Autor Thema: Kochen und Backen zu Ostern  (Gelesen 28954 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3774
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #60 am: 23.03.16, 21:23 »
Pauline
Blattspinat um Lachs in Blätterteig und einen schönen Salat dazu, das könnte ich mir vorstellen.
Grüne Sosse mit den Kräutern die man jetzt bereits im Garten findet ist auch toll

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3020
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #61 am: 24.03.16, 07:01 »
Ja das stimmt. Zu Lachs passt er auch super.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline gini

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 382
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #62 am: 24.03.16, 09:25 »
Also ich mach mich jetzt auf die Socken und hol mir Bärlauch für einen herrlichen Spinat :P. Dazu zu gibt es üblicherweise Braterdäpfel und Spiegelei. Meine Fleischtiger essen dazu noch eine Scheibe gebratenen Leberkäse.
Morgen am Karfreitag gibt es gebackenes Fischfilet mit Erdäpfelsalat. Dazu gehört eigentlich auch die erste Brunnenkresse in den Salat. Aber heuer hab ich noch keine gefunden. Das hat schon seit langem Tradition bei uns zuhause.
Es grüßt Euch alle
                           gini

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3020
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #63 am: 24.03.16, 12:01 »
Der Bärlauch spitzt bei uns leider erst ein wenig raus. Noch zu klein zum Ernten.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1061
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #64 am: 24.03.16, 14:16 »
Hallo, ich hab heute auch Bärlauchsuppe gemacht, und ansonsten ging´s mir wie Martina: von gestern gab´s noch Sauerkraut, Wammerl und Kartoffeln. Feldsalat hab ich noch frisch dazu gemacht.
Liebe Grüße,
Maria

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2380
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #65 am: 25.03.16, 10:38 »
Bei uns gibt es heute Hirschbraten mit Serviettenkloß, Pilzen, Rotkohl und Chinakohlsalat. Unsere Tochter kommt heute zum Osterbesuch.
Am Ostersonntag gibt es die Rest von heute und Ostermontag Suppe?

Geweihte Speisen kennen wir hier nicht. Und Fisch essen wir ganz selten. Ich nehme lieber das, was wir sowieso haben, Wild oder Rind.
LG
Tina

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 988
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #66 am: 25.03.16, 12:05 »
Bei uns gibt es heute Fischfilet aus dem Backofen auf einem Tomatenbett, dazu Salzkartoffeln. Tochter "kann" keinen Fisch essen, sie isst zu den Kartoffeln Butter und Salz.

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 511
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #67 am: 25.03.16, 12:16 »
Heute Tomatensuppe und frisches selbst hergestelltes Butterbrot mit viel Schnittlauch.
Morgen Nudelsuppe mit Rindfleisch, Vanillepudding.
Ostern,  Großes Frühstück,  Windbeutel mit Käsefüllung, feinen Rindfleischsalat, Gefüllte Eier,
Schinken und wer was süßes mag Waffeln mit Himbeercreme, Mohnschnecken, vom Weihkorb
Osterlamm, Kaffee, Butter, Honig dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Habe schon vieles gebacken, vorbereitet und somit keinen Stress mehr.

Frohe Ostern!!!  Lisa
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline Starbuck

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 791
  • Geschlecht: Männlich
  • Keep calm and wait for the Wurst case!
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #68 am: 25.03.16, 19:18 »
Gestern gaaanz klassisch Pellkartoffeln mit grüner Soße, heute "erweiterte Resteverwertung", die Pellkartoffeln haben wir in Scheiben geschnitten, mit Kräutern und Pfeffer mariniert und auf dem Blech gebacken. Dazu Seelachsfilet, grüne Soße und Feldsalat. Sonntag Lammkeule mit Bohnen und Pommes, Montag traditionell Brunch.

lg, Heiko
Unser Leitbild: Dem Leben zugewandt! Dem LiebeLeben, GlaubenLeben, FamilieLeben, LandLeben, BauernhofLeben!

Offline Islandskuh

  • Eschenlohe an der Loisach
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 249
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nimm es wie es kommt.
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #69 am: 25.03.16, 21:51 »
Bei uns gab es heute Kochfisch und morgen wie jeden Karsamstag Nudeln mit roter  Soße.
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie was man bekommt !

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3020
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #70 am: 28.03.16, 08:25 »
Ich hab für Ostern einen tollen Osterzopf gebacken. So gut ist er mir noch nie gelungen. Es lag wohl daran, dass ich einen kleinen Teil der Butter durch Rapsöl ersetzt habe.

Heute essen wir Rouladen, Blaukraut und grüne Klöße. Das wird entspanntes Kochen, da die Rouladen und das Kraut schon fertig eingefroren ist und nur aufgetaut werden muss. Die Klöße sind schnell gemacht.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4162
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #71 am: 28.03.16, 11:14 »
Hallo,

ich habe nach langer Zeit mal wieder eine Festtagstorte gemacht. Prinzregententorte ;D ;D

6 Böden gebacken (für den 7ten hats nimmer gereicht  ;)), alle sind superschön geworden, Buttercreme (auch  ;)top), verziert mit Schokoglasur, selbergemachten Marzipanhasen und Marzipanküken (Ausstechformen).

Meine Mama hat mich soooooooooo gelobt dafür und sie selber hat sich auch gefreut über die Torte. Hatten wir schon lange nimmer und war festlich.

Heute gibts Reste............. ;)
Herzliche Grüße von Fanni

Online gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5083
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #72 am: 28.03.16, 14:35 »
Das hätte ich gern gesehen und probiert.
Ich mag ja so opulente Torten!
Leider hab ich grad zu Feiertagen so garkeinen Schwung, den hab ich meistens in der Arbeit verloren.

Bei uns gabs nur einen Hefegugelhupf mit Nussfülle.
Scheint auch geschmeckt zu haben ,war gleich weg.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 572
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #73 am: 09.04.17, 17:53 »
hallo
ist bei euch der osterzopf süss? oder pikant? oder ist es ein hefezopf?
danke wenn du mir etwas dazu schreiben kannst
frega
Ich hab für Ostern einen tollen Osterzopf gebacken. So gut ist er mir noch nie gelungen. Es lag wohl daran, dass ich einen kleinen Teil der Butter durch Rapsöl ersetzt habe.

Heute essen wir Rouladen, Blaukraut und grüne Klöße. Das wird entspanntes Kochen, da die Rouladen und das Kraut schon fertig eingefroren ist und nur aufgetaut werden muss. Die Klöße sind schnell gemacht.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3020
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kochen und Backen zu Ostern
« Antwort #74 am: 10.04.17, 09:57 »
Mein Osterzopf ist süß. Aber nicht übertrieben süß. Laut Rezept gehört relativ wenig Zucker ran. Frisch ist er natürlich am allerbesten. Am nächsten Tag in Scheiben geschnitten und im Toaster aufgebacken - lecker.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

 


zum Seitenbeginn