Autor Thema: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen  (Gelesen 81366 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14880
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #150 am: 19.06.05, 11:30 »
*grins*

bei uns hat ja noch jedes Dorf seine Kirche und da wird dann jeweils für 2 Döfer ein Konfirmationsgottesdienst abgehalten, die Zahl der Konfirmanden schwankt immer. Bei mir im Ort zb. zwischen 4 (nächstes Jahr) und 13 (dieses Jahr).

Für unsere beiden Orte (Doppelkirchengemeinde, je 3 davon werden von 1 Pastor betreut = 6 Predigtstellen) wird der Konfirmationsgottesdienst bei uns abgehlten, weil unsere Kirche die größere ist.

Dann wird meistens die Anzahl der Kirchenbänke durch die Konfis geteilt, soviel Platz bekommt dann die Familie, dieses Jahr waren das 2 Bänke/Familie = 10 -12 Plätze. Der Rest darf oben auf der Empore sein Heil versuchen ;) Manche Familien geben dann auch schon mal eine Bank ab an andere, ist Verhandlungssache. Die Bänke werden mit Mamensschild gekennzeichnet, damit die Gäste auch wissen, wo sie hin müssen. Und damit es vollkommen gerecht wird, geht man bei der Verteilung nach Alphabet.

Grad bei sovielen konfis verzichten die meisten "normalen" Gottesdienstbesucher an dem Tag auf einen Besuch, schade eigentlich, denn bislang brauchte ich noch nie jemanden wegen Platzmangel nach Hause schicken ;)
Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 978
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #151 am: 21.06.05, 22:10 »
Bei uns herrscht tatsächlich Platzmangel, wenn mehr
als 10 Konfis ihren großen Tag haben.

Ich finde es schade, dass Gottesdienstbesucher aus PLatzmangel
zu Hause bleiben müssen. DArum habe ich mich dafür eingesetzt,
dass in unserer Kirchengemeinde 3 Termine stattfinden, wenn es
mehr als 20 Konfis sind.

Hat auch geklappt *freu,freu*

Liebe Grüße
vom Hamster

PS: "Platzkarten" gab es trotzdem.
      Pro Familie 10 Plätze, der Rest musste sich wleche suchen  8)
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Mowi

  • Emsländerin
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #152 am: 21.06.05, 22:21 »


Bei uns wird es auch so gehandhabt, dass für jedes Kommunionkind + Familie
eine Bank zur Verfügung steht, das heißt ebenfalls ca 10 - 12 Plätze pro Familie.
Ein Namensschild kennzeichnet diese Bank. Je nach Anzahl der Kommunionkinder
bleiben dann die hinteren Bänke für die anderen Gottesdienstbesucher frei.

Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen!

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6379
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #153 am: 23.11.05, 13:14 »
Wer von euch hat im nächsten Jahr auch ein Kommunionkind?
Bei uns findet heute der erste Elternabend dazu statt.
Für mich ist das noch Neuland. 8)

Seid ihr schon in den Vorbereitungen?
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #154 am: 08.01.06, 10:28 »
Hallo Reserl,

ich hab eines. Ist das dritte, also kein Neuland mehr. Wir haben diese Woche Elternabend.
Noch dazu hab ich auch einen Firmling. Aber das läuft bei uns sehr unspektakulär ab.
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #155 am: 17.02.06, 17:53 »
Hallo Reserl,

läuft bei euch schon die Vorbereitung? Wie macht ihr das?
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #156 am: 01.03.06, 17:52 »
Hat heuer niemand Erstkommunion? ???
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1063
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #157 am: 01.03.06, 21:37 »
Doch, unser Tobias hat auch Erstkommunion.

Liebe Grüße, Maria
Liebe Grüße,
Maria

Offline Luxia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 828
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #158 am: 01.03.06, 22:11 »
Hallo,

Nachdem wir letztes und vorletztes Jahr Erstkommunion hatten, machen wir dieses Jahr Pause bis 2007. Dafür werden wir wohl im Herbst Taufe feiern.  :o
Man soll die Feste feiern, wie sie fallen, auch wenn sie nicht geplant sind.  ;D
Liebe Grüsse

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9254
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #159 am: 02.03.06, 06:27 »
Hallo Luxia,
dann wünsche ich dir eine gute Zeit, alles Liebe für euch beide und dann im Herbst eine schöne Taufe.
Herzliche Grüsse
maria

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6379
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #160 am: 04.03.06, 22:02 »
Hallo Reserl,

läuft bei euch schon die Vorbereitung? Wie macht ihr das?

Hallo Doro,

die ersten zwei Elternabende haben wir schon hinter uns. ;)
Die Kinder hatten in der letzten Woche ihre erste Gruppenstunde.

In unserer Gruppe sind fünf Buben und ein Mädchen. Insgesamt sind sechs Gruppenstunden vorgesehen, die jeweils von zwei Müttern betreut werden.

Heute abend hab ich zusammen mit zwei anderen Müttern eine Ausstellung im Pfarrheim betreut, wo Geschenke rund um Kommunion und Firmung angeboten wurden.
Der Renner waren die Gebetbücher und Rosenkränze.

lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #161 am: 04.03.06, 23:35 »
Hallo Reserl,

wie ist das mit den Kommunionkerzen, basteln die Eltern die? Oder mit Kindern oder gibt es fertig gekaufte?

Bei uns machen es die Mütter allein und die Kinder bekommen sie erst bei der Erstkommunion zu sehen. Übrigens alle das gleiche Motiv.
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3414
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #162 am: 05.03.06, 20:27 »

wie ist das mit den Kommunionkerzen, basteln die Eltern die? Oder mit Kindern oder gibt es fertig gekaufte?

Bei uns machen es die Mütter allein und die Kinder bekommen sie erst bei der Erstkommunion zu sehen. Übrigens alle das gleiche Motiv.

Hallo Doro,

ich mach zwar dieses Jahr Pause..... ;) kenn mich aber auch noch aus. Bei uns machen die Kinder die Kerzen mit Hilfe der Mütter. Es gibt drei verschiedene Motive, die aber auch kombiniert werden können. Die Kerzen werden zwar von der Pfarrei besorgt, müssen aber von uns gekauft werden.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6379
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #163 am: 05.03.06, 20:44 »
Hallo Reserl,

wie ist das mit den Kommunionkerzen, basteln die Eltern die? Oder mit Kindern oder gibt es fertig gekaufte?


Hallo Doro,

bei uns ist es jedem selbst überlassen, wie er die Kerze schmückt.
Alle haben die gleiche Größe und den gleichen Ständer.

Viele Mütter wollen zusammen mit ihren Kindern die Kerze verzieren.
Nachdem ich für solche Sachen zwei linke Hände habe, werd ich da aber nicht mitmachen.
Thomas hat sich schon ein Motiv ausgesucht und wir haben das an fachmännische Hände abgegeben. 8) ;)

lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1063
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kommunion/Konfirmation-die Vorbereitungen
« Antwort #164 am: 06.03.06, 21:09 »
Hallo, das mit den Kerzen ist uns völlig frei gestellt. Wir werden die Taufkerze (alle selbst gemacht, Kerzen verzieren ist die einzige Bastelei die mir wirklich Freude macht) ein wenig aufpeppen als Kommunionkerze, haben wir bei Johannes auch schon gemacht.

Liebe Grüße, Maria
Liebe Grüße,
Maria

 


zum Seitenbeginn