Autor Thema: Ideen für den Kindergeburtstag  (Gelesen 106431 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #30 am: 05.01.04, 19:10 »
Mein Junior wurde gestern sechs Jahre alt......

Heute waren seine sechs besten Freunde aus dem Kiga da......

Drei Stunden volles Programm, sonst fällt der Bande nur Blödsinn ein.
Erst Geschenke raten und Auspacken.
Nach dem Essen (es gab Amerikaner mit vielen Smarties drauf) gingen wir alle raus zum Schlittenfahren. Zum Glück hat´s letzte Nacht nochmal geschneit. Natürlich gab´s dann auch Streit, da das Geburtstagskind unbedingt den Schneemann seiner Schwestern zerstören wollte..... ::) >:(

Die Lage hat sich aber schnell wieder beruhigt! ;)
Wir waren eine gute Stunde draußen, dann haben wir gebastelt. Die beiden Großen können  mir schon super dabei helfen *großes Lob* :D

Anschließen Topfschlagen, Reise nach Jerusalem, Elektrisches Gummibärchen....
Da wurden  die Ersten auch schon abgeholt. Aber anstrengend ist das schon..... ::)

Bis zum nächsten Jahr!! ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Kerstin-44

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 64
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #31 am: 05.01.04, 19:11 »
hallo,

ich hab eben einen wieder dolle gelacht als ich die überschrift "ideen für den kindergeburtstag"gelesen habe.ich möchte diese wahre begebenheit hier gerne reinschreiben.
meine freundin, auch bäuerin, hatte einen kindergeburtstag auszurichten.da der geburtstag immer so mitten in die ernte fällt, hat sie auch nicht sehr viel zeit zum vorbereiten.die kinder beschäftigen sich auch meistens selbst, was ja auch nicht schlimm ist, denn auf einem hof ist platz und man findet meistens etwas zum spielen.
nun war der geburtstag da! morgens bekam meine freundin einen anruf von einer patentante der tochter.sie wollte wissen was sie so geplant hat mit den kindern zu tun.daraufhin meine freundin:wir machen es wie jedes jahr,sind aufm hof.daraufhin die patentante:"ich geb dir mal einen tip.wandere mit den kindern durch den wald bis zunm reiterhof,dann gibste denen da ein eis und die kinder können da noch auf den spielplatz gehen und dann ist der nachmittag auch vorbei."meine freundin fand die idee gar nicht schlecht und setzte es auch um.auf dem weg durch den wald fanden die kinder immer zettel mit kleinen botschaften, wo was zu finden ist.da waren ganz tolle sachen.wie z.b. süssigkeiten, tannenzapfen, getränke.aha dachte meine freundin, darum sollten wir also hier lang spazieren gehen.das war eine überraschung von der patentante.die wanderung hat fast zwei stunden gedauert, weil auch spiele auf den zetteln standen, die gemacht werden mussten.kurz vor dem reiterhof kam dann das highlight: ein schön gefüllter picknickkorb mit prima kuchen, kakao und gutscheine fürs ponyreiten auf diesem hof.meine freundin war ganz schön perplex, wieviel arbeit sich die patentante gemacht hatte, und was sie dafür ausgegeben hat.nun sie gingen dann zu den ponys, jedes kind durfte reiten.plötzlich kommt ein mann mit einer horde kinder, ganz aufgeregt war er.sie müssen mir helfen, sagte er zu der besitzerin des reiterhofes."sie wissen doch dass ich gestern bei ihnen war und gutscheine fürs ponyreiten gekauft hatte.ich hab nun keine mehr, ich hab überhaupt nichts mehr.da war jemand im wald, und hat uns für den geburtstag alles geplündert.wir hatten jede menge botschaften für die kinder hinterlegt und viele überraschungen, es ist alles weg, sogar das ganze essen für die kinder".meine freundin wusste in dem moment nicht mehr wo ihr der kopf stand.damit hatte sie nicht gerechnet, dass diese sachen für jemand anders gedacht waren.es hatte sich ziemlich schnell aufgeklärt, und sie ist auch für den "schaden"aufgekommen.ich fand es sehr lustig,und ich denk es passt vielleicht auch mal hier rein;-)))))


gruss
kerstin

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4821
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #32 am: 15.01.04, 00:41 »
Mein kleines Mädchen wird groß und feiert Ende des Monats ihren 11. Geburtstag. Der soll noch einmal zu Hause stattfinden, diesmal eine reine Mädchenfeier. Schatzsuche ist erwünscht, Essen steht fest. Topfschlagen soll  nicht mehr gespielt werden. Irgendwie fallen mir nur Sachen für kleinere Kinder oder Jugendliche ein.
Was kann ich den Mädels als "Highlight" bieten?
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

mantschi

  • Gast
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #33 am: 15.01.04, 00:56 »
Luna, wenn der Geburtstag auf die Faschingzeit fällt ist doch verkleiden für die Mädchen das schönste.

Macht doch eine  Modenschau und die Modelle sollen von den Kindern beschrieben werden.

Wenn du viel Platz hast gibt es Tänze, bei denen z. B. jedes Tanzpaar einen Luftballon an die Beine gehängt bekommt und welches Paar am Schluß den Ball  noch heil hat ist Sieger.

Unsere mögen auf der großen Kindertafel gerne Montagsmaler spielen - überleg dir einige Begriffe und schreib sie ihnen auf - wer`s errät, kommt als nächster zum malen dran.

Momentan fällt mir grad nicht mehr ein.

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4821
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #34 am: 26.01.04, 00:07 »
Hallo,
nun ist die Kindergeburtstagsfeier schon vorbei. Mit Mädchen finde ich das soviel einfacher als mit Jungen. Topfschlagen sollte es dann doch noch sein. Temperamentvolle Begeisterung gab es beim Schokoladeschneiden. Mord im Dunkeln kam gut an (keine Ahnung wie das geht, wir hörten immer nur die "Todesschreie" ;D). Die Reise nach Jerusalem fiel mir noch ein, aber dafür reichte die Zeit schon nicht mehr. Es hat den Mädchen viel Spaß gemacht und war für uns Eltern unkompliziert.

LG Luna  
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #35 am: 12.02.04, 21:45 »
Heute war mein dritter Kindergeburtstag für dieses Jahr.....

Franziska wurde vier Jahre alt und wusste schon lange wen sie dazu einladen würde. ;)

Ihr bester Freund Felix (auch vier) und drei Mädchen (drei Jahre alt) alle aus der Mutter- Kind- Gruppe.

Nachdem die drei Mädchen ohne Mutter nicht hiergeblieben wären, haben wir für 9 Uhr alle zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. Außer Topfschlagen wollten die Kinder nur spielen. Es war richtig schön. :D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Christel Nolte

  • Gast
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #36 am: 13.02.04, 09:34 »
Hallo Reserl, was sind denn elektrische Gummibärchen???

Online reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6381
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #37 am: 13.02.04, 09:42 »

Hallo Reserl, was sind denn elektrische Gummibärchen???



Elektrische Gummibärchen ???

Keine Ahnung. 8)
Ich kann mich nicht erinnern, das ich irgendwo davon geschrieben habe. ;)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #38 am: 13.02.04, 15:35 »

Hallo Reserl, was sind denn elektrische Gummibärchen???



Das war ich .....!!! ;)

Man lege auf einen kleinen Teller von jeder Farbe ein Gummibärchen.
Ein Kind geht nach draußen, während die anderen eine Farbe bestimmen.
Das Kind kommt rein, sucht sich ein Gummibärchen aus und darf es essen. Greift es aber zu der Farbe, die zuvor festgelegt wurde dürfen die Kinder so laut schreien wie sie können :o. Dann kommt der nächste dran...auf dem Teller wird natürlich wieder dazugelegt was fehlt!
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Online reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6381
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #39 am: 26.08.04, 17:33 »

Bei uns steht morgen auch wieder Kinder-Geburtstag an.
Thomas wird acht Jahre alt. :)

Die "Party" steht heuer ganz im Zeichen von Fußball. Er hat auch eine ganze Fußballmannschaft eingeladen. :o ;) 8)
Und auf der Wunschliste stehen: Torwarthandschuhe, Fußball-Dress und neuer Fußball. ;)

Mein Mann hat ihm zum Geburtstag aus KG-Rohren ein Tor in Original-Jugendgröße "gebastelt". Heute hab ich das bestellte Netz dazu abgeholt und jetzt ist das Tor erst richtig interessant. 8) ;)

Die Wiese ist frisch gemäht und jetzt hoffen wir morgen auf trockenes Wetter, damit die ganze Mannschaft auch draußen spielen kann.
Mit zehn Jungs im Haus krieg ich sonst die Krise. ::) 8)


Für den "Notfall" hab ich hier in dieser Box aber auch viele Spielideen gefunden, womit wir die Gäste hoffentlich bei Laune halten können. ;D
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Online reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6381
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re:Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #40 am: 28.08.04, 22:39 »

Den Kindergeburtstag haben wir gut hinter uns gebracht.
Obwohl zeitweise bis zu fünfzehn Kinder hier waren, ist alles sehr ruhig verlaufen und es war ein wirklich schöner Tag! :) :)

Einen Essenstipp wollt ich hier noch aufschreiben:
Wie im letzten Jahr sind auch heuer wieder die Flaggenspieße begeistert angenommen worden. :)

Ich habe vormittags kleine Stückchen Vollkornbrot, Paprikaschoten, Essiggurken, Weintrauben, kleine Brezeln, Emmentaler und Salami vorbereitet und Thomas und Regina haben die Teile hintereinander auf kleine Flaggensticker gespickt.
Mama hat nach der ersten Euphorie auch mitgeholfen. 8)


Kein einziger Sticker ist übriggeblieben, obwohl wir zwei große Teller davon vorbereitet haben. 8)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Online Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1821
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #41 am: 27.11.04, 18:40 »
Hallo,

habe gerade unseren Kindergeburtstag (11 Jahre) überstanden.

Es waren 6 Mädels. Der Renner war Verkleiden (mit alten langen Kleidern von meiner Schwester und mir; alten Hüten meiner Oma und "neckischen" Unterröcken meiner Mutter), außerdem Topfklopfen, von dem sie letzten Jahr noch behauptet hatten, das wäre nur was für kleine Kinder  ;), Schokoladen-essen und Zeitungstanz.

Zum Abendessen gabs Hamburger und Würstchen. Hoffentlich ko... heute Nacht keine  8).

Habe mir heute Abend stallfrei erbettelt. Gehe jetzt noch unter die Dusche und dann aufs Sofa.

Gute Nacht!

Marina

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #42 am: 12.12.04, 09:01 »
Hallo,

wer hat Ideen für 13jährige Jungs?

Schwimmbad und Kegeln hatten wir schon. Sind sehr ,,muntere Kerls"! Schnee haben wir leider auch noch nicht.
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #43 am: 19.12.04, 10:44 »
Ist dann gestern doch das Schwimmbad geworden!
Anschließend zuhause Berge von Chicken Nuggets und Pommes, anschließend das Tollste: Video anschauen, und zwar Technikhits. Das war wirklich ein Hit, Videos wurden gleich verliehen. Waren ja fast lauter Jungbauern! :D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 828
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ideen für den Kindergeburtstag
« Antwort #44 am: 23.01.05, 08:56 »
Gestern hat meine Jüngste zum erstenmal Kindergeburtstag gefeiert. Sie wurde 5 Jahre alt und hatte 7 Gäste aus ihrer Klasse eingeladen.

Natürlich hatte ich wieder einige Spiele ausgesucht, aber die grosse Lego-Duplo Kiste hat die Jungs viel mehr interessiert und sie haben den ganzen Nachmittag friedlich mit legospielen verbracht. "So viel Lego! Hier möchte ich immer hinkommen" Originalton der männlichen Gäste.

Die Mädchen haben mit den Luftballons gespielt und dann doch einige Spiele wie Reise nach Jerusalem, Smariestransport und Blinde Kuh mitgemacht.

Zu essen gab es kleine Spiesschen mit Tomaten, Trauben, Käse und Würstchen. Das kommt bei jedem Geburtstag gut an. Dann noch Brote mit Salamigesichtern und einen Kuchen mit Schokolade.

Um 17.30 Uhr verabschiedeten sich die Kinder seeehr zufrieden und ich war total erstaunt, wie unkompliziert dieser Nachnmittag abgelaufen ist. So gemütlich war noch keiner der bisherigen 10 Kindergeburtstage.

Meine Erfahrung: Warum die Kinder zum Mitmachen zwingen, wenn sie zufrieden zusammen spielen. Es müssen ja nicht immer die üblichen Geburtstagsspiele sein. Hauptsachen den Kindern hats gefallen.
Liebe Grüsse

 


zum Seitenbeginn