Autor Thema: Schnittschutzhosen und -handschuhe  (Gelesen 15984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LSV-FOB

  • Gast
Hände schützen mit modernen Schnittschutzhandschuhen
« Antwort #15 am: 16.03.07, 12:29 »
Hände schützen mit modernen Schnittschutzhandschuhen

Mehr als 3.200 in der Landwirtschaft Beschäftigte verletzen sich in Franken und Oberbayern jährlich bei der Arbeit so sehr an den Händen oder Fingern, dass sie ärztlich versorgt werden müssen. Etwa die Hälfte dieser Verletzungen wäre leicht durch das Tragen schnittfester Handschuhe zu verhindern gewesen wäre.

Moderne Sicherheitshandschuhe haben nichts mehr gemeinsam mit ihren groben Vorgängern, von denen zu Recht gesagt wurde das Tragen sei unangenehm. Neue Materialien sorgen inzwischen dafür, dass die Schutzhandschuhe je nach Einsatzzweck, ein sehr gutes Tastgefühl bieten. Sie sind hoch belastbar und sehr abriebfest, so dass sie hoher mechanischer Belastung im Alltag eines Landwirts gewachsen sind. Dabei sind sie bequem, atmungsaktiv und flexibel. Das Tragen dieser Handschuhe ist weder unangenehm noch störend. Dazu kommt, dass bei hochwertigen Handschuhen keine Schwermetalle oder andere Giftstoffe im Gewebe sind.

All diese vorteilhaften Eigenschaften haben auch schnittfeste Arbeitshandschuhe - darüber hinaus bieten sie jedoch noch den Vorteil, dass in ihrem Gewebe spezielle Schnittschutzfasern aus Kunststoff oder Metall eingearbeitet sind die schmerzhafte Schnittunfälle verhindern. Die LBG-Sicherheitsberater informieren Sie unter den Telefonnummern 0921/603 350, 089/454 80 500 oder 0931/8004 225 gerne, welche Schutzhandschuhe für Ihren Einsatzzweck die richtigen sind und nennen Ihnen Bezugsadressen. Geben Sie sich nicht mehr mit Arbeitshandschuhen zufrieden, die weder einen vernünftigen Schutz bieten noch gesundheitlich unbedenklich sind.

Offline Wendi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 118
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Leben ist schööön!
Re: Hände schützen mit modernen Schnittschutzhandschuhen
« Antwort #16 am: 20.03.07, 15:58 »
Kennt jemand bequeme Handschuhe, die einen guten Schutz bieten?
Nachdem mein Mann sich letzten Herbst die re. Hand erheblich verletzt hat und eine Hautverpflanzung nötig war, hat er sich im Landhandel 10 !! Paar Handschuhe aus Leder gekauft, die widerlich nach Chemie stinken. Selbst seine Hände stinken noch Stunden nachdem er sie getragen hat und beim Waschen geht der Geruch auch nicht restlos weg. Sind diese Handschuhe giftig?
Wer kennt angenehme Alternativen?
Gruß Wendi
Landwirtschaft aus Leidenschaft

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 631
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hände schützen mit modernen Schnittschutzhandschuhen
« Antwort #17 am: 20.03.07, 16:10 »
Sind diese Handschuhe giftig?

Höchstwahrscheinlich ja. Ökotest hat mal Arbeitshandschuhe auf Schadstoffe getestet....viele haben schlecht abgeschnitten. Ich hab den Test leider grad nicht zur Hand, daher kann ich nichts genaues sagen.

Für welche Arbeiten sollen die Handschuhe denn sein?
Hat Dein Mann eine Allergie gegen irgendeinen Stoff/Inhaltsstoff?


Gruß
Cashy

Offline Wendi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 118
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Leben ist schööön!
Re: Hände schützen mit modernen Schnittschutzhandschuhen
« Antwort #18 am: 20.03.07, 16:55 »
Hallo Cashy,
mein Mann hat keine Allergie. Er sollte m.E. die Handschuhe möglichst oft tragen, um die verpflanzte Haut zu schützen. Für grobe Arbeiten im Wald z.B. hat er Handschuhe, die ok sind. Aber für die üblichen Schmutzarbeiten im Stall ... braucht er angenehme Handschuhe sonst trägt er sie halt nicht, möglichst waschbar.
Gruß
Landwirtschaft aus Leidenschaft

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 631
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hände schützen mit modernen Schnittschutzhandschuhen
« Antwort #19 am: 20.03.07, 18:54 »
Schau mal, ob Du z.B bei

Grube

was passendes findest.

"Waschbar" dürfte schwer zu finden sein, aber es gibt z.B. dünne Baumwollhandschune (Feinmechanikerhandschuhe) die man gut unter den normalen Handschuhe tragen kann.
Gruß
Cashy

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3423
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Schnittschutzhosen - richtig reinigen und reparieren
« Antwort #20 am: 07.03.08, 08:29 »
Hallo,

ich muss gestehen, dass ich es hasse, wenn die Schnittschutzhose zu reparieren ist. Gerade war mein Mann mit der Holzarbeit fertig und ich wollte die Hose waschen und flicken und da kommt "Emma" und es geht gleich weiter. Aber ich muss jetzt was machen weil die Risse sonst weiterreißen....da bleibt man ja zuerst hängen.... >:( ::)

Habt ihr gute Erfahrungen mit den aufgeklebten Flicken gemacht? Ich denke, dass es ohne Fixierung mit Nadel und Faden nicht geht, oder?



Überschrift berichtigt
« Letzte Änderung: 07.03.08, 08:37 von reserl »
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2359
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Schnittschutzhosen - richtig reinigen und reparieren
« Antwort #21 am: 07.03.08, 09:13 »
Hallo Geli,

mit aufgeklebten Flicken hab ichs noch nie probiert. Hast Recht wenn ein kleiner Riß ist, gehts rasch weiter. Hab heute die von meinem Mann entsorgt, hat jetzt die von SV, der braucht sie nimmer.
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Elli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 372
  • Geschlecht: Weiblich
  • Was wär der Bauer ohne Frauenpower?
Re: Schnittschutzhosen - richtig reinigen und reparieren
« Antwort #22 am: 18.03.08, 19:39 »
Hallo Geli,

ich hab schon mal so einen Flicken zum Aufkleben probiert, der löst sich aber langsam beim Waschen wieder ab. Ich habe ihn dann doch mit der Hand vorsichtig angenäht.

LG Elli

Offline christiana

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 494
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schnittschutzhosen und -handschuhe
« Antwort #23 am: 27.01.09, 16:48 »
Welche Schnittschutzhosen sind denn besonders zu empfehlen?
Mein Mann ist nun doch öfter im Wald und da sollte er lieber eine tragen!
LG Christiana

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5118
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Schnittschutzhosen und -handschuhe
« Antwort #24 am: 27.01.09, 18:23 »
Hallo

GöGa hat die Schnittschutzhosen von STIHL
er hat Sommer.- und Winterhosen ... die Sommerhosen haben * Lüftungsschlitze *
Er kauft die beim Fachhändler - da kann er sie probieren ...
sicher sind die etwas teurer ... aber Sicherheit geht vor  :-*

Es gibt auch bei Engelbert Strauss Forstbekleidung

Wichtig sind die Schutzklassen

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline kueken

  • Ich bin ein Optimist, ich hänge mich erst auf, wenn alle Stricke reißen.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 962
  • Geschlecht: Weiblich
  • Zukunfts-Bäuerin
Re: Schnittschutzhosen und -handschuhe
« Antwort #25 am: 27.01.09, 18:31 »
Engelbert Strauss haben wir auch schon bestellt,
aber ich hab ne Dolmar-Rundbund-Hose...

lg küken

Offline Daggl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Schnittschutzhosen und -handschuhe
« Antwort #26 am: 27.01.09, 20:37 »
Mein Mann hat jetzt eine Husqvarna (schreibt man das jetzt so?) Schnittschutzhose.Ist noch so gut wie neu. Er findet die sehr bequem. Mit den Billig Schnittschutzhosen warn wir nie so richtig zufrieden, weil die sehr schnell Risse bekommen. Klar Schnittschutz bieten die schon auch.
Viele Grüße, Dagmar

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Florian3

  • Gast
Re: Schnittschutzhosen und -handschuhe
« Antwort #27 am: 11.07.13, 12:32 »
Hallo,
ich trage [Werbelink entfernt] diese Schnittschutzhose von Blakläder und bin sehr zufrieden.
Dazu natürlich noch Schnittschutzhandschuhe und sichere Oberbekleidung. Hab schon so viele Unfälle mitbekommen, bei denen durch die richtige Kleidung das Schlimmste hätte verhindert werden können oder einfach gar nichts passiert wäre... Deswegen jetzt immer doppelt sicher!!!
« Letzte Änderung: 11.07.13, 13:35 von joker »

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 991
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Schnittschutzhosen und -handschuhe
« Antwort #28 am: 11.07.13, 13:30 »
mal wieder Werbung ???  :-\
erster beitrag ein gleich ein Link  ::)

hallo Florian.. kannst du dich bitte mal vorstellen.!

Hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

 


zum Seitenbeginn