ;)
Herzliche Grüße

Heidi

Offline joseva

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Muttertag
« Antwort #2 am: 05.05.03, 15:56 »
Bei uns kamen bis vor einigen Jahren die lieben Töchter  ;D an Muttertag immer hier her um meine SM zu besuchen.

Da meine Adoptivmutter schon 1978 gestorben ist (ich war dammals 13Jahre alt) musste ich ja nirgens hinfahren, so konnte ich immer für alle Kuchen backen und durfte mir auch noch anhören wie gut es mir geht, da ja meine SM so viel im Betrieb arbeitet.
Vor ein paar Jahren war ich es dann entlich leid, hab meine Familie gepackt und bin ins Schwimmbad gefahren.  :)
Auf einmal konnten die Lieben Töchter ihre Mutter bei sich bedienen.

Joseva :-*
Ich komm wieder keine Frage


Alles Liebe von  Joseva

Offline suederhof1

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3167
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re:Muttertag
« Antwort #3 am: 05.05.03, 21:01 »


Muttertag was ist das ??? ??? 8)

Der Tag an dem Mutter noch mehr arbeiten darf. >:(

Meinetwegen brauch er nicht da sein, wenn meine Leute nicht das ganze Jahr mal an mich denken, brauch ich den Blumenstrauß an dem Tag auch nicht.
Kann mich nur über die Blumenpreise ärgern. >:(

Meine Mutter und SM bekommen immer was zwischendurch. :D

LG Barbara

Offline Katharina

  • Rheinhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1702
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Muttertag
« Antwort #4 am: 05.05.03, 21:43 »
Da kann ich dir nur recht geben, Barbara.

Bei uns in Mainz ist seit 3 Jahren am Muttertag ein Marathon-Lauf. Da ist mein Sohn ab 7:30 Uhr eingeteilt von der frw. Feuerwehr zum Absperren.

Das bedeutet: An einem Sonntag Morgen, wo eh viele Kunden kommen wegen frischem Spargel, dürfen wir zusätzlich noch die Arbeit von ihm mitübernehmen >:(
Aber meine Kundinnen bekommen eine kleine Aufmerksamkeit von mir zum Muttertag.
Nur die Kundinnen! Die müssen dann nämlich auch arbeiten und kochen für die Familie.
Liebe Grüße
von Uta (Katharina)

   Glück findest du nicht, wenn du es suchst,
   sondern wenn du zulässt, dass es dich findet

Offline joseva

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Muttertag
« Antwort #5 am: 06.05.03, 10:33 »
Hallo Katharina,

wenn du nicht so weit entfernt von mir wohnen würdest, käme ich gerne bei dir vorbei und würde dir helfen. Dann könnten wir schwischendurch ein bischen Schnacken. Schade :\'( :\'(

Finde es ganz lieb von dir das du an diesemTag den Müttern etwas schenkst.



joseva

Ich komm wieder keine Frage


Alles Liebe von  Joseva

Offline Daggi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite um zu Leben !
Re:Muttertag
« Antwort #6 am: 06.05.03, 19:34 »
Hallo
Also, Muttertag fällt ja gewöhnlich auf einen Sonntag und Sonntags koche ich sowiso nur wenn ich Lust hab ;D

Oft unternehmen wir was und essen dann eine Kleinigkeit unterwegs und so wird es wohl auch an Muttertag sein, wenn nicht grad ne Kuh kalbt oder silieren angesagt ist (wär ja reichlich früh) ;)

Wir haben als Kinder unserer Mutter am Muttertag sehr verwöhnt, das hatte mein Vater uns so beigebracht.Ich fands schön und hätt es genossen wenn bei uns auch so wär :)

Mein Mann hält nichts von Muttertag und so hat er die Kinder auch nie ermuntert.

Aber da ich es ja fast jeden Sonntag so gut hab , will ich mich auch nicht beklagen ;D
« Letzte Änderung: 09.05.03, 19:21 von Daggi »
Tschüss,  eure Daggi.

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2145
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re:Muttertag
« Antwort #7 am: 09.05.03, 16:09 »
Habe noch ein Gedicht zum Muttertag

                  MUTTER

MUTTER SCHALLT ES IMMERFORT
UND FAST OHNE PAUSE
MUTTER HIER UND MUTTER DORT
IN DEM GANZEN HAUSE

ÜBERALL ZUGLEICH ZU SEIN
IST IHR NICHT GEGEBEN
SONST WOHL HÄTTE SIEH ICH MEIN
EIN BEQUEMER LEBEN

JEDES RUFT UND AUF DER STELL
WILL SEIN RECHT ES KRIEGEN
UND SIE KANN DOCH NICHT SO SCHNELL
WIE DIE SCHWALBEN FLIEGEN

von meiner Mutter Agnes gewidmet kurz vor ihrem Tod am Muttertag 2001.Am 18. Mai schloss sie für immer die Augen
Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14950
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Muttertag
« Antwort #8 am: 10.05.03, 11:52 »
Meine Kinder haben den Überraschungsdruck gestern abend nicht mehr ausgehalten und mir ihre Geschenke schon gegeben. Wenn sie es unbedingt so wollten, warum nicht? brauchen wir morgen kein Brimborium mehr davon machen ;)

Die beiden Mittelgroßen haben im Kindergarten Tontöpfe angemalt und zu Tieren beklebt, ein Küken und eine Kuh, beides sehr schöne Arbeiten. Das küken hängt jetzt an der Küchenlampe und die Kuh steht im Regal neben dem Luftballonpappmacheeschwein vom vorletzten Herbst.

Aber der Große, der hat mich am meisten überrascht. Er hatte mit Malen und Kunst nie richtig was am Hut. Jetzt in der dritten Klasse haben sie eine Lehrerin, die darauf sehr viel Wert legt. Die Kinder mußten ein Blumenbild machen, erst die Farbbereiche für Blüten, Stengel, Blätter und Hindergrund mit Tusche 2 mal grob und fein vorgeben, dann nach dem Trocknen die eigentlichen Blumen mit Ölkreiden einmalen. Das hat so tolle Farbeffekte und Wirkungen, selbst mein Mann war baff. :o

Dieses Bild habe ich gleich in einen Glasrahmen gemacht und in die Küche gehängt, so freue ich mich darüber. Jetzt hab ich das schöne Bild immer vor Augen. Und die Kinder merken, daß ich mich über etwas freue, wenn ich in der Küche oder im Wohnzimmer einen Platz dafür suche :D
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline Geranie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 234
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Muttertag
« Antwort #9 am: 10.05.03, 22:32 »
Hallo
für mich war heute schon Mammitag im Kiga.Wir waren zum Frühstück eingeladen.Mit Bufet und ganz liebevoll dekoriert.
Das schönste war, die Kinder "zelebrierten bei  ihrer Mammi eine Handmassage mit Rosenölcreme.es war so rührend,sie machten es alle mit so viel Hingabe.
Habe mich den ganzen Tag darüber gefreut.
Herzliche Grüsse von
Lydia

Offline Katharina

  • Rheinhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1702
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Muttertag
« Antwort #10 am: 10.05.03, 23:05 »
Hab ein unerwartetes Muttertagsgeschenk bekommen!
Mein Sohn bleibt morgen doch zu Hause und hilft Spargelsortieren und verkaufen :D
So kann ich ich zumindest Essen kochen und muss nicht zwischendurch laufend bedienen.  :D
Man wird ja schon sehr bescheiden mit seinen Wünschen ;)
Liebe Grüße
von Uta (Katharina)

   Glück findest du nicht, wenn du es suchst,
   sondern wenn du zulässt, dass es dich findet

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1073
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Muttertag
« Antwort #11 am: 10.05.03, 23:38 »
Nachdem ich in den letzten Jahren am Muttertag Kommunionfamilien bekocht habe, bin ich dieses Jahr mal Daheim. Meine Söhne haben sich gestern, während ich nicht da war, aufs Fahrrad geschwungen und sind einkaufen gewesen.
Von meinem Mann habe ich vor Jahren mal zu hören bekommen: Ich sei nicht seine Mutter.
Er hat es von seinem Vater nicht vorgelebt bekommen an einem solchen Tag eine kleine Aufmerksamkeit zu verschenken.Wohl durfte ich mich zu Lebzeiten seiner Mutter um ein Geschenk für sie kümmern.
Meine Mutter habe ich heute im Krankenhaus besucht und ihr für den Muttertag etwas da gelassen. Ich wollte morgen wieder hin,da eine Fahrstrecke aber mindestens 45 Minuten dauert und sie höchst wahrscheinlich am Montag entlassen wird werde ich sie dann dort abholen.
Mein Mann wird morgen schon früh weg sein.Da es hier immer wieder ein paar mm regnet, geht es mit der Grassilage nicht vorwärts. Mal ein Kunde , dann mal zwei an einem Tag. Eine Woche komplett trocken wäre uns lieber,dann könnte der erste Schnitt abgehakt werden.
Ich werde mit meinen Söhnen frühstücken und anschließend zur Kirche fahren. Wir haben einen Chor zu Gast,den möchte ich gerne hören.Vielleicht fährt  einer von den Jungens mit.
Anschließend werde ich den ersten Spargel kochen und mich daran rund essen. Der Nachmittag ist noch offen, Abends ist kegeln angesagt - wegen Arbeit sicher wieder ohne meinen Göga.
Ich wünsche Euch allen einen schönen Muttertag!
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1379
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re:Muttertag
« Antwort #12 am: 11.05.03, 07:14 »
Hab gerade zu GG und Betriebshelfer in den Stall
gesehen, durch meine Verletzung habe ich das
erste Mal seit wir den Hof übernommen haben am
Muttertag stallfrei.  :-\ Da würde ich lieber Kühe
melken.

Meine Kinder sind gerade dabei Frühstück zu machen,
und hab darum ausdrückliches Küchenverbot, also
sitz ich hier und schreib euch ein paar Zeilen.
Sie machen auf ganz geheimnisvoll, bin gespannt,
was sie sich dieses Jahr wieder ausgedacht haben :)

Ansonsten werden wir uns heute zuhause einen schönen Tag machen. :)  :)

Wünsche euch allen einen schönen Muttertag :)
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Offline Dette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 641
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Muttertag
« Antwort #13 am: 11.05.03, 07:58 »
Guten morgen zusammen,
ich wünsche euch einen schönen Muttertag. :D
Ich sitze hier im Büro am PC und warte, daß ich die Küche betreten darf. In den Stall durfte ich. Der Große hat schon Brötchen geholt. :D
Liebe Grüße Dette :)

Offline Daggi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich arbeite um zu Leben !
Re:Muttertag
« Antwort #14 am: 11.05.03, 09:26 »
Guten Morgen
Nachdem wir die Stallarbeit erledigt hatten, machte ich uns Frühstück, schön wiefast jeden Sonntag.
Da wir einen kleinen Ausflug geplant haben, fragte mein Mannunsere 13 jährige ob sie mit frühstücken wolle.
Sie kam dann auch ,zwar noch ziemlich verknautscht, aber dafür mit einer schönen kleinen Zimmerrosenpflanze für mein Küchenfenster.
Sie sei von ihr und unserer 16jährigen, die seit Freitag,bis heut abend, in Hannover zu einem Seminar ist.(sie wedern eben flügge.)

Dafür nehmen wir meine SM mit auf den Ausflug ,da SV in Urlaub ist, ich glaub sie freut sich.

Meine Mutter werd ich gleich anrufen und ihr auch einen schönen Muttertag wünschen.
Tschüss,  eure Daggi.

 


zum Seitenbeginn