Autor Thema: Ideen für den Kindergeburtstag  (Gelesen 106496 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14938
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #150 am: 08.02.13, 13:05 »
Hallo Claudi,

bitte sei doch so gut und stell Dich mal vor, was Du sonst so machst. Nimms mir nicht übel, aber dieser ganze Beitrag klingt sehr verdächtig nach - bei uns - unerwünschter Eigenwerbung. Bist Du mit dieser Firma irgendwie verbandelt?

Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2434
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #151 am: 08.02.13, 13:29 »
Da die meisten von uns eh auf dem Land sind, denke ich mal, dass das für uns
Uninteressant ist. Und muss ein Kinder Geburtstag wirklich immer mit solchen
Sachen aufwarten? Wir haben vor zwei Wochen ganz einfach Bilder auf Leinwand
Gemalt.

Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline Mucki

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3097
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #152 am: 08.02.13, 14:37 »
Soll ich meine Tochter weiter drängeln, doch jemand einzuladen oder
soll ich es so stehen lassen oder muss ich mir Sorgen machen (dass sie
vereinsamt ;D oder zu eigenbrötlerisch wird).
Elisabeth

Ich würde sie nicht drängen,und ich würde mir auch keien sorgen machen,frag sie doch was sie gerne machne würde ,vielcht will sie ja mit dir was amchen an den Tag.
Du schreibst das es für dich schlimm war  ned feiern zu dürfen ,aber deien tochter dürfte,und ,unsre Kinder haben offt ander intressen als wir selber,meine haben nie gern gefeiert,und moßten,sollten auch nicht wen sie es ned wollen.
Im Alter so ab 15/16 hat sich des geändert da war feiern coolllllllll und nun so über 20 ist es wieder ned so .

Lass sie einfahc entscheiden im nächten jahr kann alles anders sein.

lg Mucki
Am Ende des Tunnels ist immer Licht!

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #153 am: 15.03.13, 09:09 »
Hallo,

heute Morgen wurde im Radio eine Rechnung für einen Kindegeburtstag bezahlt.....395 € für eine Kartbahn :o :o

Es waren nur vier Kinder eingeladen und weil es letztes Jahr keine Feier gab, ist die heurige etwas teurer.... :-X
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #154 am: 15.03.13, 09:51 »
....habs auch gehört und mir meinen Teil gedacht..... :o Geburtstagsgeschenk war da noch nicht dabei.... :o
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Gitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 673
  • Geschlecht: Weiblich
  • tschau tschau
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #155 am: 15.03.13, 10:13 »
lotto gewonnen? oder was?

ne, soo teuer wird unser kindergeburtstag nie
gefeiert.

irgendwo sind grenzen gesetzt und dieses sollen auch die kinder
kennen lernen.

gitta
Wer das Ziel nicht kennt, kann den Weg nicht finden.
Liebe Grüße
Gitta

Offline Nixe

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 639
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #156 am: 15.03.13, 10:36 »
Meine Schwägerin wohnt in einem etwas größeren Ort im Siedlungsgebiet und da istes Gang und Gebe das die Geburtstage wie bei meinen Jungs nicht zuhause mit Limo Eis und Kuchen gefeiert werden.Ne da fährt man mit 6-7 Auserwählten zum Kegeln,Indoorspielhalle oder Hallenbad und nachher zum Mc Donalds.Naja 395 werd jetzt nicht zusammenkommen aber so 30 Euronen pro Kind müßte man schon rechnen und außerdem wollen die Kinder auch ein Gastgeschenk ::)sowas gabs bei meinen Kindern nie.Sicher auf einen Bauernhof hat man genug Platz um zu spielen, andren fehlt vielleicht dieser oder viele haben auch Angst das die Kinder zuviel Wirbel veranstalten ::)

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #157 am: 05.06.15, 10:25 »
Zur Zeit könnte man Erdbeeren servieren.
Daumenabdrücke im Sherlock Holmes-Stil machen bestimmt auch Spaß und die Kinder haben gleich ein Bild welches sie zur
Erinnerung mit nach Hause nehmen dürfen.
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1399
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #158 am: 09.01.17, 18:21 »
Anscheinend sind die Kinder alle groß geworden oder es wird nicht mehr gefeiert.

Wir haben letztes Jahr den 13. Geburtstag (Mädchen) mit Kuchen, vielen Zeitungen,
Radfahren mit speziellen Rädern und draußen rumalbern gefeiert. Die 7 Mädchen
haben sich meist selbst belustigt und das war wirklich schön! Ja und zum Schluss
gab's Fingerfood (kalte Platten mit Käse, Gemüse, Würstchen, Spieße, usw.).
Blieb nix übrig! (Gab auch keine Diskussionen über vegan, bio, gesund oder
ungesund. Die hatten einfach Hunger und Spaß beim Essen)
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2434
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #159 am: 12.01.17, 11:04 »
mir steht in gut zwei Wochen mal wieder einer bevor.... Töchterlein wird 8 (hey, genauso lange bin ich nun im BT  ;D )
Jetzt muss ich mir mal Gedanken machen. Mal schauen ob ich wieder einen Regenbogenfisch-Kuchen backe (Zebrakuchen als Fisch mit Smarties belegt)
und was ich mit den Kids bastle. Evtl. Tassenkerzen....oder Konfetti-Kanonen (Fasching steht ja vor der Tür) Dann muss ich ihr noch schonend beibringen,
daß ich heuer keine Lust auf 12 Kinder habe  :P
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14938
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #160 am: 12.01.17, 11:11 »
Dunja, ich hatte die Regel, nicht mehr (zusätzliche) Kinder als das Alter des Geburtstagskindes, in Deinem Fall also max. 8 Gäste. Allerdings lag bei uns die Obergrenze mit den eigenen eh bei 10. Mehr haben weder Tisch in der Küche noch meine Nerven ausgehalten, weil ich ja auch immer ganz allein mit der Bande war. Meine SE fuhren an Kindergeburtstagen demonstrativ weg (man hätte ja auch in dem Fall mal die kleinsten Geschwister übernehmen können ::) ) meine Mutter hat damals selber noch gearbeitet und mein Mann hatte immer ganz viel andere Sachen zu tun, grad mal, dass er die Gäste dann abends wieder nach Hause gefahren hat.

Unseren Jungs haben Kekse, Naschzeug und Miniwindies zur freien Verfügung vollkommen gereicht, so eine traditionelle Kuchentafel hat sie nie interessiert, das wär eher eine Strafe gewesen und fanden sie auch bei andern Kindern immer doof.

Sind Mädchen da anders?

Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2434
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #161 am: 12.01.17, 12:46 »
Och, meine sind da relativ "schmerzfrei". Meist gibt es die Kuchenreste vom "richtigen" Geburtstag (Kindergeburtstag ist meist am Tag nach dem Geburtstag), und
auch so Miniberliner etc.... Kommt mir gerade, vielleicht mach ich auch Wienerle im Laugenteig?! Spiele mache ich meist so 1-2, der Rest ist zur freien Verfügung.
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline christiana

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 494
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #162 am: 12.01.17, 20:14 »
Hi

Rallyes stehen bei meinen Kindern hoch im Kurs, es muss jedes Jahr eine andere sein, das Ausarbeiten bringt schon Spaß. Wir hatten nun mehrere mit verschiedenen Stationen zum Thema Motorik und auch eine Knobeltour (Also mit Knobelaufgaben für den Kopf). Den meisten Gästen hat es super gut gefallen, aber einigen war es auch zu anstrengend.

Meine Tochter war schon zu einem Geburtstag eingeladen, die sind mit 10!!Kindern in den Heidepark gefahren, dazu kamen noch die 3eigenen Kinder, die Eltern und 2 Nachbarn als Begleitpersonen. Das Essen wurde nicht mitgebracht, sondern im Park gekauft :o
Sonst geht es meistens zum Bowling, Kegeln, Minigolf (wahlweise Schwarzlicht), klettern, ins "Kreativstudio", ins Tonstudio, Modelparty mit Fotos etc etc, Zuhause finden die wenigsten Geburtstage statt.

LG christiana

 


zum Seitenbeginn